Bruce Springsteen Forum

Das Forum von stonepony.de und the-wish.org ( !!! Jubel, Trubel, Heiterkeit !!! )
Aktuelle Zeit: 17.07.2019 09:22

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 495 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 28, 29, 30, 31, 32, 33  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 12.10.2018 08:55 
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 09.08.2002 11:13
Beiträge: 13205
Wohnort: BY
Geschlecht: Männlich
Bild
WALTER KERR THEATRE, NEW YORK CITY, NY

198. Show - am 11. Oktober 2018:

Growin‘ Up
My Hometown
My Father’s House
The Wish
Thunder Road
The Promised Land
Born in the USA
10th Avenue Freeze-Out
Tougher Than the Rest (mit Patti Scialfa)
Brilliant Disguise (mit Patti Scialfa)
The Ghost Of Tom Joad
The Rising
Dancing in the Dark
Land of Hope and Dreams
Born to Run

PS:Im Herbst 1975 bekam Bruce Springsteen die Möglichkeit, etliche Gigs an der amerikanischen Westküste zu spielen und sein drittes Studioalbum “Born to Run” auch seinen Fans in Los Angeles, CA vorzustellen. Zwischen dem 16. Oktober 1975 und 19. Oktober 1975 wurde das “Roxy Theatre” in West Hollywood, CA exklusiv für vier Bruce Springsteen Gigs gebucht.

Wenige Tage vor dem geplanten Abflug kehrte der “Boss” in seine Heimatstadt zurück, um im “Monmouth Arts Center” in Red Bank, NJ zwei Shows zu bestreiten.

Bild
Born to Run – Anniversary Box (Album, 2005)


Heute vor 43 Jahren – am 11. Oktober 1975 – stand neben einer Early Show um 20:30 Uhr auch eine Late Show um 00:00 auf dem Plan. Die beiden Konzerte wurden von Barry Rebo mitgefilmt und professionell aufgezeichnet. Die Tonspür sowie das Bildmaterial wurden 30 Jahre später für die Thom Zimny Dokumentation “Wings For Wheels: The Making Of Born To Run” bzw. der “Born to Run – Anniversary Box” verwendet.

2007 wurde die Dokumentation “Wings For Wheels: The Making Of Born To Run” in der Kategorie “Best Long Form Music Video” mit einem Grammy ausgezeichnet. In besagter Kategorie waren neben Thom Zimny ausserdem “Flow: Living In The Stream Of Music” von Terence Blanchard, “Directions” von Death Cab For Cutie, “Demon Days – Live In Manchester” von den Gorillaz sowie “I’m Going To Tell You A Secret” von Madonna nominiert.

phpBB [video]


Setlist – Early Show:
Zitat:
Meeting Across The River, 10th Avenue Freeze-Out, Spirit In The Night, Born To Run, Pretty Flamingo, Night, Kitty’s Back, Thunder Road, Rosalita (Come Out Tonight), 4th Of July Asbury Park (Sandy)

Setlist – Late Show:
Zitat:
Incident On 57th Street, 10th Avenue Freeze-Out, Spirit In The Night, It’s Gonna Work Out Fine, She’s The One, Born To Run, The E Street Shuffle, Backstreets, Rosalita (Come Out Tonight), 4th Of July Asbury Park (Sandy), Quarter To Three, Carol, Detroit Medley

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 14.10.2018 16:40 
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 09.08.2002 11:13
Beiträge: 13205
Wohnort: BY
Geschlecht: Männlich
Bild
WALTER KERR THEATRE, NEW YORK CITY, NY

199. Show - am 12. Oktober 2018:

Growin‘ Up
My Hometown
My Father’s House
The Wish
Thunder Road
The Promised Land
Born in the USA
10th Avenue Freeze-Out
Tougher Than the Rest (mit Patti Scialfa)
Brilliant Disguise (mit Patti Scialfa)
The Ghost Of Tom Joad
The Rising
Dancing in the Dark
Land of Hope and Dreams
Born to Run

Bild
WALTER KERR THEATRE, NEW YORK CITY, NY

200. Show - am 13. Oktober 2018:

Growin‘ Up
My Hometown
My Father’s House
The Wish
Thunder Road
The Promised Land
Born in the USA
10th Avenue Freeze-Out
Tougher Than the Rest (mit Patti Scialfa)
Brilliant Disguise (mit Patti Scialfa)
The Ghost Of Tom Joad
The Rising
Dancing in the Dark
Land of Hope and Dreams
Born to Run

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 17.10.2018 08:47 
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 09.08.2002 11:13
Beiträge: 13205
Wohnort: BY
Geschlecht: Männlich
Bild
WALTER KERR THEATRE, NEW YORK CITY, NY

201. Show - am 16. Oktober 2018:

Growin‘ Up
My Hometown
My Father’s House
The Wish
Thunder Road
The Promised Land
Born in the USA
10th Avenue Freeze-Out
Tougher Than the Rest (mit Patti Scialfa)
Brilliant Disguise (mit Patti Scialfa)
The Ghost Of Tom Joad
The Rising
Dancing in the Dark
Land of Hope and Dreams
Born to Run

PS:
Am 18. November 2003 kam die Bruce Springsteen DVD “Live in Barcelona” in den Handel. Auf den zwei Datenträger findet man insgesamt 24 Songs, die während des Bruce Springsteen & The E Street Band Livekonzerts im “Palau Sant Jordi” in Barcelona mitgefilmt wurden. Darüber hinaus ist die zweite Disk mit der Dokumentation “Drop the Neegle and Pray: The Rising On Tour” ausgestattet.

Bild
Bruce Springsteen – Live in Barcelona (DVD, 2003)


Heute vor 16 Jahren – am 16. Oktober 2002 – spielten Bruce Springsteen, Roy Bittan, Clarence Clemons, Danny Federici, Nils Lofgren, Patti Scialfa, Garry Tallent, Steven Van Zandt, Max Weinberg und Soozie Tyrell die zweite Show der “The Rising Europe Tour” im mit knapp 17.000 Zuschauern vollbesetzten “Palau Sant Jordi” in Barcelona.

Die E Street Band begeisterte mit zahlreichen Kompositionen aus dem aktuellen “The Rising” Album und stimmte mit “Spirit In The Night” auch eine Tourpremiere an.

Setlist – 16. Oktober 2002:
Zitat:
The Rising, Lonesome Day, Prove It All Night, Darkness On The Edge Of Town, Empty Sky, You’re Missing, Waitin’ On A Sunny Day, The Promised Land, Worlds Apart, Badlands, She’s The One, Mary’s Place, Dancing In The Dark, Countin’ On A Miracle, Spirit In The Night, Incident On 57th Street, Into The Fire, Night, Ramrod, Born To Run, My City Of Ruins, Born In The USA, Land Of Hope And Dreams, Thunder Road

phpBB [video]


Nach dem Auftaktkonzert in Paris und der umjubelten Show in Barcelona, folgten bis zum 27. Oktober 2002 fünf weitere Konzerte in Europa. Zudem bestritt die E Street Band im Mai und Juni 2003 vierundzwanzig weitere Gigs in Europa – unter anderem auch in Ludwigshafen, Gelsenkirchen, München und Hamburg.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 17.10.2018 21:41 
Gold Member
Gold Member

Registriert: 14.06.2016 18:02
Beiträge: 798
Wohnort: fast Berlin
Floyd hat geschrieben:
phpBB [video]



Was für ein toller Live-Song so ganz ohne auf die Bühne geschmissene Kinder 8)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 18.10.2018 08:31 
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 09.08.2002 11:13
Beiträge: 13205
Wohnort: BY
Geschlecht: Männlich
Bild
WALTER KERR THEATRE, NEW YORK CITY, NY

202. Show - am 17. Oktober 2018:

Growin‘ Up
My Hometown
My Father’s House
The Wish
Thunder Road
The Promised Land
Born in the USA
10th Avenue Freeze-Out
Tougher Than the Rest (mit Patti Scialfa)
Brilliant Disguise (mit Patti Scialfa)
The Ghost Of Tom Joad
The Rising
Dancing in the Dark
Land of Hope and Dreams
Born to Run

PS:
Heute vor 38 Jahren – am 17. Oktober 1980 – wurde das fünfte Bruce Springsteen Studioalbum “The River” erstveröffentlicht.

Bild
“The Ties That Bind: The River Collection” (Box, 2015)


Die ersten Proben für das Nachfolgealbum von “Darkness on the Edge of Town” begannen im April 1979 in Freehold, NJ und Holmdel, NJ. Unter anderem wurden “Chevrolet Deluxe”, “You Can Look (But You Better Not Touch)” und “The Ties that Bind” eingespielt. Wenige Wochen später zog sich Bruce Springsteen mit der E Street Band in die “Power Station Studios”, New York City, NY zurück. Ursprünglich sollte das 5. Studioalbum des Künstlers ein Single-Album werden und den Titel “Ties That Bind” tragen. Aber durch das viele Material entschloss man sich, ein Doppel-Album zu veröffentlichen und es “The River” zu nennen.

phpBB [video]

Hungry Heart (2009, Live)

Die erste Singleauskopplung “Hungry Heart” war Springsteen erster grosser Hit in Amerika. Der Song fand sich kurz nach Veröffentlichung auf Platz 5. der US Billboard Charts wieder. Auch das Album entwickelte sich mit 1,6 Millionen Verkäufen zu einem Überraschungserfolg. “The River” erreichte in Deutschland Platz 31, Platz 2 in England und Platz 1 in den amerikanischen Billboard Album Charts. Im Jahre 2003 wurde “The River” vom “Rolling Stone Magazin” zu einem der 500 besten Rockalben der Gegenwart gekürt.

Die “River Tour” startete am 3. Oktober 1980 in der “Crisler Arena” in Ann Arbor, MI. Bruce und die E Street Band begannen die Show mit “Born to Run” und absolvierten insgesamt einhundertvierzig Konzerte.

Ab dem 7. April 1981 stand dann Bruce Springsteens erste grosse Europa-Tournee auf dem Plan. Eigentlich sollte die Konzertreise in England beginnen. Doch Springsteen fasste den Entschluss, seinen Fans zuerst 17 Shows auf dem Festland zu präsentieren. Schlussendlich fiel der Startschuss zur umjubelten “The River Europe Tour 1981” am Abend des 7. April 1981 im “Congress Center” in der Hansestadt Hamburg.

Setlist – Congress Center, Hamburg – 4. April 1981:
Zitat:
Prove it all Night, Out in the Street, 10th Avenue Freeze-Out, Darkness on the Edge of Town, Independence Day, Who’ll Stop the Rain, Two Hearts, Promised Land, The River, Badlands, Thunder Road, Cadillac Ranch, Sherry Darling, Hungry Heart, Fire, You Can Look (But you better not touch), Wreck on the Highway, Racing in the Street, Backstreets, Ramrod, Rosalita, Born to Run, Detroit Medley, Rockin’ All Over the World

phpBB [video]


Am 4. Dezember 2015 wurde die “The Ties That Bind: The River Collection” released. Die Box enthält 52 teils unveröffentlichte Songs aus der “The River” Zeit. Ferner ist “The Ties That Bind” mit dem original “The River” Doppel-Album, dem “The River: Single Album”, Studio-Outtakes, Live Rehearsals, einem Konzertfilm (Tempe Show vom 5. November 1980), der Dokumentation “The Ties That Bind” sowie einem 148seitigem Fotobuch ausgestattet.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 19.10.2018 09:23 
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 09.08.2002 11:13
Beiträge: 13205
Wohnort: BY
Geschlecht: Männlich
Bild
WALTER KERR THEATRE, NEW YORK CITY, NY

203. Show - am 18. Oktober 2018:

Growin‘ Up
My Hometown
My Father’s House
The Wish
Thunder Road
The Promised Land
Born in the USA
10th Avenue Freeze-Out
Tougher Than the Rest (mit Patti Scialfa)
Brilliant Disguise (mit Patti Scialfa)
The Ghost Of Tom Joad
The Rising
Dancing in the Dark
Land of Hope and Dreams
Born to Run

PS:
Heute vor 6 Jahren – am 18. Oktober 2012 – hat sich Bruce Springsteen an zwei Wahlkampfauftritten für Präsident Barack Obama beteiligt. Vorab war auf Bruce Springsteens offizieller Homepage zu lesen, dass Amerika einen Präsidenten brauche, der Visionen verfolgt und die Mittelschicht schützt. Darüber hinaus sind die Vereinigten Staaten auf einen Führer angewiesen, der es versteht, für Jobs und eine einheitliche Gesundheitsversorgung zu sorgen.

Bild

Der erste Auftritt fand gegen 13.30 Uhr im “Cuyahoga Community College” in Parma, OH statt. Bruce Springsteen performte 7 Songs.

Setlist – Parma, OH:
Zitat:
No Surrender, The Promised Land, Forward, Youngstown, We Take Care Of Our Own, This Land Is Your Land, Thunder Road

phpBB [video]


Am späteren Nachmittag war Bruce Springsteen auch noch im “Coliseum” der Iowa State University in Ames, IA in zu Gast.

Setlist – Ames, IA:
Zitat:
No Surrender, The Promised Land, Forward, The River, We Take Care of Our Own, Thunder Road

phpBB [video]


Bruce Springsteen stimmte bei beiden Auftritten die Komposition “Forward” an. Besagter Song wurde bei allen Barack Obama Wahlkampfauftritten performt.

I kissed your sister then I kissed your mamma
Forward!
Usually this time of day I’m in my pajamas
Forward!
Well, let’s vote for the man who got Osama
Forward!
Forward, and away we go
I came to Ohio looking for a date
Forward!
We kissed and I said it’s a hell of a state
Forward!
We made love, but it wasn’t so great
Forward!
Forward, and away we go
Smiling Joe, he really brought the drama
Forward!
Tuesday, Romney was schooled by Obama
Forward!
Forward, and away we go

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 20.10.2018 09:39 
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 09.08.2002 11:13
Beiträge: 13205
Wohnort: BY
Geschlecht: Männlich
Bild
WALTER KERR THEATRE, NEW YORK CITY, NY

204. Show - am 19. Oktober 2018:

Growin‘ Up
My Hometown
My Father’s House
The Wish
Thunder Road
The Promised Land
Born in the USA
10th Avenue Freeze-Out
Tougher Than the Rest (mit Patti Scialfa)
Brilliant Disguise (mit Patti Scialfa)
The Ghost Of Tom Joad
The Rising
Dancing in the Dark
Land of Hope and Dreams
Born to Run

PS:
Nachdem sich Bruce Springsteen am 18. Oktober 2012 für den amerikanischen Präsidenten Barack Obama in den “Swing-States” Ohio und Iowa stark gemacht hatte, stand Tags darauf das 68. Konzert der “Wrecking Ball World Tour 2012” im “Scotiabank Place” in Ottawa (Ontario / Kanada) an.

Bild
Bruce Springsteen – Wrecking Ball (Album, 2012)


Bruce Springsteen & the E Street Band waren heute vor 6 Jahren – am 19. Oktober 2012 – in der kanadischen Bundeshauptstadt zu Gast, um nach einer vierwöchigen Tourpause eine 190minütige Show im “Scotiabank Place” zu spielen. Die Musiker performten 26 Songs, darunter die Tourpremiere von “Queen of the Supermarket” (veröffentlicht auf “Working on a Dream”, 2009). Ein weiteres Highlight war “Drive All Night” aus dem Jahre 1980.

Der “Scotiabank Place” (heutiger Name: “Canadian Tire Centre”) ist eine Mehrzweckhalle in Ottawa, Ontario. Hauptsächlich finden dort die Heimspiele der Eishockey-Mannschaft “Ottawa Senators”, Messen sowie Konzerte statt. Die Arena ist im Besitz des Konzertveranstalters “Live Nation” und bietet Platz für bis zu 25.000 Zuschauer.

Setlist – 19. Oktober 2012:
Zitat:
The Promised Land, The Ties That Bind, No Surrender, Hungry Heart, We Take Care of Our Own, Wrecking Ball, Death to My Hometown, My City of Ruins, Spirit in the Night, E Street Shuffle, Jack of All Trades, Prove It all Night, Candy’s Room, Darlington County, Shackled And Drawn, Waitin’ On A Sunny Day, Drive All Night, The Rising, Badlands, Thunder Road, Queen of the Supermarket, We Are Alive, Born to Run, Glory Days, Dancing in the Dark, 10th Avenue Freeze-Out

phpBB [video]


phpBB [video]

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 21.10.2018 12:18 
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 09.08.2002 11:13
Beiträge: 13205
Wohnort: BY
Geschlecht: Männlich
Bild
WALTER KERR THEATRE, NEW YORK CITY, NY

205. Show - am 20. Oktober 2018:

Growin‘ Up
My Hometown
My Father’s House
The Wish
Thunder Road
The Promised Land
Born in the USA
10th Avenue Freeze-Out
Tougher Than the Rest (mit Patti Scialfa)
Brilliant Disguise (mit Patti Scialfa)
The Ghost Of Tom Joad
The Rising
Dancing in the Dark
Land of Hope and Dreams
Born to Run

PS:
Die “The Rising Tour” startete am 7. August 2002 mit einer Show in der ausverkauften “Continental Airlines Arena” in East Rutherford, NJ. Obwohl Bruce Springsteen, Roy Bittan, Clarence Clemons, Danny Federici, Nils Lofgren, Patti Scialfa, Garry Tallent, Steven Van Zandt, Max Weinberg und Soozie Tyrell mit technischen Problemen zu kämpfen hatten, spielten sie ein 145minütiges Set und begeisterten mit vielen Songs aus dem 12. Studioalbum “The Rising”.

Bild
Bruce Springsteen – The Rising (2002)


Nach 21 Auftritten in Nordamerika, stand im Oktober 2002 ein kurzer Abstecher nach Europa an. Der “Boss” war in Paris, Barcelona, Bologna, Rotterdam, Stockholm, London und am 20. Oktober 2002 auch in Berlin zu Gast.

phpBB [video]

The Promise & Incident on 57th Street (Berlin, 2002)

Heute vor 16 Jahren brachten die Musiker der E Street Band das “Velodrom” am Prenzlauer Berg zum Kochen. Gegen 20:20 Uhr schlenderte Bruce Springsteen auf die Bühne, um die 12.000 Zuschauer mit “Guten Abend, Berlin” zu begrüssen. Natürlich stimmte er die 25. Show der “The Rising Tour” mit dem Titeltrack seines zwölften Longplayers an. Danach folgten weitere Kompositionen aus “The Rising” sowie die Tourpremiere von “The Promise”. Nach 2 Stunden und 20 Minuten endete der Auftritt mit “Land of Hope and Dreams” sowie “Thunder Road”.

Bild
Eintrittskarte, Berlin Velodrom (2002)

Setlist – 20. Oktober 2002:
Zitat:
The Rising, Lonesome Day, The Ties That Bind, Atlantic City, Empty Sky, You’re Missing, Waitin on a Sunny Day, No Surrender, Two Hearts, World’s Apart, Badlands, She’s The One, Night, Mary’s Place, Counting on a Miracle, The Promise, Incident on 57th Street, Into the Fire, Dancing in the Dark, Ramrod, Born to Run, My City of Ruins, Born in the USA, Land of Hope and Dreams, Thunder Road

Stimmen aus dem Bruce Springsteen Fan Forum:

:arrow: Ein gigantisches Erlebnis, daß meine kühnsten Erwartungen übertroffen hat! Als er ‘The Promise’ gespielt hat war bei mir alles aus! Dann noch ‘She’s the One’, ‘Badlands’, Born to Run’ und ‘Dancing’… Ohne Worte!! (von Gast)
:arrow: Ich musste das Ganze erst einmal verdauen…
Es war absolut gigantisch!!! Bruce und die Band waren wie immer in Topform, die Setlist war absolut perfekt! (von Ponygirl)
:arrow: Meine Stimmenbänder fangen sich gerade an zu erholen. Ja ich kann inzwischen wieder sprechen. Das Konzert war wirklich unbeschreiblich gut. Der Boss und die E-Street Band haben mich – trotz hoher Erwartungen – überrascht. Nach dem 99er Konzert in Berlin hätte ich nicht solch eine gelungene Show erwartet. (von Henning)
:arrow: Das Konzert – Das Beste was ich je gehört habe, so waren die Worte eines jungen Mannes, der neben mir stand. Das kann ich nur bestätigen, obwohl dieses erst das Zweite ist; mir fehlen da halt noch die Vergleichsmöglichkeiten. (von Nicole)

2003 trat die E Street Band erneut in Deutschland auf und performte am 10. Mai in Ludwigshafen, am 22. Mai in Gelsenkirchen, am 10. Juni in München und am 12. Juni in der Hamburger AOL Arena.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 25.10.2018 08:39 
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 09.08.2002 11:13
Beiträge: 13205
Wohnort: BY
Geschlecht: Männlich
Bild
WALTER KERR THEATRE, NEW YORK CITY, NY

206. Show - am 24. Oktober 2018:

Growin‘ Up
My Hometown
My Father’s House
The Wish
Thunder Road
The Promised Land
Born in the USA
10th Avenue Freeze-Out
Tougher Than the Rest (mit Patti Scialfa)
Brilliant Disguise (mit Patti Scialfa)
The Ghost Of Tom Joad
The Rising
Dancing in the Dark
Land of Hope and Dreams
Born to Run

PS:
Die “The Rising Tour 2002” führte Bruce Springsteen im Spätherbst 2002 für sieben Konzerte nach Europa.

Bild
Bruce Springsteen – The Rising (Album, 2002)


Heute vor 16 Jahren – am 24. Oktober 2002 – spielte die E Street Band eine 175minütige Show in der mit 16.000 Zuschauern vollbesetzten “Globe Arena” in der schwedischen Hauptstadt Stockholm. Die Fans duften sich über einen ganz besonderen Tourhöhepunkt freuen. Bruce Springsteen stimmte zum zweiten Mal in seiner Karriere den im Jahre 1964 von Van Morrisons Band “Them” veröffentlichten Song “Gloria” an.

phpBB [video]


Der damals 18jährige Van Morrison komponierte “Gloria” während er im Sommer 1963 mit den “Monarchs” durch Deutschland tourte. Nachdem er nach Belfast zurückgekehrt war, stellte er die Band “Them” zusammen und spielte den Song erstmals während eines Gigs im örtlichen “Maritime Hotel”. Wenige Monate später wurde “Them” mit einem Plattenvertrag ausgestattet und bekam die Möglichkeit, in den legendären Londoner Decca Studio zu arbeiten. Während diverser Aufnahmesessions wurde unter anderem “Gloria” eingespielt und am 6. November 1964 als B-Seite der Single “Baby Please Don’t Go” released. Van Morrison erreichte mit “Gloria” Platz 10 der englischen Singlecharts und Platz 93 der US-Billboard Charts.

Bruce Springsteen performte “Gloria” erstmals am 9. August 1978 in Cleveland, OH. Letztmalig wurde “Gloria” am 1. Mai 2014 im Rahmen der “World Tour 2014” im “MidFlorida Credit Union Amphitheatre” in Tampa, FL den Zuschauern präsentiert.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 26.10.2018 08:05 
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 09.08.2002 11:13
Beiträge: 13205
Wohnort: BY
Geschlecht: Männlich
Bild
WALTER KERR THEATRE, NEW YORK CITY, NY

207. Show - am 25. Oktober 2018:

Growin‘ Up
My Hometown
My Father’s House
The Wish
Thunder Road
The Promised Land
Born in the USA
10th Avenue Freeze-Out
Tougher Than the Rest (mit Patti Scialfa)
Brilliant Disguise (mit Patti Scialfa)
The Ghost Of Tom Joad
The Rising
Dancing in the Dark
Land of Hope and Dreams
Born to Run

PS:
Heute vor 6 Jahren – am 25. Oktober 2012 – waren Bruce Springsteen und die Musiker der E Street Band im “XL Center” in Hartford, CT zu Gast, um das 71. Konzert der “Wrecking Ball World Tour 2012” zu zelebrieren.

Bild

Bereits im Vorfeld stellte Bruce Springsteen der örtlichen Food Bank vier Tickets inklusive E-Street Lounge Backstage Pässe zur Verfügung. Die Eintrittskarten wurden verlost und die Einnahmen kamen der gemeinnützigen Organisation “Foodshare” zu Gute.

Die Show in Hartford, CT begann kurz nach 20 Uhr.
Der “Boss” eröffnete das Konzert mit einer Tourpremiere. Das “The River” Outtake “Held Up Without A Gun” aus dem Jahre 1980 wurde zum letzten Mal am 21. August 2008 anlässlich eines Gigs der “Magic Tour” in Nashville, TN performt. Im weiteren Verlauf freuten sich die Fans ausserdem über die Tourpremiere von “Pink Cadillac” (veröffentlicht auf “Tracks”, 1998).

phpBB [video]


phpBB [video]


Setlist – 25. Oktober 2012:
Zitat:
Held Up Without A Gun, Radio Nowhere, Jackson Cage, Hungry Heart, We Take Care Of Our Own, Wrecking Ball, Death to My Hometown, My City Of Ruins, Spirit in the Night, Pink Cadillac, Incident on 57th Street, Point Blank, Because The Night, You Can Look (But You Better Not Touch), Out In The Street, Shackled & Drawn, Waitin’ On a Sunny Day, For You, The Rising, Badlands, Land Of Hope and Dreams, Kitty’s Back, Born To Run, Bobby Jean, Dancing In The Dark, 10th Avenue Freeze-Out

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 27.10.2018 09:50 
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 09.08.2002 11:13
Beiträge: 13205
Wohnort: BY
Geschlecht: Männlich
Bild
WALTER KERR THEATRE, NEW YORK CITY, NY

208. Show - am 26. Oktober 2018:

Growin‘ Up
My Hometown
My Father’s House
The Wish
Thunder Road
The Promised Land
Born in the USA
10th Avenue Freeze-Out
Tougher Than the Rest (mit Patti Scialfa)
Brilliant Disguise (mit Patti Scialfa)
The Ghost Of Tom Joad
The Rising
Dancing in the Dark
Land of Hope and Dreams
Born to Run

PS:
Am 30. September 1978 und am 1. Oktober 1978 trat Bruce Springsteen im Rahmen der “Darkness On The Edge Of Town Tour” an zwei Abenden vor jeweils 3.828 Zuschauern im ausverkauften “Fox Theatre” in Atlanta, GA auf.

Bild
Bruce Springsteen – Darkness On The Edge Of Town (1978)


Die erste Show wurde Live im Radio übertragen und bescherte den Zuschauern die Premiere des James Brown Klassikers “Night Train”. Tags darauf feierte der im Jahre 1965 von den Rolling Stones erstveröffentlichte Song “The Last Time” seine Tourpremiere.

phpBB [video]


Nach den umjubelten Gigs in der Hauptstadt des Bundesstaates Georgia gönnten sich die Musiker der E Street Band eine einmonatige Pause.

Heute vor 40 Jahren – am 26. Oktober 1978 – trafen sich Bruce Springsteen, Roy Bittan, Clarence Clemons, Danny Federici, Garry Tallent, Steven Van Zandt und Max Weinberg in Bruce Springsteens Zuhause in der Telegraph Hill Road in Holmdel, NJ wieder, um für den zweiten Abschnitt der “Darkness On The Edge of Town Tour” zu proben.

Unter anderem feilten die Musiker an der brandneuen Komposition “The Ties That Bind”, die wenige Tage später erstmals während einer Show im “Jadwin Gym” auf dem Campus der “Princeton University” in Princeton, NJ der Öffentlichkeit vorgestellt wurde. Ferner probte Bruce Springsteen auch etliche neue Lieder wie “Tonight” und “Wild Kisses (I’m Gonna Treat You Right)”.

phpBB [video]


“Wild Kisses (I’m Gonna Treat You Right)” und “Tonight” wurden bis heute nicht veröffentlicht.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 28.10.2018 13:27 
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 09.08.2002 11:13
Beiträge: 13205
Wohnort: BY
Geschlecht: Männlich
Bild
WALTER KERR THEATRE, NEW YORK CITY, NY

209. Show - am 27. Oktober 2018:

Growin‘ Up
My Hometown
My Father’s House
The Wish
Thunder Road
The Promised Land
Born in the USA
10th Avenue Freeze-Out
Tougher Than the Rest (mit Patti Scialfa)
Brilliant Disguise (mit Patti Scialfa)
The Ghost Of Tom Joad
The Rising
Dancing in the Dark
Land of Hope and Dreams
Born to Run

PS:
Bereits im November 2009 berichtete die renommierte “New York Post” über eine geplante Bruce Springsteen Autobiografie.

New York Post vom 4. November 2009:
Zitat:
The Boss is going to find out if he was Born to Write.
Bruce Springsteen is said to be quietly working on his autobiography. Publishing insiders are already panting for the book — even though there is no manuscript yet

Am 11. Februar 2016 wurde bekannt, dass die Autobiografie den Titel “Born to Run” tragen und am 27. September 2016 weltweit erscheinen wird. In “Born to Run” lässt der Rockstar seine Jugend in Freehold (New Jersey) Revue passieren. Springsteen erinnert sich ausserdem an seine Anfänge als Musiker und den Aufstieg der legendären E Street Band.

Bild
Bruce Springsteen – Born To Run (Biografie, 2016)


Bruce Springsteen begleitete die Buchveröffentlichung mit einer Lesetour. Heute vor 2 Jahren – am 27. September 2016 – startete die bis zum 2. Dezember 2016 andauernde Tour in ausgewählten Buchgeschäften bzw. Bibliotheken in den Vereinigten Staaten, Kanada, England und Deutschland. Darüber hinaus trat der “Boss” auch am 7. Oktober 2016 auf dem renommierten “The New Yorker Festival” auf, um aus seinem Buch vorzulesen und Geschichten zu erzählen.

phpBB [video]


Die Termine:

27. September 2016 – Barnes & Nobles, Freehold, NJ
28. September 2016 – Barnes & Nobles Union Square, New York City
29. September 2016 – Free Library of Philadelphia, Philadelphia, PA
01. Oktober 2016 – Elliott Bay Book Company, Seattle, WA
03. Oktober 2016 – Barnes & Nobles at the Grove, Los Angeles, CA
04. Oktober 2016 – Powell’s City of Books, Portland, OR
05. Oktober 2016 – City Arts & Lecture, San Francisco, CA
07. Oktober 2016 – The New Yorker Festival, New York, NY
10. Oktober 2016 – The Harvard Coop – Cambridge, MA
17. Oktober 2016 – Waterstone Bookstore, Central London (England)
20. Oktober 2016 – Buchmesse, Frankfurt (Deutschland)
27. Oktober 2016 – Manulife Center, Toronto (Kanada)
28. November 2016 – Books-A-Million, Chicago, IL
29. November 2016 – Joseph-Beth Booksellers, Chincinnati, OH
30. November 2016 – Tattered Cover Bookstore, Denver, CO
01. Dezember 2016 – Book People, Austin, TX
02. Dezember 2016 – 2nd & Charles, Kennesaw, GA

Bild
Bruce Springsteen – Chapter and Verse (Album, 2016)


Neben dem Buch und dem Begleitalbum “Chapter and Verse” wurde ausserdem ein von Bruce Springsteen höchstpersönlich eingesprochenes Audiobook veröffentlicht. Zusätzlich zu seinen Erzählungen findet man auf auf den 18 CDs auch etliche Songs wie “Living Proof”, “Long Time Comin'” und “Born to Run”.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 31.10.2018 10:17 
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 09.08.2002 11:13
Beiträge: 13205
Wohnort: BY
Geschlecht: Männlich
Bild
WALTER KERR THEATRE, NEW YORK CITY, NY

210. Show - am 30. Oktober 2018:

Growin‘ Up
My Hometown
My Father’s House
The Wish
Thunder Road
The Promised Land
Born in the USA
10th Avenue Freeze-Out
Tougher Than the Rest (mit Patti Scialfa)
Brilliant Disguise (mit Patti Scialfa)
The Ghost Of Tom Joad
The Rising
Dancing in the Dark
Land of Hope and Dreams
Born to Run

PS:
Heute vor 38 Jahren – am 30. Oktober 1980 – spielte Bruce Springsteen erstmals in der mit 15.000 Zuschauern restlos ausverkauften “Memorial Sports Arena” in Los Angeles, CA.

Bild
Bruce Springsteen – The River (Album, 1980)


Der “Boss” füllte im Rahmen der “The River Tour 1980” die Arena viermal und begrüsste am ersten Abend die frenetisch feiernden Fans mit dem Titelsong seines dritten Studioalbums “Born To Run”. Im weiteren Konzertverlauf stimmte die E Street Band weitere 30 Kompositionen an. Ferner kam das Musik Comedy Duo “Flo & Eddie” bei “Hungry Heart” auf die Bühne, um die Background Vocals zu singen.

Setlist – 30. Oktober 2018:
Zitat:
Born To Run, Prove It All Night, 10th Avenue Freeze-Out, Darkness On The Edge Of Town, Factory, Independence Day, Jackson Cage, Two Hearts, The Promised Land, Out In The Street, Racing In The Street, The River, Badlands, Thunder Road, Cadillac Ranch, Fire, Hungry Heart (mit Flo & Eddie), Sherry Darling, I Wanna Marry You, The Ties That Bind, Wreck On The Highway, Stolen Car, Point Blank, Crush On You Ramrod, You Can Look (But You Better Not Touch), Drive All Night, Rosalita (Come Out Tonight, I’m A Rocker, Jungleland, Detroit Medley

Das Musiker-Duo “Flo & Eddie” wurde 1970 durch die Rockmusiker Howard Kaylan und Mark Volman – den ursprünglichen Leadsängern der “Turtles” – ins Leben gerufen. Kaylan und Volman entschlossen sich nach Auflösung der “Turtes”, bei Frank Zappas Mothers of Invention einzusteigen und mit dem aus Baltimore, MD stammenden Musiker vier Alben zu produzieren.

phpBB [video]

Nach der Zeit mit Frank Zappa traten Howard Kaylan und Mark Volman weiter als “Flo & Eddie” auf und tourten mit einer schrägen Comedy-Rock Show durch die Vereinigten Staaten und Europa. Darüber hinaus traten die beiden auch als Backgroundsänger für viele namhafte Künstler – wie Blondie, Duran Duran, Jefferson Airplane, Ramones, Yoko Ono, John Lennon, Bruce Springsteen oder T. Rex – in Erscheinung. Unter anderem sind “Flo & Eddie” bei “Hungry Heart” auf dem Bruce Springsteen Album “The River” (1980) zu hören.

Nach insgesamt 34 Auftritten zwischen 1980 und 2016, knapp 550.000 Konzertbesuchern und 1.000 gespielten Songs war es am 19. März 2016 die finale Bruce Springsteen Show in der altehrwürdigen “Sports Arena”. Derzeit wird der Memorial Sportkomplex (“Los Angeles Coliseum” und “Los Angeles Memorial Sports Arena”) durch eine moderne Anlage im Stadtteil Inglewood ersetzt.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 02.11.2018 17:09 
Platin Member
Platin Member
Benutzeravatar

Registriert: 31.10.2002 18:19
Beiträge: 1665
Wohnort: gegenüber meines Nachbarn
Columbia Records will release the 'Springsteen On Broadway’ soundtrack album on December 14th, featuring the songs and stories from Tony Award winner Bruce Springsteen's historic 236-show run at Jujamcyn's Walter Kerr Theatre. Consisting of the complete audio from the upcoming 'Springsteen On Broadway' Netflix release, the soundtrack album will be available on 4 LPs or 2 CDs as well as a digital download and on streaming services.

Listen to "Land of Hope and Dreams" from the 'Springsteen On Broadway’ soundtrack album here.

Based on his worldwide best-selling autobiography 'Born to Run,’ 'Springsteen on Broadway' is a unique evening with Bruce, his guitar, a piano, and his very personal stories. On the 'Springsteen On Broadway’ soundtrack album, each of these stories appears as its own track, labeled as an "introduction" to the song it precedes. The audio for ‘Springsteen on Broadway’ was mixed by the legendary Bob Clearmountain and mastered by the acclaimed Bob Ludwig.

'Springsteen on Broadway' is available for pre-order starting today.

Gesendet von meinem SM-N910F mit Tapatalk

_________________
"Don't cry because it's over. Smile because it happened."
"life is an open book, don't be afraid to turn the page"
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 02.11.2018 19:03 
Platin Member
Platin Member
Benutzeravatar

Registriert: 25.03.2003 18:54
Beiträge: 7304
Wohnort: Siegen / NRW
Geschlecht: Männlich
Hab mal vorbestellt. Hier war früher auch schon mal ein größerer Hype, wenn was ‚Frisches‘ kam


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

_________________
"Streicht 'n kessen Darm, der Junge!"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 495 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 28, 29, 30, 31, 32, 33  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de