Bruce Springsteen Forum

Das Forum von stonepony.de und the-wish.org ( !!! Jubel, Trubel, Heiterkeit !!! )
Aktuelle Zeit: 08.08.2020 21:14

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 349 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 17, 18, 19, 20, 21, 22, 23, 24  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 15.07.2019 09:31 
Full Member
Full Member
Benutzeravatar

Registriert: 26.05.2003 20:03
Beiträge: 446
Zitat:
Ein Beispiel? Hör Dir mal "Real World" in der Akustikversion an und dann auf Human Touch. Ein wunderschöner Song völlig verhunzt.


Wenn´s danach geht ist The Rising genauso verhunzt.
Ich persönlich finde fast alle Akustikversionen besser als die Fullbandversion, könnte da jede Menge Beispiele bringen

Vielleicht finden wir ja Tuscon Train mit der ESB auch genial...könnte ich mir vorstellen !

_________________
Offenbach´99_______Köln´07_________Rom´09_________Triest´12_________Mailand ´13___Zürich´16
Gelsenkirchen´03____Düsseldorf´08___Udine´09_________Wien´12_________Munich´13
Ludwigshafen´03____Hamburg´08_____Frankfurt´12_____Oslo ´13 _________´Paris´13
Paris´03___________Barcelona´08____Köln´12___________Oslo ´13 _________Leipzig´13
Frankfurt´05_______München´09_____San Sebastian´12____Stockholm ´13____Mailand ´16
Köln´06___________Frankfurt´09_____Mailand´12_________Stockholm´13____Mailand ´16
Mannheim´07_______Dublin´09_______Florenz´12__________ Padova´13______Berlin´16




Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 15.07.2019 09:53 
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 05.09.2002 15:01
Beiträge: 9249
Wohnort: Tirol
tougher2504 hat geschrieben:
Wer " Western Stars " belanglos oder langweilig findet.....hat Bruce nie wirklich begriffen....


Belanglos vielleicht nicht (hab mich immer noch nicht wirklich intensiv beschäftigt), weil eben weiterhin eher langweilig.

Tja, muss auch nicht alles im Leben begreifen. Und Working on a Dream find ich super im Vergleich. :lol:

_________________
prisoner of rock'n roll


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 15.07.2019 19:48 
Junior Member
Junior Member
Benutzeravatar

Registriert: 14.11.2008 12:22
Beiträge: 225
jerseylady hat geschrieben:
tougher2504 hat geschrieben:
Wer " Western Stars " belanglos oder langweilig findet.....hat Bruce nie wirklich begriffen....


Belanglos vielleicht nicht (hab mich immer noch nicht wirklich intensiv beschäftigt), weil eben weiterhin eher langweilig.

Tja, muss auch nicht alles im Leben begreifen. Und Working on a Dream find ich super im Vergleich. :lol:


Absolut! Ich finde, man darf auch nicht alles durch die rosarote Brille sehen, sondern sollte Dinge auch aus objektiver Sicht bewerten können. Es freut mich, dass es hier Leute gibt die das Album klasse finden. Und auch freut es mich, dass der Boss noch immer fleißig am Musik machen ist. Aber es muss einem nicht alles gefallen. Ich finde, dass es die Abwechslung ist- die ein Album ausmacht. Und "Western Stars" empfinde ich als ziemlich monotan. Es kann sein, dass Bruce hier eine besondere "Geschichte" erzählt. Bei mir hingegen steht an erster Stelle der Sound, die Songs. Der Songtext ist hingegen zweitrangig (vielleicht auch, weil mein Englisch nicht so toll ist). Aber das ist bei jedem unterschiedlich. Auch habe ich absolut nichts gegen ruhigere Lieder. Bruce hat auch großartige Balladen gemacht. Knopflers "Brothers in Arms" zählt zu meinen absoluten Lieblingssongs. Daran kann´s also wohl nicht liegen. "Human Touch" empfinde ich als tolles Album mit einigen Ohrwürmern die auch heute noch funzen. Ein Album bei dem wirklich alle Songs stimmen, wird man aber heutzutage nur noch selten vorfinden.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 16.07.2019 00:05 
Gold Member
Gold Member

Registriert: 14.06.2016 18:02
Beiträge: 920
Wohnort: fast Berlin
John_Rambo hat geschrieben:
Absolut! Ich finde, man darf auch nicht alles durch die rosarote Brille sehen, sondern sollte Dinge auch aus objektiver Sicht bewerten können
Ich denk mal, dass ich nach mehr als vier Wochen intensiven Hörens die rosarote Brille abgesetzt hab ... Würde Western Stars (im Vergleich z. B. mit Tom Joad) nicht als absolutes Meisterwerk ansehen, aber doch als kleines Juwel unter den Alben von Bruce. Man darf halt nicht vergessen, dass zwischen der Veröffentlichung von TGOTJ und Western Stars ( auch wenn es im Wesentlichen früher fertig war) fast zwanzig Lebensjahre von Springsteen liegen. Und ich finde den Zeitpunkt, an dem das Album auf den Markt kam, sehr gut gewählt, so nach der Biographie und der Broadway-Geschichte. Direkt nach der "River"-Tour 2016 hätte es nicht so gut gepasst, ist aber nur meine persönliche Meinung :wink:
John_Rambo hat geschrieben:
Es kann sein, dass Bruce hier eine besondere "Geschichte" erzählt
Auf alle Fälle steht für mich (im Gegensatz zu z. B. High Hopes) ein durchgängiges Konzept hinter dieser Platte. Deshalb konnte ich auch mit dieser mittlerweile ja üblichen "Anfüttertaktik" der Vorabveröffentlichung einzelner aus dem Zusammenhang gerissener Songs wenig anfangen.
John_Rambo hat geschrieben:
Ein Album bei dem wirklich alle Songs stimmen, wird man aber heutzutage nur noch selten vorfinden.
Volle Zustimmung, wobei ich das "heutzutage" auch noch streichen würde :mrgreen: Bei "Hitch Hikin' " und "Sundown" skippe ich mittlerweile schon mal weiter. Trotzdem hör ich das Album erstaunlicherweise immer noch ganz oft "am Stück". Und wenn dann wie neulich beim Hören von "Moonlight Motel" der Mond (ok, es war kein fingernail moon ...) hinter der Terrasse aufgeht, dann tropft zwar schon ein wenig Schmalz, aber hey - wer braucht schon immer nur Kopf vor Herz 8)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 16.07.2019 06:24 
Platin Member
Platin Member

Registriert: 24.07.2008 14:58
Beiträge: 5120
Wohnort: bei Berlin
Geschlecht: Männlich
Verfolge die Diskussionen hier ja sehr aufmerksam, amüsiere mich aber ein bisschen oder besser gesagt, fühle mich gut unterhalten [emoji4]. Also, bitte weitermachen. Bin im Urlaub und hab viel Zeit![emoji4]

Ich kann für mich nur feststellen, dass ich das Album noch immer sehr häufig höre, immer am Stück, ohne einen Song zu skippen. Ich denke, das ist ein gutes Indiz dafür, dass mir das Album gefällt. Nach wie vor kann ich weder einen echten Übersong noch einen Ausreißer nach unten ausmachen. Ob WS jetzt besser oder schlechter ist als dieses oder jenes Album, ist mir dabei völlig egal. Ist es ein Meisterwerk? Keine Ahnung, auch das ist letztlich doch völlig unbedeutend. Wichtig ist, gefällt einem das Album oder gefällt es einem nicht. Die Frage habe ich für mich für den Moment beantwortet. Wie das in ein paar Jahren aussieht, weiß ich nicht. Ist aber auch nicht unbedingt ein Qualitätsmerkmal, wie oft höre ich denn die anderen sog. Meisterwerke (die ersten 7 Alben werden ja gerne als solche bezeichnet) heute noch am Stück? Mit Ausnahme von Tunnel of Love eigentlich gar keins! Und so ging es mir auch mit Wrecking Ball und selbst mit Working on a Dream und Magic oder High Hopes.

Es geht letztlich ‚nur‘ um Musik und darum, ob es einem - aktuell - gefällt oder nicht. Noch dazu gibt es außer Bruce noch so viel andere und je nach Stimmung vielfach bessere Musik. Wenn ich in einigen Wochen Western Stars seltener höre als noch zurzeit, heißt das ja auch nicht automatisch, dass das Album nicht mehr gut ist. Aber vielleicht habe ich dann ja ein ganz anderes Album von einem anderen Künstler, das ich rauf und runter höre.

Abschließend: Der großen Masse scheint Western Stars zu gefallen, zumindest wenn man sich die Durchschnittsbewertung auf A... anschaut, die liegt zwischen 4,3 und 4,4. Das ist natürlich längst kein Qualitätsmerkmal, sagt aber zumindest, dass Bruce nach wie vor den Mainstream-Geschmack bedienen kann. Und ob es einem passt oder nicht, Bruce ist Mainstream, was sich nicht zuletzt ja in den geraden in Deutschland mainstreamlastigen Setlists der Live-Shows immer wieder zeigt.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 16.07.2019 11:08 
Junior Member
Junior Member

Registriert: 25.05.2017 08:28
Beiträge: 233
Mir gefällt auf Western Stars Bruce Stimme und die wundervolle Orchestermusik. Aufgrund privater Vorkommnisse, die hier unerwähnt bleiben sollen, trifft die melancholische Grundstimmung des Albums bei mir voll ins Herz. Die kitschigen Stellen des Albums und jene, bei denen ein wenig zu dick aufgetragen wird, nehme ich mit Augenzwinkern hin.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 16.07.2019 12:05 
Junior Member
Junior Member

Registriert: 04.01.2013 10:25
Beiträge: 170
Wohnort: Ostwestfalen
Geschlecht: Männlich
Und nun mein Senf! Vorneweg: ich kann Lieder nicht so gut bewerten wie das andere hier nahezu perfekt machen, bspw. Tramp69 und auch andere (super!)! Zudem höre auch ich kaum auf die Texte! Aber ich kann natürlich beurteilen, ob mir Musik gefällt oder nicht! Und mir gefällt Western Stars! Die CD höre ich momentan im Auto rauf und runter. Schwerer fällt es mir einen besten Song oder einen „relativ schlechtesten“ Song zu nennen. Sundown ist es aber definitiv nicht wie bei einigen hier :-)! Klasse Anfang! Und ich mag diesen „Orchester-Pop“ einfach. Vielleicht höre ich mir die CD in einigen Jahren nie mehr an, wer weiß das schon und wen interessiert das? JETZT gefällt sie mir als kompaktes konzeptionelles Werk sehr sehr gut. Und selbst meiner Frau (die kein sooooo großer Springsteen Fan ist,) gefällt das ein oder andere Lied. Ihr Favorit ist übrigens Tucson Train! Vielleicht ist es auf die Springsteen-Historie gesehen kein „Meisterwerk“ aber Leute, es wird kein „Born to Run 2“ mehr kommen! Und wir alle können froh sein, dass überhaupt noch neues Material entsteht! Was macht Billy Joel (den ich auch sehr mag) seit 20 Jahren? Für mich ist Western Stars ebenfalls ein ALTERS-"Meisterwerk" mit tollen Titeln und tollem Gesang! Passt perfekt zu meiner momentanen Stimmung! Im September wird Bruce 70. Das nächste E-Street-Album kommt. Die Tour sicherlich auch! Bruce ist wohl auch bei bester Gesundheit! Was wollen wir eigentlich als Fans mehr? Bruce bleibt uns künstlerisch agil erhalten und er wird auch bei der nächsten Tour wieder ordentlich rocken und lange Konzerte geben. Auch wenn es bei WS ab und an vielleicht etwas kitschig klingt, es ist guter Kitsch! Eine ruhigere Platte, aber ich bin glücklich damit! Das Album tut (mir) gut! Das wollte ich dann doch mal verspätet loswerden:-)!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 16.07.2019 21:42 
Newbie
Newbie

Registriert: 25.10.2018 20:55
Beiträge: 38
Springsteens musikalische Karriere erinnert mich ein wenig an Robert deNiro s Filmkarriere.
Was hat der für Filme bzw Leistungen in den 70gern und 80gern abgeliefert...und nach Good Fellas 1990 nur noch äusserst seichte Kost oder Mist.
Jetzt kann man natürlich sagen "Prima,das er überhaupt noch auf der Leinwand erscheint"....oder "Mensch,hättest du dich besser zurückgezogen"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 16.07.2019 23:41 
Full Member
Full Member

Registriert: 23.05.2003 15:34
Beiträge: 495
Wohnort: Vechelde
Geschlecht: Männlich
Geronimo66 hat geschrieben:
Springsteens musikalische Karriere erinnert mich ein wenig an Robert deNiro s Filmkarriere.
Was hat der für Filme bzw Leistungen in den 70gern und 80gern abgeliefert...und nach Good Fellas 1990 nur noch äusserst seichte Kost oder Mist.
Jetzt kann man natürlich sagen "Prima,das er überhaupt noch auf der Leinwand erscheint"....oder "Mensch,hättest du dich besser zurückgezogen"


Nenn mir mal einen Künstler,der während seiner Karriere/Schaffensphase immer auf einem gleichbleibend hohem Niveau gelegen hat.Mir würde da niemand einfallen.Höhen und Tiefen gab es da subjektiv gesehen wohl bei jedem.

_________________
You can blow out a candle,but you can´t blow out a fire.Once the flames begin to catch.The wind will blow it higher.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 17.07.2019 04:52 
Junior Member
Junior Member

Registriert: 25.05.2017 08:28
Beiträge: 233
wasy2 hat geschrieben:
Geronimo66 hat geschrieben:
Springsteens musikalische Karriere erinnert mich ein wenig an Robert deNiro s Filmkarriere.
Was hat der für Filme bzw Leistungen in den 70gern und 80gern abgeliefert...und nach Good Fellas 1990 nur noch äusserst seichte Kost oder Mist.
Jetzt kann man natürlich sagen "Prima,das er überhaupt noch auf der Leinwand erscheint"....oder "Mensch,hättest du dich besser zurückgezogen"


Nenn mir mal einen Künstler,der während seiner Karriere/Schaffensphase immer auf einem gleichbleibend hohem Niveau gelegen hat.Mir würde da niemand einfallen.Höhen und Tiefen gab es da subjektiv gesehen wohl bei jedem.

Mir fällt Clint Eastwood ein. Der wurde mit den Jahren eher besser...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 17.07.2019 07:46 
Full Member
Full Member
Benutzeravatar

Registriert: 26.05.2003 20:03
Beiträge: 446
Zitat:
Springsteens musikalische Karriere erinnert mich ein wenig an Robert deNiro s Filmkarriere.
Was hat der für Filme bzw Leistungen in den 70gern und 80gern abgeliefert...und nach Good Fellas 1990 nur noch äusserst seichte Kost oder Mist.
Jetzt kann man natürlich sagen "Prima,das er überhaupt noch auf der Leinwand erscheint"....oder "Mensch,hättest du dich besser zurückgezogen"


BULLSHIT

Kommt mir so vor als wärst du im falschen Forum registriert... :roll:

_________________
Offenbach´99_______Köln´07_________Rom´09_________Triest´12_________Mailand ´13___Zürich´16
Gelsenkirchen´03____Düsseldorf´08___Udine´09_________Wien´12_________Munich´13
Ludwigshafen´03____Hamburg´08_____Frankfurt´12_____Oslo ´13 _________´Paris´13
Paris´03___________Barcelona´08____Köln´12___________Oslo ´13 _________Leipzig´13
Frankfurt´05_______München´09_____San Sebastian´12____Stockholm ´13____Mailand ´16
Köln´06___________Frankfurt´09_____Mailand´12_________Stockholm´13____Mailand ´16
Mannheim´07_______Dublin´09_______Florenz´12__________ Padova´13______Berlin´16




Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 17.07.2019 08:31 
Platin Member
Platin Member
Benutzeravatar

Registriert: 13.04.2010 20:34
Beiträge: 1296
Geschlecht: Männlich
Geronimo66 hat geschrieben:
Springsteens musikalische Karriere erinnert mich ein wenig an Robert deNiro s Filmkarriere.
Was hat der für Filme bzw Leistungen in den 70gern und 80gern abgeliefert...und nach Good Fellas 1990 nur noch äusserst seichte Kost oder Mist.
Jetzt kann man natürlich sagen "Prima,das er überhaupt noch auf der Leinwand erscheint"....oder "Mensch,hättest du dich besser zurückgezogen"

Ernsthaft?

Kap der Angst (1991)
Schuldig bei Verdacht (1991)
Casino (1995)
Heat (1995)
Ronin (1998)
um nur ein paar Filme nach 1990 zu nennen.
The Wizard of Lies aus diesem Jahr war auch sehr gut.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 17.07.2019 09:10 
Junior Member
Junior Member

Registriert: 25.05.2017 08:28
Beiträge: 233
Ich denke auch, dass Bruce Springsteen seine beste Zeit in den 1970er und 1980er Jahren hatte, aber dass er später schlecht wurde, möchte ich nicht behaupten. Sein Alterswerk kann sich durchaus sehen und hören lassen!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 17.07.2019 10:15 
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 05.09.2002 15:01
Beiträge: 9249
Wohnort: Tirol
HopeandDreams hat geschrieben:
Auch wenn es bei WS ab und an vielleicht etwas kitschig klingt, es ist guter Kitsch!


Nein, das ist Working on a Dream. :D

_________________
prisoner of rock'n roll


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 17.07.2019 11:10 
Junior Member
Junior Member

Registriert: 04.01.2013 10:25
Beiträge: 170
Wohnort: Ostwestfalen
Geschlecht: Männlich
jerseylady hat geschrieben:
HopeandDreams hat geschrieben:
Auch wenn es bei WS ab und an vielleicht etwas kitschig klingt, es ist guter Kitsch!


Nein, das ist Working on a Dream. :D



Nun ja, da finde ich ein paar deutlich schwächere Titel :roll:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 349 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 17, 18, 19, 20, 21, 22, 23, 24  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de