STONEPONY SHIRTS KONZERTKARTEN
 

Aktuelles - Alben - DVD & Blu-Ray - Bücher - Lilyhammer & Sopranos - Sonstiges - Empfehlungen

CALEXICO - THE THREAD THAT KEEPS US
Zwei Jahre nach ihrem letzten Hitparadenstürmer “Edge Of The Sun” melden sich Calexico mit neuem Material aus dem Studio zurück. Die aus Tucson, AZ stammende Formation legt mit “Edge Of The Sun” ihr bereits neuntes Studioalbum auf. Die neuen Songs wurden im Norden Kaliforniens – im “Panoramic House”, einem aus Treibholz und Schiffswrackteilen erbauten Studio – eingespielt. Mit von der Partie waren etliche Gastmusiker wie der “Iron & Wine” Sänger Sam Bean, Neko Kase, Carla Morrison, Amparo Sanchez oder etliche Mitglieder von “Band of Horses”.
RELEASE: 2 6. JANUAR 2018
FIRST AID KID - RUINS
Am 19. Januar 2018 erscheint das vierte Studioalbum des schwedischen Indi-Pop-Duos “First Aid Kid”. Klara und Johanna Söderberg begannen im April 2007 selbstkomponierte Songs auf MySpace hochzuladen und Demos an Plattenfirmen und Radiostationen zu verschicken. “Tangerine” wurde schnell zu einem Sommerhit und bescherte der Band einen Plattenvertrag. Mit ihrem zweiten Longplayer “The Lion’s Roar” schafften es die beiden Frauen, Platz 1 der schwedischen Charts zu erreichen und sich für 193 Wochen in den nationalen Hitparaden zu halten. “Stay Gold” aus dem Jahre 2014 wurde ein internationaler Überraschungserfolg. Die Band landeten in Schweden abermals auf Platz 1 und konnten sich ausserdem in den englischen Top 20 sowie den US Top 30 Billboard Albumcharts behaupten. Die Veröffentlichung von “Ruins” wird mit einer ausgedehnten US-Tour im Januar und Februar 2018 begleitet.
RELEASE: 19. JANUAR 2018
BLACK REBEL MOTORCYCLE CLUB – WRONG CREATURES
Vier Jahre nach “Specter At The Feast” kündigen die Musiker des “Black Rebel Motorcycle Club” den langersehnten Nachfolger an. Das mittlerweile achte Studioalbum der aus San Francisco stammenden Rockband wird am 12. Januar 2018 über das bandeigene Label “Abstract Dragon” released. Mittlerweile wurde auch schon der Blues-Rock Song “Little Thing Gone Wild” als Single veröffentlicht. Ferner wird die Band den Longplayer vorab mit einer ausgedehnten Europa Tournee bewerben. Zwischen dem 25. November 2017 und dem 3. Dezember 2017 sind Auftritte in Hamburg, Berlin, Köln, München und Wien geplant.
RELEASE: 12. JANUAR 2018
U2 - SONGS OF EXPERIENCE
U2 veröffentlichen mit “Songs Of Experience” ihr 13. Studio-Album. Wie der Vorgänger “Songs Of Innocence” wurde es von der Gedichte-Sammlung “Songs Of Innocence and Experience” des englischen Mystikers und Poeten William Blake aus dem 18. Jahrhundert inspiriert. Das äußerst persönliche Artwork von Anton Corbijn zeigt Sänger Bonos Sohn Eli Hewson und Gitarrist The Edges Tochter Sian Evans. Aufgenommen in Dublin, New York und Los Angeles, folgten U2 beim Entstehungsprozess einem Ratschlag, den Bono von Autor und Professor Brendan Kennelly erhalten hat: “Schreib, als ob du tot wärst”. Das Ergebnis ist eine Sammlung von Songs in Form persönlicher Briefe an Orte und Personen, die einen besonderen Platz im Herzen des Sängers haben: Familie, Freunde, Fans und er selbst.
RELEASE: 1. DEZEMBER 2017
NEIL YOUNG - THE VISITOR
“The hardest working man in showbusiness” – der einst von James Brown geprägte Satz ließe sich problemlos auch auf Neil Young übertragen. Denn der 71-Jährige hat die Veröffentlichung seines neuen Albums “The Visitor” für den 1. Dezember bekannt gegeben – nach “Peace Trail” und dem “verschollenen Album” “Hitchhiker” bereits die dritte Veröffentlichung binnen eines Jahres.
RELEASE: 1. DEZEMBER 2017
CHRIS STAPLETON - FROM A ROOM / VOLUME TWO
Im Mai 2017 erschien Chris Stapletons zweites Studioalbum “From a Room – Volume One” und entwickelte sich zu einem Welterfolg. Das Werk wurde auf Platz 1 der Canadian Album Charts, auf Platz 2 der Billboard 200 Charts sowie auf dem ersten Rang der US Top Country Album Charts gelistet. Auch in den europäischen Hitparaden (unter anderem Platz 29 in der Schweiz, Platz 10 in Schottland, Platz 22 in England) konnte sich das Album platzieren. Das Nachfolgealbum “From A Room: Volume Two” wird ab dem 1. Dezember 2017 zu haben sein. Chris Stapleton hat mit befreundeten Musikern abermals 9 traditionelle Countrysongs in den Nashville RCA Studios eingespielt.
RELEASE: 1. DEZEMBER 2017
NOEL GALLAGHER’S HIGH FLYING BIRDS – WHO BUILT THE MOON?
Nachdem sein Bruder Liam bereits im September 2017 ein neues Album veröffentlicht hat, geht nun auch Noel Gallagher mit einem brandneuen Longplayer an den Start. Mit seiner Beiband “High Flying Birds” hat Noel elf neue Songs eingespielt und geht der Frage nach, wer den Mond baute. Noel Gallagher hat sich mit dem irischen Erfolgsproduzenten David Holmes (unter anderem schrieb er die Filmmusik zu den Kinoerfolgen “Ocean’s Eleven”, “Ocean’s 12” und “Ocean’s 13”) ins Studio zurückgezogen und mit den Gastmusiker Paul Weller und Johnny Marr (The Smiths) etliche Instrumentalstücke, krachende Rockhymen und experimentelle Popsongs eingespielt.
RELEASE: 24. NOVEMBER 2017
BOB SEGER - I KNOW YOU WHEN
Das 18. Bob Seger Studioalbum “I Knew You When” wird am 17. November 2017 weltweit veröffentlicht. Das Werk wurde in Nashville, TN und Detroit, MI von Bob Seger eingespielt und auch produziert. Auf “I Knew You When” findet man unter anderem das Lou Reed Cover “Busload of Faith” aus dem 1989er Lou Reed Erfolgsalbum “New York”. Bob Seger hat diesen Song während einer Studiosession im Mai 2017 in Nashville aufgenommen. Im September 2017 feierte “Busload of Faith” während eines Bob Seger Konzerts in Cincinnati, OH seine Livepremiere. Darüber hinaus ist auf dem Album auch der Tributesong “Glen Song” enthalten. Bob Seger komponierte dieses Lied kurz nach Glen Freys Tod im Frühjahr 2017.
RELEASE: 17. NOVEMBER 2017
MICKEY HART - RAMU
An der Seite von Bill Kreutzmann bildete Mickey Hart die “Rhythm Devils” der legendären Rockband “Grateful Dead”. Der aus Brooklyn, NY stammende Musiker war stets an neuen Percussionstechniken, an Instrumenten und an Percussionstraditionen aus aller Welt interessiert. Er schrieb eine Reihe von Bücher über dieses Thema und arbeitete mit weltbekannten Musikern aus allen Kontinenten zusammen. 1991 veröffentlichte er mit Vikku Vinayakram das Studiowerk “Planet Drum” und gewann prompt einen Grammy. Nun hat sich Mickey Hart wieder ins Studio zurückgezogen und mit befreundeten Künstlern das hörenswerte Album “Ramu (Random Access Musical Universe)” released. Mickey Hart mischt elektronische Grooves mit World-Music-Rhythmen, Pop Vocals, Raps und eigenartigen Instrumenten
RELEASE: 17. NOVEMBER 2017
LEE ANN WOMACK - THE LONELY, THE LONESOME & THE GONE
Country-Größe Lee Ann Womack veröffentlicht, erstmals über ATO Records, ihr bisher persönlichstes Album und vermischt den Country, Soul, Gospel und Blues ihrer Heimat im Osten von Texas. Produziert von Frank Liddell, ist das Ergebnis ein emanzipiertes Country-Roots-Rock-Album. Womacks Antrieb war dabei schlicht wie wirkungsvoll: “Let’s just capture real music”. Ausserdem findet man auf dem Album zwei Coversongs: “Take the Devil Out of Me” stammt aus George Jones Feder. “Long Black Veil” wurde bereits 1959 durch Lefty Frizzell bekannt gemacht.
RELEASE: 27. OKTOBER 2017
MIRANDA WILLIAMS - THIS SWEET OLD WORLD
Lucinda Williams zählt mittlerweile zu den tragenden Persönlichkeiten der zeitgenössischen amerikanischen Country-, Folk- und Americana-Szene. Sie erhielt mehrere Grammys und wurde vom TIME-Magazine als „Amerikas beste zeitgenössische Songwriterin“ ausgezeichnet. Zum 25jährigen Jubiläum ihres 1992er Albums „Sweet Old World“ veröffentlicht Lucinda Williams eine komplette neu eingespielte Version, im neuen Soundgewand und teilweise mit neuen Texten.
RELEASE: 20. OKTOBER 2017
ROBERT PLANT - CARRY FIRE
Drei Jahre nach dem hochgelobten „lullaby and … The Ceaseless Roar“ kehrt Robert Plant mit einem brandneuen Album zurück: „Carry Fire“ erscheint am 13. Oktober 2017 und wurde von Plant im Westen Englands und Wales produziert. Wie bereits bei „lullaby“ wurde der ehemalige Led Zeppelin Leadsänger auch auf „Carry Fire“ von „The Sensational Space Shifters“ begleitet. Darüber hinaus begrüssten er etliche Gastmusiker wie Chrissie Hynde, den albanischen Cellisten Redi Hasa sowie den Violisten Seth Lakeman, der inzwischen fest zur Space Shifters-Besetzung gehört.
RELEASE: 13. OKTOBER 2017

 Weitere Musik Top Hits anzeigen

Alle Links verweisen auf Amazon.de. Es gelten die AGB von Amazon.de