Bruce Springsteen Forum

Das Forum von stonepony.de und the-wish.org ( !!! Jubel, Trubel, Heiterkeit !!! )
Aktuelle Zeit: 18.08.2019 14:21

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 338 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9 ... 23  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 20.05.2019 10:51 
Platin Member
Platin Member
Benutzeravatar

Registriert: 17.02.2003 20:14
Beiträge: 2921
Wohnort: im Nordwesten
Geschlecht: Männlich
Ich kann mich über viele vorschnelle Kommentare im Netz nur wundern. Mit was für Erwartungen gehen manche denn an ein neues Album?
Nach der Kenntnis von 2 Songs das kommende Album als "Müllalbum" zu bezeichnen, ist nicht nur geschmacklos, sondern geradezu beleidigend für den Künstler.

Und wenn ich Kommentare lese wie "Das ist nicht Bruce Springsteens Stimme" oder "seichtes Gedudel" oder noch schlimmer "beschissen", denke ich einfach, dass wohl jeder, der sich "befähigt" hält, seinen Müll im Netz absondern muss. Kritik äußern ist doch erwünscht, aber Sachlichkeit zu erwarten, ist wohl (lerider) ein frommer Wunsch!

Bruce hat wie jeder andere Künstler das Recht, etwas anderes zu machen, Neues auszuprobieren, nach einer so langen und mega-erfolgreichen Karriere. Die neuen Stücke müssen in erster Linie IHM gefallen. Sonst würde er sich verbiegen. Und das wäre dann nicht Bruce. Und schätzen wir nicht alle seine große Vielseitigkeit?

_________________
Things that keep people human is the ability to keep dreaming. (Bruce Springsteen) :wish


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 20.05.2019 11:09 
Gold Member
Gold Member

Registriert: 24.04.2005 06:54
Beiträge: 972
Schließe mich der Meinung von Niteprowler und boss49 an.

Ohne den "Schlechtmachern" Kompetenz abzusprechen:
Beschäftigt Euch mal mit dem Lebenswerk vom Boss.
Aber heutzutage ist das so eine Sache mit der freien Meinungsäußerung,
wenn man "Respekt" nicht vermittelt bekommen hat.

Das heisst, wie von einigen schon erwähnt, noch lange nicht, alles von BS gutzufinden.
Ob von diesen Miesepetern überhaupt jemand ein Riff geschweige denn die Lyrik dazu hinbekommen oder gar verstehen?

_________________
sitting in the first row


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 20.05.2019 13:52 
Full Member
Full Member

Registriert: 04.12.2014 16:09
Beiträge: 310
Aber das ist ja kein neues Phänomen bei Bruce.

Nach BitUSA wurde Tunnel ja auch verrissen, weil die USA Scheibe der absolute Überflieger war und Tunnel danach als seicht daherkam, wollte man doch damals schon ein ähnliches Rockalbum haben.

Ok, der zweite Song des neuen Albums ist jetzt nicht der Bringer, der erste "Hello Sunshine" fand ich dagegen ganz nett.
Generell freu ich mich trotzdem aufs neue Album, den ein oder anderen Skip-Song gibt es doch bei so gut wie jedem Künstler auf jedem Album, von daher nix schlimmes.

Und besser so, Bruce macht immer wieder was anderes. Was wäre nach dem x-ten Rockalbum als USA, dann würde er ja wie einer der Vorredner bei Bon Jovi immer alles als gleich klingen. BitUSA mag zwar schon zuviel des Guten performt worden sein und auch wenn es sein erfolgreichstes, aber vielleicht nicht bestes ist, ist es dennoch der Klassiker seines Schaffens.
Nur zu gut, dass es nicht mehr davon gibt, Bruce ist keiner, der nur der Sicherheit wegen immer das Gleiche macht. Er geht ein Risiko ein, dass der eine oder andere Stil bei dem oder derjenigen nicht ankommt, aber lieber so als anders.
So haben wir für jede Stimmungs-und Wetterlage :D den passenden Bruce-Sound. Immer muss ich auch nicht Rock hören, dann liegt auch schon mal eine schmalzigere Scheibe im Player.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 20.05.2019 19:03 
Newbie
Newbie

Registriert: 25.10.2018 20:55
Beiträge: 32
fortuna95 hat geschrieben:

Mellencamp und Hiatt sind ok. Sie haben sich in ihren Nischen eingerichtet und machen das gut. Aber mehr auch nicht. Die Klasse von Bruce haben sie nicht ansatzweise.

Auf das Gesamtwerk gesehen wird das stimmen.......für die letzten 10-15 Jahr nicht.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 20.05.2019 19:11 
Newbie
Newbie

Registriert: 25.10.2018 20:55
Beiträge: 32
Niteprowler hat geschrieben:
Sorry, aber Kommentare wie
Zitat:
Mir ist es lieber wenn Springsteen nichts veröffentlicht als Müllalben.
So macht er sein Lebenswerk kaputt...
stehen keinem zu.

Klar hat jedert seinen Geschmack und kann ein Lied/Album gut finden oder nicht, dass nennt man "Geschmacksache". Aber solche Grundsatz-Aussagen á la "Lebenswerk kaputt machen" sind
deplaziert.
Bruce hat sich eine Position im Musikgeschäft erarbeitet, an der er veröffentlichen kann was er will ohne das es nur ansatzweise irgendwas zerstört !

Ich finde zum Beispiel im Gegensatz zu dir
Zitat:
so wie ich schon High Hopes,Wrecking Ball und Working on a Dream nicht kaufen brauchte.

Wrecking Ball ein TOP Album.

Darüber ob mir irgendetwas zusteht habe ich mir noch nie Gedanken gemacht. Genauso wenig ob jemand meine Auffassung das Springsteen tatsächlich seit Jahren bemüht zu sein scheint sein Lebenswerk zumindest zu beschädigen,teilt.
Aber,wie gesagt.....er ist ebenso wenig darauf angewiesen wie ich ob mir die Sachen der letzten Jahre gefallen oder nicht. Also alles gut. Hat auch Vorteile das er mittlerweile für mich nur noch einer unter einigen ist.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 20.05.2019 19:14 
Newbie
Newbie

Registriert: 25.10.2018 20:55
Beiträge: 32
boss49 hat geschrieben:
Ich kann mich über viele vorschnelle Kommentare im Netz nur wundern. Mit was für Erwartungen gehen manche denn an ein neues Album?
Nach der Kenntnis von 2 Songs das kommende Album als "Müllalbum" zu bezeichnen, ist nicht nur geschmacklos, sondern geradezu beleidigend für den Künstler.

Und wenn ich Kommentare lese wie "Das ist nicht Bruce Springsteens Stimme" oder "seichtes Gedudel" oder noch schlimmer "beschissen", denke ich einfach, dass wohl jeder, der sich "befähigt" hält, seinen Müll im Netz absondern muss. Kritik äußern ist doch erwünscht, aber Sachlichkeit zu erwarten, ist wohl (lerider) ein frommer Wunsch!

Bruce hat wie jeder andere Künstler das Recht, etwas anderes zu machen, Neues auszuprobieren, nach einer so langen und mega-erfolgreichen Karriere. Die neuen Stücke müssen in erster Linie IHM gefallen. Sonst würde er sich verbiegen. Und das wäre dann nicht Bruce. Und schätzen wir nicht alle seine große Vielseitigkeit?



Geb dir teilweise recht.
Das Problem scheint mir aber eher das einige Kritik an ihrem "Hero" persönlich zu nehmen scheinen. Aber das ist bei Fans wohl so...?!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 20.05.2019 21:19 
Junior Member
Junior Member

Registriert: 22.01.2014 23:47
Beiträge: 59
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Geschlecht: Weiblich
Zu dem neuen Album kann ich nur sagen : "Abwarten und Tee trinken" :)
Ein schlechtes Album ist keinesfalls zu erwarten, denn Bruce produziert keine schlechten Alben!!!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 20.05.2019 23:50 
Senior Member
Senior Member
Benutzeravatar

Registriert: 07.10.2006 15:36
Beiträge: 681
Wohnort: Kirchlinteln-Niedersachsen
Geschlecht: Weiblich
Oh Ladies,

muss ich Taschentücher an all die Jammernden hier verteilen?
Kritik ist wichtig und richtig, jammern hingegen ist etwas für kleine Kinder

Ich halte mich an die Fakten und korrigiert mich bitte, wenn ich irre.

- Bruce Springsteen wird in diesem Herbst 70 Jahre, richtig?

- Er hat bis zum heutigen Tag ca 700 Songs geschrieben und aufgenommen und ich verwette meinen fetten Hintern darauf, dass in irgendwelchen Tresoren noch unzählige weitere liegen
- Es gibt unter diesen über 700 Songs dutzende, die ich nicht mag...und es gibt unter den zweidutzend Alben viele, die oft laufen und einige die eher weniger gehen, so what?
- In Bruce nur den Rocker zu sehen und zu verehren, ist ungefähr so, als würde man zu McDonald's wegen der Coke gehen...kann man machen, aber da ist einfach soviel mehr! Wandelbarkeit ist ein Geschenk für die Fans, sie sollten es erkennen und würdigen, nicht mehr-nicht weniger. Madonna-Fans konnten am 18.5. selbst erleben, was es heißt, wenn der Musiker nicht erkennt, das Wandelbarkeit endlich ist.
Bruce ist nicht in diesem Madonna-Modus, sondern probiert und lotet Grenzen aus, wie eh und je!
- Vom Album "Western Stars" sind 2(!) von 13 Songs veröffentlicht, richtig?

- Ich lehne mich Mal sehr weit aus dem Fenster und behaupte, dass das weniger als die Hälfte des Albums ist und wir somit lediglich zwei appetizer haben
- Hier schrieb jemand von einem "Müll-Album", erstaunlich, wenn man bedenkt, welcher Grundlage die Aussage entspringt
- Niemand ist gezwungen, dieses Album zu kaufen, aber Quark zu posten, der aufgrund chronisch-musikalischer Obstipation entstand, ist reichlich unfair

Der Mann wird 70 und präsentiert ein Album, das ihn lange und intensiv beschäftigt hat und die Plattenfirma macht das alles mit.

Vielleicht kommen in den nächsten Jahre nur noch solche Alben und ruhige Hallenkonzerte. Es könnte sein, dass die rockige Zeit vorbei ist. Was immer auch passiert, einige Personen hier werden auch in Zukunft versuchen, Schlechtigkeiten zu verteilen. Nur die haben dann eben nicht das Spektrum "Bruce Springsteen" voll erfasst und ich habe fast Mitleid...aber eben nur fast...

_________________
Danny Federici 23.Januar 1950-17.April 2008
Clarence Clemons 11.Januar 1942-18.Juni 2011

Lost but not forgotten. May they rest in peace !!!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 21.05.2019 07:06 
Gold Member
Gold Member

Registriert: 24.04.2005 06:54
Beiträge: 972
Teile voll Deine Sichtweise MondiWeinberg
Besonders Zitat:
Nur die haben dann eben nicht das Spektrum "Bruce Springsteen" voll erfasst und ich habe fast Mitleid...aber eben nur fast...

Sehr schöne Formulierung! Gefällt mir und passt.

_________________
sitting in the first row


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 21.05.2019 08:30 
Junior Member
Junior Member

Registriert: 11.09.2007 08:49
Beiträge: 158
Wohnort: Berlin
Geronimo66 hat geschrieben:
fortuna95 hat geschrieben:

Mellencamp und Hiatt sind ok. Sie haben sich in ihren Nischen eingerichtet und machen das gut. Aber mehr auch nicht. Die Klasse von Bruce haben sie nicht ansatzweise.

Auf das Gesamtwerk gesehen wird das stimmen.......für die letzten 10-15 Jahr nicht.


Das stimmt nach wie vor. Mellencamp und Hiatt haben einen Stil, mehr haben sie nicht drauf. Daskann Dir ja besser gefallen, aber es ist eben sehr einseitig. Bruce dagegen hat auch in den letzten 10-15 Jahren sehr unterschiedliche Sachen gemacht. Devils And Dust, Seeger Sessions, Magic, WOAD, Wrecking Ball. Alle anders. Er bleibt eben nicht stehen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 21.05.2019 08:31 
Junior Member
Junior Member

Registriert: 11.09.2007 08:49
Beiträge: 158
Wohnort: Berlin
BaKaHePeRi hat geschrieben:
Teile voll Deine Sichtweise MondiWeinberg
Besonders Zitat:
Nur die haben dann eben nicht das Spektrum "Bruce Springsteen" voll erfasst und ich habe fast Mitleid...aber eben nur fast...

Sehr schöne Formulierung! Gefällt mir und passt.


+1


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 21.05.2019 08:39 
Junior Member
Junior Member
Benutzeravatar

Registriert: 02.12.2011 18:36
Beiträge: 194
Wohnort: Wien
Geschlecht: Männlich
cynthia 22 hat geschrieben:
Zu dem neuen Album kann ich nur sagen : "Abwarten und Tee trinken" :)
Ein schlechtes Album ist keinesfalls zu erwarten, denn Bruce produziert keine schlechten Alben!!!


Der Meinung bin ich auch.
Und es wird niemand gezwungen das Album zu kaufen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 21.05.2019 19:09 
Gold Member
Gold Member

Registriert: 24.04.2005 06:54
Beiträge: 972
Für all diejenigen, die ihrer Meinung nach Bruce jetzt schon ein schlechtes Album unterstellen,
hier kommt etwas Nachhilfe. Vielleicht können sie ihn danach besser verstehen,
wenn er Songs schreibt, die über ihren Horizont hinausgehen:

https://www.youtube.com/watch?v=ylixJc6RGas

_________________
sitting in the first row


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 21.05.2019 20:13 
Platin Member
Platin Member
Benutzeravatar

Registriert: 17.02.2003 20:14
Beiträge: 2921
Wohnort: im Nordwesten
Geschlecht: Männlich
Auch das ist Bruce ... mit einer wunderschönen Schnulze:
https://www.youtube.com/watch?v=whq2XZyMT9s

_________________
Things that keep people human is the ability to keep dreaming. (Bruce Springsteen) :wish


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 21.05.2019 22:54 
Junior Member
Junior Member

Registriert: 18.03.2009 11:07
Beiträge: 74
Geschlecht: Weiblich
Es ist durchaus erstaunlich und auch lustig wenn hier Leute alles von Bruce so toll finden.
Sowas kann ich nicht, egal welcher Musiker bzw. welche Bands die ich mag, wenn etwas mir nicht gefällt sage ich das immer.
Rede nicht von irgendwelchen "Kreativphasen" oder "Weiterentwicklung" usw.

Seicht ist seicht, Pop ist Pop, langweilig ist langweilig und Gejaule ist Gejaule...

Mir ist lieber wenn Springsteen aus den 60ern bis 2000ern unveröffentlichte Lieder rausbringen würde.
Spannendes Rockn Roll Material liebe ich.

_________________
Vollidioten schämt euch. Alles gut finden was lichtjahre vom Rockn Roll entfernt ist.Cuck Berry wird sich im Grab umdrehen
Western Stars ist ein "Meisterwerk"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 338 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9 ... 23  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de