Bruce Springsteen Forum

Das Forum von stonepony.de und the-wish.org ( !!! Jubel, Trubel, Heiterkeit !!! )
Aktuelle Zeit: 29.01.2023 09:52

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 67 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 24.11.2022 19:13 
Senior Member
Senior Member
Benutzeravatar

Registriert: 20.11.2016 13:39
Beiträge: 538
Spike hat geschrieben:
the Dude hat geschrieben:
Andibuss hat geschrieben:

...und wenn alle von der Brücke springen, dann springt der Bruce halt mit. Ganz ehrlich? Da hätte ich eine andere Antwort von ihm erwartet. Wo hat er das denn gesagt?


"Bruce Springsteen: „Ich will das tun, was alle anderen auch tun“

Der Boss erklärte, dass er normalerweise versuche, etwas weniger als seine Kolleg*innen zu verlangen – aber er dieses Mal einen anderen Weg eingeschlagen hätte: „Was ich mache, ist ganz einfach. Ich sage meinen Jungs: ‚Geht raus und schaut, was die anderen machen. Lasst uns ein bisschen weniger verlangen.‘ Das ist im Allgemeinen die Richtung. (…)
Er fügte jedoch hinzu: „Dieses Mal habe ich meinen Leuten gesagt: ‚Hey, wir sind 73 Jahre alt. (…) Ich will das tun, was meine Kolleg*innen auch tun.‘ Und genau das ist passiert. Das haben wir getan.“ Damit meinte er anscheinend: Die Kartenpreise in Höhen zu schrauben, die sich nicht jede*r leisten kann. "

Quelle: https://www.rollingstone.de/bruce-springsteen-verteidigt-seine-hohen-ticketpreise-2522049/

Genaugenommen hat er damit gesagt, daß er sich auch bisher nie um die Details der Preisgestaltung gekümmert hat, sondern einfach seinen "Jungs" eine Richtschnur gegeben hat ... ob auch er selbst geschaut hat, was die anderen machen, weiß nur er selbst.
Am Ende sagt er einfach ehrlich wie es ist: Ich hab gesagt "Macht, was auch die anderen machen", und das haben sie getan und nun ist es eben so. Er übernimmt die Verantwortung, kommt nicht mit Ausreden etc. Leider kommt aber auch kein Wort der Entschuldigung oder wenigstens Verständnis für die Verärgerung der Fans. Was das für ein Lachen war, das mit [laughs] im Transskript vermerkt ist, ist ohne Video nicht nachzuvollziehen - da gibt's ein breites Spektrum von Verlegenheit bis Häme ...
Jahrzehntelang hat Bruce darauf geachtet, einen Unterschied zu machen zugunsten seiner Fans - nun braucht er sich nicht zu wundern, wenn er sich für etwas rechtfertigen muß, was alle anderen auch tun, ohne dafür Rechenschaft ablegen zu müssen ... und mal ehrlich, seine 73 Lebensjahre sind da nicht wirklich ein schlüssiges Argument: Seine Familie hat definitiv für mehrere Generationen ausgesorgt - es ist nicht so, daß der arme Mann seine Rente aufstocken müßte ... :|
Kurz gesagt: Auch wenn das alles legal und legitim war, es hat viele Fans verprellt und war aus dieser Sicht ein Fehler - und es wäre besser gewesen, das auch als Fehler zu erkennen und benennen, anstatt auf die Rechtmäßigkeit zu pochen: Das war recht mäßig, Mister Springsteen - gelinde gesagt ... :?


Seine Rente muß er garantiert nicht aufstocken, die seiner Familie vielleicht, abhängig vom Lebensstandard, möglicherweise schon eher. Vieles in der Entwicklung läßt sich, zwischen den Zeilen, auch schon im letzten Drittel seiner Biographie herauslesen.
Es hat keiner verlangt, daß er seine Tickets verschenkt, aber die Ticketpreisentwicklung in den USA war dann doch schon sehr "inflationär". Und: Im Alter verändert man sich, viele Kämpfe sind gekämpft und auch verloren (Trump), der Rückzug ins Private und auch Konservative hat begonnen. Gut ist das auch bei Springsteen musikalischer (Rück)entwicklung zu sehen. Mir gefällt das alles nur bedingt, hoffe aber dafür auf engagierte lange (!) Livekonzerte. Vor allem da ja Springsteen irgendwo behauptet hat, das es nach Corona eine "Riesenparty" geben soll, and der jeder teilhaben kann (o.ä). Quelle ist in irgendeiner Musikzeitschrift...

_________________
Es muss erst noch viel schlimmer kommen, bevor es wieder besser werden kann.
Achtung! Meine Beiträge können Satire und Ironie enthalten, die nicht gesondert gekennzeichnet sind.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 26.11.2022 19:02 
Senior Member
Senior Member
Benutzeravatar

Registriert: 20.11.2016 13:39
Beiträge: 538
OK, hier ist er der Link:

https://people.com/music/bruce-springsteen-says-he-will-throw-wildest-party-after-pandemic/

Bemerkenswert diese Aussage: ""And you, my friends, are all invited.”

Das war während der Pandemie und vor der USA-Ticketmasterabzocke

Hier dann noch aktuellere Reaktionen der "all invited"

https://twitter.com/backstreetsmag/status/1593679098013835264?ref_src=twsrc%5Etfw%7Ctwcamp%5Etweetembed%7Ctwterm%5E1593679098013835264%7Ctwgr%5E1f6301189f2c908a0faa097b5bb1bc54dc4d7b32%7Ctwcon%5Es1_&ref_url=http%3A%2F%2Fbackstreets.com%2Fnews.html

Bild

Yeah...jedenfalls kann er sich endlich mal vernünftige Boss (sic)-Klamotten leisten und braucht nicht wie ein abgerissener Hühnerfarmer rumlaufen. Stilberatung kann er sich bei uns Westernhagen holen :mrgreen:

_________________
Es muss erst noch viel schlimmer kommen, bevor es wieder besser werden kann.
Achtung! Meine Beiträge können Satire und Ironie enthalten, die nicht gesondert gekennzeichnet sind.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 28.11.2022 13:32 
Platin Member
Platin Member
Benutzeravatar

Registriert: 10.08.2002 10:19
Beiträge: 1544
Wohnort: Erfurt/Wien
Ohne mir das Album gekauft zu haben und danke für den Hinweis aus dem Forum, dass das Album komplett zur Gänze auf YouTube angehört werden kann, kam ich gestern Nachmittag in den Genuss, das Ding drei Mal hintereinander zu hören, während ich an der nächsten Buchrezension schrieb.

Es hört sich gut an (oder es liegt am exzellenten Lautsprecher meines Dell Inspiron), Favoriten habe ich (noch) keine. Bruces Stimme kommt auf den meisten Nummern wirklich gut rüber und die Videos muss ich mir nicht anschauen. Weil ich "What Becomes Of The Brokenhearted" schon von Joe Cocker kenne, mag ich Bruces Version nicht so besonders. Als Hintergrundmusik rieselt das Werk eh ganz nett. Dennoch: Ein für Frühjahr 2023 angekündigtes "Covers Vol. 2" brauche ich nicht.

Greetinx, S.

_________________
The River Tour Europe 2016: Isar, Spree, Olona & Lambro, Limmat.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 28.11.2022 17:56 
Platin Member
Platin Member
Benutzeravatar

Registriert: 24.07.2008 14:58
Beiträge: 5234
Wohnort: bei Berlin
Geschlecht: Männlich
Andibuss hat geschrieben:
In den US Billboard 200 hat es nur für Rang 8 gereicht.
Kann auch einfach nur daran liegen, dass es halt nur ein nettes, aber dann doch relativ belangloses Cover-Album ist [emoji6]


Gesendet von iPhone mit Tapatalk


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 16.12.2022 11:57 
Junior Member
Junior Member
Benutzeravatar

Registriert: 05.06.2003 10:09
Beiträge: 237
Wohnort: Dinslaken
Keine Ahnung, ob schon hier bekannt, am Samstagmorgen im TV. Ich habe jetzt auch nicht nachgeschaut, ob es auch zum Streamen ist. Ich werde mir meinen Aufnahmetimer stellen. Mal gucken was mein ehemaliger Lieblinsmusiker so zu sagen hat:

Bruce Springsteen
"Soul-Sänger waren meine Mentoren"
BRD, 2022
rbb: 17.12.2022, 03:40 Uhr – 03:55 Uhr
"Der Boss" hat ein neues Album aufgenommen. Mit "Only the Strong Survive" zeigt sich Bruce Springsteen künstlerisch von einer neuen Seite. Auf dem Album singt er Coverversionen von 15 Soul-Klassikern, zu denen er eine besondere Verbindung hat. Soul, sagt er, hat seine Jugend und sein Leben als Musiker geprägt. Von Diana Ross & The Supremes über Marvin Gaye bis zu den Commodores – Bruce Springsteen lässt legendäre Songs wieder aufleben. Am 1. November 2022 gab Bruce Springsteen auf seiner Farm in New Jersey dem rbb-Reporter Thorsten Groß ein Interview. Das einzige Gespräch zu seinem neuen Album mit einem Journalisten aus Deutschland. In diesem exklusiven Interview blick er zurück auf seine musikalischen Anfänge und auf die Helden des Soul, denen er mit seinem neuen Album seinen Respekt erweist.

_________________
1985 - 1988 - 1992 Frankfurt ' 1993 Dortmund ' 1996 Düsseldorf
1999 Köln ' 2003 Gelsenkirschen, Hamburg ' 2005 Düsseldorf
2006 Frankfurt, Köln ' 2007 Köln ' 2008 Düsseldorf
2009 Frankfurt ' 2012 Köln ' 2013 Mönchengladbach


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 16.12.2022 12:08 
Full Member
Full Member

Registriert: 25.05.2017 08:28
Beiträge: 438
Wenn das ganze in der Mediathek zu sehen ist, werde ich mir das geben. Aber so früh stehe ich nicht auf.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 16.12.2022 22:49 
Platin Member
Platin Member

Registriert: 14.06.2016 18:02
Beiträge: 1118
Wohnort: fast Berlin
1984boy hat geschrieben:
... Aber so früh stehe ich nicht auf.
Musst du nicht! Wobei der Sendetermin für ein "exclusives Interview" schon speziell ist .... :wink:

https://www.rbb-online.de/fernsehen/pro ... 75394.html


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 16.12.2022 23:16 
Platin Member
Platin Member
Benutzeravatar

Registriert: 10.08.2002 10:19
Beiträge: 1544
Wohnort: Erfurt/Wien
Ain't-a-beauty hat geschrieben:
1984boy hat geschrieben:
... Aber so früh stehe ich nicht auf.
Musst du nicht! Wobei der Sendetermin für ein "exclusives Interview" schon speziell ist .... :wink:

https://www.rbb-online.de/fernsehen/pro ... 75394.html


Danke für die Verlinkung! Ich musste es mir gleich ansehen. Insgesamt ein gutes Interview (eher ein Monolog), aber Bruce ist unübersehbar in seinem Element. Was mich als Hörbeeinträchtigte und auch als eine, die ihre Kindheit und Jugend mit vielen Gehörlosen und Schwerhörigen verbracht hat, stört, ist dieses "Die Stimme ist eine Gabe Gottes" :roll:

Und ich spekuliere mal, dass "Nightshift" live sehr oft gespielt werden wird ;-)

_________________
The River Tour Europe 2016: Isar, Spree, Olona & Lambro, Limmat.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 17.12.2022 05:25 
Full Member
Full Member

Registriert: 25.05.2017 08:28
Beiträge: 438
Ich fand das Interview sehr interessant. Stand ja auch seinem Soulalbum von Anfang an sehr aufgeschlossen gegenüber. Ich finde, dass das Album gut geworden ist.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 29.12.2022 18:18 
Platin Member
Platin Member
Benutzeravatar

Registriert: 19.08.2010 22:19
Beiträge: 1990
Muss jetzt auch mal meinen Senf dazugeben!
Mittlerweile habe ich ein komisches Gefühl, wenn ich Bruce´s Musik hören möchte und das resultiert nur daher, dass ich seit Wochen diese Diskussion hier im Forum verfolgt habe.
Wer tatsächlich glaubt, dass ein Mr.Springsteen noch das Leben eines armen Schluckers führt, muss sehr naiv sein! Das ist jetzt sehr einfach ausgedrückt, ist aber so.
Natürlich wird sich sein Management denken, wenn es so viele Fans gibt, die zu zig Konzerten fahren, was wiederum eine Menge kostet, dann kann man mal bei den Ticketpreisen zuschlagen. Finde ich auch nicht O.K., aber wenn es einige Fans gibt, die zu 5 oder 6 Konzerten gehen, dann muss man sich nicht wundern.
Ich möchte Bruce Musik wieder genießen können....... :cry:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 29.12.2022 20:30 
Senior Member
Senior Member
Benutzeravatar

Registriert: 20.11.2016 13:39
Beiträge: 538
wolf hat geschrieben:
Muss jetzt auch mal meinen Senf dazugeben!
Mittlerweile habe ich ein komisches Gefühl, wenn ich Bruce´s Musik hören möchte und das resultiert nur daher, dass ich seit Wochen diese Diskussion hier im Forum verfolgt habe.
Wer tatsächlich glaubt, dass ein Mr.Springsteen noch das Leben eines armen Schluckers führt, muss sehr naiv sein! Das ist jetzt sehr einfach ausgedrückt, ist aber so.
Natürlich wird sich sein Management denken, wenn es so viele Fans gibt, die zu zig Konzerten fahren, was wiederum eine Menge kostet, dann kann man mal bei den Ticketpreisen zuschlagen. Finde ich auch nicht O.K., aber wenn es einige Fans gibt, die zu 5 oder 6 Konzerten gehen, dann muss man sich nicht wundern.
Ich möchte Bruce Musik wieder genießen können....... :cry:


Dann ignorier doch die Meinungen einfach, wen interessiert's? Um es ebenso einfach auszudrücken.
Aber in einem Punkt geb ich Dir absolut recht: Wer es sich leisten kann bei diesen Ticketpreisen fünf oder sechs Konzerte zu besuchen und dafür mit Flugzeug o.ä. in halb Europa rummörtelt (Umweltschutz? Nachhaltigkeit....gilt nur für die Anderen. Und wenn ich nicht fahre, fährt halt jemand anders :| ), dem kann ruhig das letzte Hemd ausgezogen werden. Ticketmaster let's roll. Offensichtlich geht es vielen noch viel zu gut :mrgreen:

_________________
Es muss erst noch viel schlimmer kommen, bevor es wieder besser werden kann.
Achtung! Meine Beiträge können Satire und Ironie enthalten, die nicht gesondert gekennzeichnet sind.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 29.12.2022 21:03 
Platin Member
Platin Member
Benutzeravatar

Registriert: 30.07.2005 20:20
Beiträge: 3774
Geschlecht: Männlich
Wieso macht man sich hier Gedanken, wer wie oft zu Konzerten fährt?
:roll: :roll: :roll:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 30.12.2022 08:27 
Full Member
Full Member

Registriert: 25.05.2017 08:28
Beiträge: 438
wolf hat geschrieben:
Muss jetzt auch mal meinen Senf dazugeben!
Mittlerweile habe ich ein komisches Gefühl, wenn ich Bruce´s Musik hören möchte und das resultiert nur daher, dass ich seit Wochen diese Diskussion hier im Forum verfolgt habe.
Wer tatsächlich glaubt, dass ein Mr.Springsteen noch das Leben eines armen Schluckers führt, muss sehr naiv sein! Das ist jetzt sehr einfach ausgedrückt, ist aber so.
Natürlich wird sich sein Management denken, wenn es so viele Fans gibt, die zu zig Konzerten fahren, was wiederum eine Menge kostet, dann kann man mal bei den Ticketpreisen zuschlagen. Finde ich auch nicht O.K., aber wenn es einige Fans gibt, die zu 5 oder 6 Konzerten gehen, dann muss man sich nicht wundern.
Ich möchte Bruce Musik wieder genießen können....... :cry:

Seitdem ich meine Konzertkarte verkauft habe und klar zwischen der Person Bruce Springsteen und seiner Kunst unterscheide, kann ich auch seine Musik wieder genießen. Sein Soul-Album läuft gerade.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 30.12.2022 10:49 
Senior Member
Senior Member
Benutzeravatar

Registriert: 20.11.2016 13:39
Beiträge: 538
eastwood hat geschrieben:
Wieso macht man sich hier Gedanken, wer wie oft zu Konzerten fährt?
:roll: :roll: :roll:

Why not? Vielleicht weil sich viele über die zu hohen Ticketpreise (und Energiepreise auch in Folge) echauvieren? Vielleicht weil sich ja "Umweltweltmeister" Deutschland (wohlgemerkt in Umfragen) gerne so moralisch auf die Schulter klopft, dann aber lieber mit Hausfrauenpanzer und Billigflieger durch halb Europa hagelt-und hinterher über verändertes Klima rumheult? Oder weil man sich überhaupt noch irgendwas Gedanken macht? Auch nicht jedem seins! s.o.! :roll: :roll: :roll: :roll:

_________________
Es muss erst noch viel schlimmer kommen, bevor es wieder besser werden kann.
Achtung! Meine Beiträge können Satire und Ironie enthalten, die nicht gesondert gekennzeichnet sind.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 30.12.2022 23:26 
Platin Member
Platin Member
Benutzeravatar

Registriert: 30.07.2005 20:20
Beiträge: 3774
Geschlecht: Männlich
Ich fliege weiterhin gerne zu Konzerten.Mir persönlich sind die Ticketpreise egal. Wenn ich mir überlege wie oft das im Jahr vorkommt kann ich damit gut leben. Man gibt so viel Geld für andere unwichtige Sachen aus. Mit persönlich ist es das Wert.
Jeder soll doch für sich selbst entscheiden ob er das macht oder nicht. Aber dieses ewige Gemaule ist auch wieder typisch deutsch....

Manchen kann man es echt nicht recht machen. Entweder sidn die Tickets zu teuer, oder Bruce kommt zu selten oder das Album ist nicht so wie man es möchte. Irgendwas gint es immer zu kritisieren. Leute, geht doch einfach raus, genießt das Leben oder die Shows und nehmt mit was ihr könnt. Das Leben ist eh schwer genug. Warum machen wir es uns immer unnötig schwer oder reden alles schlecht?

Bruce geht halt auch mit der Zeit, wird älter und möchte was neues machen. Er spielt hat nicht mehr born to run im Pub um die Ecke vor 50 zahlenden Gäasten. Wem das nicht gefällt kann es doch lassen. Aber über Monate immer die gleiche Laier nervt doch irgendwann. Manch einer sollte sich mal refelktieren. Ewiges Gemaule bringt einen doch nicht weiter.

Peter Lustig hatte damals zum Schluss immer gesagt : Abschalten.

Wenn einem doch alles rund um Bruce auf den Sack geht, dann sollte man einfach nicht mehr maulen sondern etwas an sich verändern. Bruce werden wir sicher nicht ändern.....


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 67 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de