Bruce Springsteen Forum

Das Forum von stonepony.de und the-wish.org ( !!! Jubel, Trubel, Heiterkeit !!! )
Aktuelle Zeit: 15.12.2018 22:42

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 490 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 18, 19, 20, 21, 22, 23, 24 ... 33  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 08.03.2018 10:46 
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 09.08.2002 11:13
Beiträge: 13158
Wohnort: BY
Geschlecht: Männlich
Bild
7. März 2018 - WALTER KERR THEATRE, NEW YORK CITY, NY

Bruce Springsteens sechsundachzigster Auftritt am New Yorker Broadway.

Setlist:

Growin‘ Up
My Hometown
My Father’s House
The Wish
Thunder Road
The Promised Land
Born in the USA
10th Avenue Freeze-Out
Tougher Than the Rest (mit Patti Scialfa)
Brilliant Disguise (mit Patti Scialfa)
Long Walk Home
The Rising
Dancing in the Dark
Land of Hope and Dreams
Born to Run

PS:
Am 7. März 1975 war Bruce Springsteen der Headliner des “Painters Mill Music Festivals” in der 30.000 Einwohner zählenden Gemeinde Owings Mills in Maryland.

Der Abend wurde von Buzzy Linhart – einem aus Pittsburgh, PA stammenden Sänger und Gitarristen – eröffnet. Nachdem der ehemalige Frontmann der 1960er Popband “The Seventh Sons” einige Songs gespielt hatte, kamen Bruce Springsteen, Garry Tallent, Clarence Clemons, Danny Federici, Roy Bittan und Max Weinberg auf die Bühne. Die E Street Band spielte zwei Stunden und gab unter anderem “I Want You”, “Jungleland” sowie “Rosalita (Come Out Tonight)” zum Besten.

Tags darauf war in der “Baltimore Sun” folgendes zu lesen:
Zitat:
Springsteen has two albums – “Greetings from Asbury Park, NJ” and “The Wild, the Innocent and the E Street Shuffle” – and a loud cult behind him. On the horizon are a new album, due this spring, and all the hype that God allows. It is a combination that could make him very rich and very famous.

Bild
Bruce Springsteen – Born to Run (1975)


Kurz nach diesem Konzert zog sich die E Street Band in die “Record Plant Studios” in New York City zurück, um erste Songs für das Erfolgsalbum “Born to Run” einzuspielen. Das dritte Studioalbum wurde am 25. August 1975 in den Vereinigten Staaten veröffentlicht und kletterte bis auf Platz 23 der Billboard Charts.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 09.03.2018 10:39 
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 09.08.2002 11:13
Beiträge: 13158
Wohnort: BY
Geschlecht: Männlich
Bild
8. März 2018 - WALTER KERR THEATRE, NEW YORK CITY, NY

Bruce Springsteens siebenundachzigster Auftritt am New Yorker Broadway.

Setlist:

Growin‘ Up
My Hometown
My Father’s House
The Wish
Thunder Road
The Promised Land
Born in the USA
10th Avenue Freeze-Out
Tougher Than the Rest (mit Patti Scialfa)
Brilliant Disguise (mit Patti Scialfa)
Long Walk Home
The Rising
Dancing in the Dark
Land of Hope and Dreams
Born to Run

PS:
E Street Band Gitarrist Steven van Zandt tourte im vergangenen Jahr mit seinen neuformierten “Disciples of Soul” durch Europa.

Bild
Little Steven – Soulfire (Album, 2017)


Little Steven stellte sein neues Album “Soulfire” auch in Deutschland vor. Am 14. Juni 2017, am 16. Juni 2017 sowie am 2. Juli 2017 spielte der Künstler drei Shows auf der “Parkbühne” im Leipziger Clara Zetkin Park, im Frankfurter “Batschkapp” sowie in der “Eventhall” in Regensburg.

phpBB [video]


Ausserdem war er am 23. November 2017, 25. November 2017, 2. Dezember 2017 sowie am 3. Dezember 2017 erneut in Deutschland zu Gast. Der Musiker trat in der „Fabrik“ in Hamburg, “Im Wizemann” in Stuttgart, in der Berliner “Columbiahalle” sowie in der Münchner “Muffathalle” auf.

Vor kurzem kündigte Little Steven van Zandt auf Twitter ein Live-Album an. Das Werk soll bereits im Mai 2018 in den Handel kommen. Darüber hinaus wird die “Soulfire Tour” verlängert.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 11.03.2018 16:02 
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 09.08.2002 11:13
Beiträge: 13158
Wohnort: BY
Geschlecht: Männlich
Bild
9. März 2018 - WALTER KERR THEATRE, NEW YORK CITY, NY

Bruce Springsteens achtundachzigster Auftritt am New Yorker Broadway.
Patti Scialfa war nicht anwesend.

Setlist:

Growin‘ Up
My Hometown
My Father’s House
The Wish
Thunder Road
The Promised Land
Born in the USA
10th Avenue Freeze-Out
Long Time Comin'
The Ghost of Tom Joad
Long Walk Home
The Rising
Dancing in the Dark
Land of Hope and Dreams
Born to Run

PS:
Im März 1974 tourte Bruce Springsteen mit Garry Tallent, Clarence Clemons, Danny Federici, David Sancious und dem neuen Drummer Ernest “Boom” Carter durch Texas und Arizona. Die Musiker der E Street Band wurden in Austin und Houston von einer begeisterten Menge erwartet und durfte im “Celebrity Theatre” in Phoenix sogar vor ausverkauftem Haus auftreten. Darüber hinaus standen etliche Radiointerviews an.

phpBB [video]


Unter anderem besuchte Bruce Springsteen am 9. März 1974 die KLOL-FM Radiostation in Houston, TX. Der “Boss” stimmte während der 60minütigen Sendung auch “The Fever” an.

Besagte Komposition wurde im Mai 1973 in den “914 Sound Studios” in Blauvelt, NY eingespielt und sollte ursprünglich auf dem zweiten Bruce Springsteen Longplayer “The Wild, the Innocent & the E Street Shuffle” released werden.

Bruce Springsteen war mit der Aufnahme nicht zufrieden und gab “The Fever” an Southside Johnny weiter, der den Song auf seinem Debütalbum “I Don’t Want to Go Home” (1976) veröffentlichte.

phpBB [video]

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 11.03.2018 16:05 
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 09.08.2002 11:13
Beiträge: 13158
Wohnort: BY
Geschlecht: Männlich
Bild
10. März 2018 - WALTER KERR THEATRE, NEW YORK CITY, NY

Bruce Springsteens neunundachzigster Auftritt am New Yorker Broadway.
Patti Scialfa war nicht anwesend.

Setlist:

Growin‘ Up
My Hometown
My Father’s House
The Wish
Thunder Road
The Promised Land
Born in the USA
10th Avenue Freeze-Out
Long Time Comin'
The Ghost of Tom Joad
Long Walk Home
The Rising
Dancing in the Dark
Land of Hope and Dreams
Born to Run

PS:
Im Sommer 1960 eröffnete Russell Solomon seinen ersten Plattenladen an der Watt Avenue in Sacramento, CA. “Tower Records” entwickelte sich im Handumdrehen zum beliebtesten Schallplattengeschäfte der Stadt und Russell Solomon war es möglich, in weiteren Städten Niederlassungen zu gründen.

Im Jahre 1999 machte das Unternehmen einen Umsatz von 1 Milliarde Dollar. Mit knapp 200 Filialen in Kanada, Irland, Japan, Mexiko, England, Thailand, Israel und den Vereinigten Staaten erwirtschaftete Russell Solomon ein kleines Vermögen und stieg zu einer treibenden Kraft der Musikindustrie auf.

Nur sieben Jahre später musste “Tower Records” Konkurs anmelden und verschwand von der Bildfläche. Am 4. März 2018 ist Russell Solomon im Alter von 92 Jahren gestorben.

Bruce Springsteen über Tower Records:

phpBB [video]

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 15.03.2018 10:35 
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 09.08.2002 11:13
Beiträge: 13158
Wohnort: BY
Geschlecht: Männlich
Bild
14. März 2018 - WALTER KERR THEATRE, NEW YORK CITY, NY

Bruce Springsteens neunzigster Auftritt am New Yorker Broadway.
Der “Boss” tritt heute Abend exklusiv für Abonnementen des SirusXM Radioprogramms auf:
Zitat:
SiriusXM announced today that Bruce Springsteen will perform “Springsteen on Broadway,” his critically-praised Broadway show, at Jujamcyn’s Walter Kerr Theatre for a selected audience of SiriusXM subscribers including faithful E Street Radio channel listeners on Wednesday, March 14.

Setlist:

Growin‘ Up
My Hometown
My Father’s House
The Wish
Thunder Road
The Promised Land
Born in the USA
10th Avenue Freeze-Out
Tougher Than the Rest (mit Patti Scialfa)
Brilliant Disguise (mit Patti Scialfa)
Long Walk Home
The Rising
Dancing in the Dark
Land of Hope and Dreams
Born to Run

PS:
Vor 47 Jahren – am 14. März 1972 – probte Bruce Springsteen mit Steven Van Zandt, David Sancious, Garry Tallent und Vini “Mad Dog” Lopez in Tinker Wests Surfboard Laden “Challenger Eastern Surboards” in Highlands, NJ. Das Geschäft diente Bruce Springsteen nicht nur als Proberaum und Büro, sondern zeitweise auch als Wohnung.

Am Abend des 14. März 1972 jammte die neuformierte Bruce Springsteen Band ausgiebig und spielte unter anderem die Songs “The Ballad Of Jesse James”, “It’s All Over Now, Baby Blue”, “When You Dance”, “Look Towards The Land”, “I’ve Got Th Have You Baby”, “Funk Song”, “Coming Home” sowie “Do It With A Feeling” ein.

phpBB [video]


Drei Tage später stand ein grosser Festivalauftritt auf dem Plan. Die “Bruce Springsteen Band” war für das “Boogie! Festival” in der “Richmond Arena” in Richmond, VA gebucht. Neben Bruce Springsteen traten dort ausserdem Mitch Ryder with Detroit, Bang und The Mike Quatro Jamband auf.

Bruce Springsteens Auftritt wurde in der lokalen Presse erwähnt:
Zitat:
Springsteen’s Band (formely Steel Mill) has gone through a lot of changes, in personnel and style. The Band is the tightest it’s been since the golden age of “Steel Mill”, and Springsteen’s range of interests a little broader. This is the first time, we’ve heard the band play Chicago blues, and they are suprisingly good at it.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 16.03.2018 15:08 
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 09.08.2002 11:13
Beiträge: 13158
Wohnort: BY
Geschlecht: Männlich
Bild
15. März 2018 - WALTER KERR THEATRE, NEW YORK CITY, NY

Bruce Springsteens einundneunzigster Auftritt am New Yorker Broadway.

Setlist:

Growin‘ Up
My Hometown
My Father’s House
The Wish
Thunder Road
The Promised Land
Born in the USA
10th Avenue Freeze-Out
Tougher Than the Rest (mit Patti Scialfa)
Brilliant Disguise (mit Patti Scialfa)
Long Walk Home
The Rising
Dancing in the Dark
Land of Hope and Dreams
Born to Run

PS:
Mitte März 2012 besuchte Bruce Springsteen die “South by Southwest Music and Media Conference” im texanischen Austin. Der “Boss” wurde von den Veranstaltern gebeten, am 15. März 2012 an einer Fachtagung teilzunehmen, um junge Talenten den Weg zur Spitze aufzuzeigen.

Bild

Bereits einen Tag zuvor – am 14. März 2012 – verstärkte Bruce Springsteen die Alejandro Escovedo Band in der “Austin Music Hall”. Die befreundeten Musiker performten die Songs “Midnight Train”, “Always A Friend”, “Blowin’ Down This Road” und “Beast Of Burden”. Mit von der Partie war ausserdem der aus New York stammende Musiker Garland Jeffreys.

phpBB [video]


Nach der 60minütigen Medienkonferenz am 15. März 2012 im örtlichen “Convention Center” begeisterte Bruce Springsteen am Abend im ausverkauften “Moody Theater” mit einem knapp dreistündigen Konzert. Dabei begrüsste er nicht nur Tom Morello, Eric Burdon und Michelle Moore, sondern auch die Reggae Ikone Jimmy Cliff, die Musiker von Arcade Fire sowie Alejandro Escovedo auf der Bühne.

phpBB [video]


Setlist:
Zitat:
I Ain’t Got No Home, We Take Care Of Our Own, Wrecking Ball, Badlands, Death To My Hometown, My City Of Ruins, Seeds, The E Street Shuffle, Jack Of All Trades, Shackled And Drawn, Waitin’ On A Sunny Day, The Promised Land, The Ghost Of Tom Joad, The Rising, We Are Alive, Thunder Road, Rocky Ground, Land Of Hope And Dreams, The Harder They Come, Time Will Tell, Many Rivers To Cross, We Gotta Get Out Of This Place, 10th Avenue Freeze-Out, This Land Is Your Land

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 16.03.2018 19:01 
Platin Member
Platin Member

Registriert: 12.08.2002 09:59
Beiträge: 1035
Wohnort: Lummerland


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 17.03.2018 11:20 
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 09.08.2002 11:13
Beiträge: 13158
Wohnort: BY
Geschlecht: Männlich
Bild
16. März 2018 - WALTER KERR THEATRE, NEW YORK CITY, NY

Bruce Springsteens zweiundneunzigster Auftritt am New Yorker Broadway.

Setlist:

Growin‘ Up
My Hometown
My Father’s House
The Wish
Thunder Road
The Promised Land
Born in the USA
10th Avenue Freeze-Out
Tougher Than the Rest (mit Patti Scialfa)
Brilliant Disguise (mit Patti Scialfa)
Long Walk Home
The Rising
Dancing in the Dark
Land of Hope and Dreams
Born to Run

PS:
Im März 2013 tourte Bruce Springsteen durch Australien. Gemeinsam mit der E Street Band spielte er 10 Shows in Brisbane, Sydney, Melbourne und Macedon.

Am 16. März 2013 eröffnete er die zweite und letzte Show im “Brisbane Entertainment Centre” mit einer Weltpremiere. Die E Street Band stimmte mit “High Hopes” einen Coversong an, der von Tim Scott McConnell im Jahre 1987 komponiert und im selben Jahr von seiner Band “The Havalinas” als Single veröffentlicht wurde.

phpBB [video]


Bruce Springsteen probte den Song erstmals im Herbst 1994 mit seiner 1992/1993er Tourband (Roy Bittan [Keyboard], Shane Fontane [Gitarre], Tommy Sims [Bass], Zachary Alford [Drums] und Bobby King [Background Vocals]).

Bild
Bruce Springsteen – Blood Brothers (DVD, 1995)


Ende 1994 trommelte Springsteen die E Street Band wieder zusammen und mietete die “Hit Factory” in New York City, NY an, um “High Hopes” sowie weitere Bonustracks für die anstehende “Greatest Hits” Sammlung aufzunehmen. Letztendlich entschlossen sich die Musiker, den Coversong nicht auf dem “Best Of” Album zu veröffentlichen. Stattdessen wurde “High Hopes” für den Dokumentarfilm “Bruce Springsteen & The E Street Band – Blood Brothers” verwendet.

Bild
Bruce Springsteen – High Hopes (Album, 2014)


Die Komposition ist auch auf dem am 10. Januar 2014 erschienenen Bruce Springsteen Album “High Hopes” zu finden.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 18.03.2018 13:26 
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 09.08.2002 11:13
Beiträge: 13158
Wohnort: BY
Geschlecht: Männlich
Bild
17. März 2018 - WALTER KERR THEATRE, NEW YORK CITY, NY

Bruce Springsteens dreiundneunzigster Auftritt am New Yorker Broadway.

Setlist:

Growin‘ Up
My Hometown
My Father’s House
The Wish
Thunder Road
The Promised Land
Born in the USA
10th Avenue Freeze-Out
Tougher Than the Rest (mit Patti Scialfa)
Brilliant Disguise (mit Patti Scialfa)
Long Walk Home
The Rising
Dancing in the Dark
Land of Hope and Dreams
Born to Run

PS:
Im Rahmen der “The River Tour 2016” bestritt die E Street Band drei Gigs in der “Memorial Sports Arena” in Los Angeles, CA.

Am zweiten Abend – 17. März 2016 – präsentierte Bruce Springsteen während der knapp dreieinhalbstündigen Show zahlreiche selten gespielte Songs und Tourpremieren. Unter anderem stimmte der “Boss” anlässlich des St. Patrick Days den auf “We Shall Overcome – The Seeger Sessions” veröffentlichten Song “American Land” an. Darüber hinaus wurde auch “Death to My Hometown” erstmals im Jahre 2016 Live vor Publikum gespielt.

phpBB [video]


Das Highlight der zweiten von insgesamt drei Shows in der 17.000 Zuschauer fassenden “Sports Arena” war der Auftritt der “E Street Band Kids”. Jarod Clemons, Olivia Tallent und Jason sowie Madison Federici duften bei der Zugabe “10th Avenue Freeze Out” und dem Isley Brothers Klassiker “Shout” die E Street Band unterstützen.

phpBB [video]


Setlist:
Zitat:
Meet Me In The City, The Ties That Bind, Sherry Darling, Jackson Cage, Two Hearts, Independence Day, Hungry Heart, Out In The Street, Crush On You, You Can Look (But You Better Not Touch), I Wanna Marry You, The River, Point Blank, Cadillac Ranch, I’m A Rocker, Fade Away, Stolen Car, Ramrod, The Price You Pay, Drive All Night, Wreck On The Highway, Badlands, Death To My Hometown, The Promised Land, Backstreets, Brilliant Disguise, The Rising, Thunder Road, American Land, Born To Run, Dancing in the Dark, Rosalita (Come Out Tonight), 10th Avenue Freeze-Out, Shout

Bild
Los Angeles Sports Arena / Bild: Pelladon / CC BY 3.0

Nach insgesamt 34 Auftritten zwischen 1980 und 2016 und knapp 550.000 Konzertbesuchern war es am 19. März 2016 die finale Bruce Springsteen Show in der altehrwürdigen “Sports Arena”. Bereits im Juni 2016 wurde mit dem Abbruch der Sportanlage (“Los Angeles Coliseum” und “Los Angeles Memorial Sports Arena”) begonnen. Spätestens Anfang 2019 soll an gleicher Stelle das “Banc of California Stadium” eröffnet werden.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 21.03.2018 09:53 
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 09.08.2002 11:13
Beiträge: 13158
Wohnort: BY
Geschlecht: Männlich
Bild
20. März 2018 - WALTER KERR THEATRE, NEW YORK CITY, NY

Bruce Springsteens vierundneunzigster Auftritt am New Yorker Broadway.

Setlist:

Growin‘ Up
My Hometown
My Father’s House
The Wish
Thunder Road
The Promised Land
Born in the USA
10th Avenue Freeze-Out
Tougher Than the Rest (mit Patti Scialfa)
Brilliant Disguise (mit Patti Scialfa)
Long Walk Home
The Rising
Dancing in the Dark
Land of Hope and Dreams
Born to Run

PS:
Am 9. März 2006 begannen die Proben zur “The Seeger Session’s Tour 2006”.

Bruce Springsteen traf sich am späten Nachmittag des 9. März 2006 mit Sam Bardfeld (Violine), Art Baron (Tuba, Mandoline), Frank Bruno (Gitarre), Jeremy Chatzky (Bass), Larry Eagle (Schlagzeug, Percussions), Clark Gayton (Posaune), Charlie Giordano (Orgel, Akkordeon, Klavier), Curtis King Jr. (Gesang), Greg Liszt (Banjo), Lisa Lowell (Gesang), Eddie Manion (Saxophon), Cindy Mizelle (Gesang), Mark Pender (Trompete), Curt Ramm (Trompete), Marty Rifkin (Gitarre, Dobro), Richie Rosenberg (Posaune), Patti Scialfa (Gitarre, Gesang), Marc Anthony Thompson (Gitarre) und Soozie Tyrell (Violine, Gesang) im “Paramount Theatre” in Asbury Park, NJ.

Bild
Convention Hall, Asbury Park, NJ

Am 20. März 2006 wurden wenige Zuschauer in die Halle an der Ocean Avenue gelassen. Knapp 200 Fans kamen in den Genuss, etliche Songs aus dem vierzehnten Bruce Springsteen Longplayer “We Shall Overcome: The Seeger Sessions” zu hören.

Setlist:
Zitat:
Mrs. McGrath, My Oklahoma Home, Ramrod, Froggie Went A Courtin’, Old Dan Tucker, Jesse James, Eyes On The Prize, We Shall Overcome, Jacob’s Ladder, My Oklahoma Home, O Mary Don’t You Weep, John Henry, Mrs. McGrath, Froggie Went A Courtin’, Johnny 99, Pay Me My Money Down, Adam Raised A Cain, Further On (Up The Road, Open All Night, If I Should Fall Behind, Jesse James

Bild
We Shall Overcome: The Seeger Sessions (Album, 2006)


Kurz nach der Albumveröffentlichung am 25. April 2006 startete die “The Seeger Session’s Tour 2006” am 30. April 2006 mit einem Auftritt auf dem “Jazz & Heritage Festival” in New Orleans, LA. Bruce Springsteen begrüsste die Zuschauer mit folgenden Worten: “Alright, it´s our first gig, let´s hope it goes well …”.

phpBB [video]


Die Tour umfasste 62 Shows und führte Bruce Springsteen mit seiner Begleitband auch für drei Gigs nach Deutschland (17. Mai 2006, Festhalle, Frankfurt – 12. Oktober 2006, Color Line Arena, Hamburg – 6. November 2006, Kölnarena, Köln).

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 21.03.2018 16:37 
Senior Member
Senior Member

Registriert: 14.06.2016 18:02
Beiträge: 714
Wohnort: fast Berlin
Verlängert bis 15. Dezember 2018.... :shock:

Bruce Springsteen's historic sold-out series of performances of his one man show “Springsteen On Broadway” at Jujamcyn's Walter Kerr Theatre will be extended through a final New York City show December 15th, 2018.  Eighty-one additional shows will go on sale for performances July 10th through December 15th, 2018, marking the third time "Springsteen on Broadway" has been extended since its initial eight-week run.

Tickets for the newly-announced “Springsteen on Broadway” shows will go on sale Wednesday, March 28th at 11am ET – exclusively through Ticketmaster Verified Fan®.

“Springsteen on Broadway” has drawn exceptional demand since its first announcement.  In order to recognize the tremendous number of fans who previously participated but have not had the opportunity to shop for tickets, for this onsale, only fans who previously registered, and have not purchased tickets, will be eligible to receive an invitation to the onsale. Eligible fans will receive additional information on Monday, March 26th to prepare in advance.

A digital lottery will continue to operate through the extension for fans interested in purchasing tickets after the March 28th onsale.  For details, visit luckyseat.com.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 21.03.2018 17:21 
Gold Member
Gold Member
Benutzeravatar

Registriert: 11.10.2006 07:56
Beiträge: 899
Wohnort: Detmold
Och nööö :?

_________________
...we swore forever friends
on the backstreets until the end


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 21.03.2018 17:55 
Platin Member
Platin Member
Benutzeravatar

Registriert: 14.08.2008 23:36
Beiträge: 2724
Ich kann beim besten Willen nicht nachvollziehen, wie einem das als Musiker nicht langweilig werden kann über ein Jahr lang fast jeden einzelnen Tag am selben Ort das selbe Programm runterzuspulen, und das noch dazu allein (bis auf ein paar Patti-Gastauftritte). Begreif ich einfach nicht...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 21.03.2018 18:05 
Platin Member
Platin Member
Benutzeravatar

Registriert: 15.06.2003 02:07
Beiträge: 1624
Wohnort: Bayern
Geschlecht: Weiblich
metalandi hat geschrieben:
Ich kann beim besten Willen nicht nachvollziehen, wie einem das als Musiker nicht langweilig werden kann über ein Jahr lang fast jeden einzelnen Tag am selben Ort das selbe Programm runterzuspulen, und das noch dazu allein (bis auf ein paar Patti-Gastauftritte). Begreif ich einfach nicht...


Geht mir auch so.... :shock: :?

_________________
Some need gold and some need diamond rings
Or a drug to take away the pain that living brings
A promise of a better world to come
When whatever here is done
I don't need that sky of blue
All I know's since I found you, I'm happy when I'm in your arms]


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 21.03.2018 18:08 
Platin Member
Platin Member
Benutzeravatar

Registriert: 10.08.2002 10:19
Beiträge: 1250
Wohnort: Erfurt/Wien
Geschlecht: Weiblich
metalandi hat geschrieben:
Ich kann beim besten Willen nicht nachvollziehen, wie einem das als Musiker nicht langweilig werden kann über ein Jahr lang fast jeden einzelnen Tag am selben Ort das selbe Programm runterzuspulen, und das noch dazu allein (bis auf ein paar Patti-Gastauftritte). Begreif ich einfach nicht...


Nachdem Bruce die letzten zehn Jahre unglaublich kreativ war und eine Tournee nach dem anderen gespielt hat, wird ihm wahrscheinlich die "Eintönigkeit" gut tun.

Aber wenn der 15. Dezember 2018 tatsächlich als Finale fixiert ist, können wir uns dann ab 2019 auf etwas gefasst machen :mrgreen: Vielleicht wird Bruce seine "Broadway"-Shows nach Europa verlagern oder er kommt wieder mit der ESB zusammen und wird dann dem Publikum erzählen, "well...Broadway was a significant experience but now I'm recognizing how beautiful it is to sing "Waitin' On A Sunny Day" with a kid."

Greetinx, S.

_________________
The River Tour Europe 2016: Isar, Spree, Olona & Lambro, Limmat.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 490 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 18, 19, 20, 21, 22, 23, 24 ... 33  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de