Bruce Springsteen Forum

Das Forum von stonepony.de und the-wish.org ( !!! Jubel, Trubel, Heiterkeit !!! )
Aktuelle Zeit: 26.06.2022 21:49

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 983 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 62, 63, 64, 65, 66  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Europa Tour 2023
BeitragVerfasst: 23.06.2022 06:02 
Platin Member
Platin Member
Benutzeravatar

Registriert: 23.06.2006 11:46
Beiträge: 1268
Wohnort: Rheinland
ulriwag hat geschrieben:
Catrin hat geschrieben:
Angenommen es wird ein Konzert in Brüsse geben: Was würden die Kenner unter euch bevorzugen - Wien oder Brüssel?

Wien und Brüssel. :wink:
Nein, im Ernst, ich würde auf die Spielstätte in Belgien warten. Die Hallenkonzerte in Antwerpen auf der Magic-Tour waren stimmungsmäßig nicht schlecht, zumal das zweite stattfand, als die Shows in anderen Städten bereits draußen in Stadien liefen. So ein Hallenkonzert ist halt etwas intimer, kompakter, lauter. Wenn das Konzert jedoch im Stadion in Brüssel stattfindet, würde ich eher zu Wien raten.


Anwerpen auf der Magic-Tour war der Knaller! Das schon allein deswegen, weil wir noch nie so nah an der Bühne standen, aber auch weil die Stimmung einfach super war...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Europa Tour 2023
BeitragVerfasst: 23.06.2022 09:53 
Benutzeravatar

Registriert: 10.06.2022 20:58
Beiträge: 1
Catrin hat geschrieben:

Stimmung ist mir eigentlich wichtiger als die Klangqualität. Wenn ich noch ein weiteres Konzert dazu nehme, soll es eines sein, wo die Stimmung/die Besucher stimmen. :lol:

Freue mich also noch auf weitere Meinungen bzgl. Belgien und Wien im Vergleich.

Vielen Dank! :)


Also ICH finde, dass man nach der Location nicht unbedingt gehen kann.
Ich zb hatte in München 2016 ein unvergessliches Konzert.
Das Stadion ist ja wirklich nicht das Idealste und auch nicht bekannt für seinen Hexenkessel.
Aber durch das ganze drumherum, die Leute die ich getroffen und kennengelernt habe, natürlich auch durch meinen super Platz an der Bühne war es eins meiner schönsten Konzerterlebnisse.
Was ich damit sagen will: Wenn du mit den richtigen Leuten unterwegs bist, kann jedes Konzert - egal wo - zu einem Lieblinskonzert werden. Und dann ist sogar die Setlist egal :wink:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Europa Tour 2023
BeitragVerfasst: 23.06.2022 10:28 
Gold Member
Gold Member

Registriert: 01.02.2009 04:39
Beiträge: 896
Die Stones geben ein Zusatkonzert in der Berliner Waldbühne ich hoffe Bruce Springsteen spielt 2023 doch noch Berlin und dann viellecht auch Waldbühne ?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Europa Tour 2023
BeitragVerfasst: 23.06.2022 13:38 
Platin Member
Platin Member
Benutzeravatar

Registriert: 10.08.2002 10:19
Beiträge: 1477
Wohnort: Erfurt/Wien
Watson hat geschrieben:
Catrin hat geschrieben:

Stimmung ist mir eigentlich wichtiger als die Klangqualität. Wenn ich noch ein weiteres Konzert dazu nehme, soll es eines sein, wo die Stimmung/die Besucher stimmen. :lol:

Freue mich also noch auf weitere Meinungen bzgl. Belgien und Wien im Vergleich.

Vielen Dank! :)


Also ICH finde, dass man nach der Location nicht unbedingt gehen kann.
Ich zb hatte in München 2016 ein unvergessliches Konzert.
Das Stadion ist ja wirklich nicht das Idealste und auch nicht bekannt für seinen Hexenkessel.
Aber durch das ganze drumherum, die Leute die ich getroffen und kennengelernt habe, natürlich auch durch meinen super Platz an der Bühne war es eins meiner schönsten Konzerterlebnisse.
Was ich damit sagen will: Wenn du mit den richtigen Leuten unterwegs bist, kann jedes Konzert - egal wo - zu einem Lieblinskonzert werden. Und dann ist sogar die Setlist egal :wink:


Dem ist nichts hinzufügen. Wie schon ein paar Beiträge oben erwähnt, habe ich die Stimmung jedes Mal anders empfunden (3x München Olympiastadion, 3x Wien Happel und 3x San Siro...)

Also Catrin, wenn Du Lust auf eine Zeitreise machen willst, ist Wien dafür prädestiniert mit dem Inneren Bezirk und Schönbrunn. Wenn Du Lust auf etwas Modernes hast, dann ab nach Brüssel.

Möglicherweise werden mich viele hier im Forum auslachen, aber vielleicht denkst Du auch nach, klimaschonend zu reisen und entscheide Dich für eine Stadt, bei der Du wenig CO2 verpulvern kannst...

Greetinx, S.

_________________
The River Tour Europe 2016: Isar, Spree, Olona & Lambro, Limmat.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Europa Tour 2023
BeitragVerfasst: 23.06.2022 14:05 
Platin Member
Platin Member
Benutzeravatar

Registriert: 31.10.2002 18:19
Beiträge: 1681
Wohnort: gegenüber meines Nachbarn
Mit dem Schiff von Passau nach Wien, abends aufs Konzert und dann wieder zurück wäre ne geile Eventreise....

Gesendet von meinem Nokia X20 mit Tapatalk

_________________
"Don't cry because it's over. Smile because it happened."
"life is an open book, don't be afraid to turn the page"
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Europa Tour 2023
BeitragVerfasst: 23.06.2022 20:40 
Platin Member
Platin Member
Benutzeravatar

Registriert: 14.05.2003 15:13
Beiträge: 1365
Sori hat geschrieben:
Möglicherweise werden mich viele hier im Forum auslachen, aber vielleicht denkst Du auch nach, klimaschonend zu reisen und entscheide Dich für eine Stadt, bei der Du wenig CO2 verpulvern kannst...

Greetinx, S.


Von wegen Auslachen! Wir sollten uns alle an die eigene Nase fassen und ich finde es großartig und von mir aus auch ein Stück mutig, dass Du das hier ansprichst. Ich bin selbst immer hin- und hergerissen bei dem Thema, aber es ist ein bisschen wie mit Schokolade (oder was auch immer euer "Laster" ist) - es muss manchmal sein. Wegen unserer Konzertreisen wird der Planet nicht untergehen, denn auf der anderen Seite sorgen solche Erlebnisse ja auch (wie viele andere Reisen auch) für Begegnungen mit Menschen und Freunden aus anderen Ländern, für interessante Begegnungen und inspirieren ja vielleicht auch manche zu guten Dingen.

Bei der aktuellen Tour von Billie Eilish ist das wohl auch ein gutes Thema - einerseits auf Tour mit großem Tross, andererseits wirbt sie für ein paar sehr wichtige Dinge während ihres Konzerts und drumherum. Wer hier lacht, hat die Uhr noch nicht schlagen hören. Ein paar Gedanken zum Thema sind nichts, wofür sich jemand auslachen lassen muss.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Europa Tour 2023
BeitragVerfasst: 23.06.2022 20:59 
Platin Member
Platin Member
Benutzeravatar

Registriert: 10.08.2002 10:19
Beiträge: 1477
Wohnort: Erfurt/Wien
Tommy Soprano hat geschrieben:
Sori hat geschrieben:
Möglicherweise werden mich viele hier im Forum auslachen, aber vielleicht denkst Du auch nach, klimaschonend zu reisen und entscheide Dich für eine Stadt, bei der Du wenig CO2 verpulvern kannst...

Greetinx, S.


Von wegen Auslachen! Wir sollten uns alle an die eigene Nase fassen und ich finde es großartig und von mir aus auch ein Stück mutig, dass Du das hier ansprichst. Ich bin selbst immer hin- und hergerissen bei dem Thema, aber es ist ein bisschen wie mit Schokolade (oder was auch immer euer "Laster" ist) - es muss manchmal sein. Wegen unserer Konzertreisen wird der Planet nicht untergehen, denn auf der anderen Seite sorgen solche Erlebnisse ja auch (wie viele andere Reisen auch) für Begegnungen mit Menschen und Freunden aus anderen Ländern, für interessante Begegnungen und inspirieren ja vielleicht auch manche zu guten Dingen.

Bei der aktuellen Tour von Billie Eilish ist das wohl auch ein gutes Thema - einerseits auf Tour mit großem Tross, andererseits wirbt sie für ein paar sehr wichtige Dinge während ihres Konzerts und drumherum. Wer hier lacht, hat die Uhr noch nicht schlagen hören. Ein paar Gedanken zum Thema sind nichts, wofür sich jemand auslachen lassen muss.


Danke für Deinen Zuspruch. Bei meinen Konzerten (alle neben Brutsche) außerhalb Wiens bin ich meistens mit dem Zug angereist, wenige Male versündigte ich mich mit Flügen und ein paar Mal mehr fuhr ich in Autos anderer mit.
Dieser Tage stelle ich wieder fest, wie wahnsinnig viele Flugzeuge über Wien lärmen und wenn ich hier im Forum lese, dass der eine oder die andere viele Konzerte besuchen wird und vermutlich dafür quer durch Europa fliegt, während heute ein weiterer unnormal heißer Tag in Wien zu Ende geht.

Aber ja... vielleicht werden wir noch vorher von der Inflation erschlagen. Bei mir stellt sich noch keine Vorfreude auf die Springsteen-Konzerte ein, obwohl ich schon meine Karten für die wenigen Konzerte erhalten habe.
Ist ja noch a bisserl Zeit bis dahin...

Greetinx, S.

_________________
The River Tour Europe 2016: Isar, Spree, Olona & Lambro, Limmat.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Europa Tour 2023
BeitragVerfasst: 23.06.2022 21:17 
Platin Member
Platin Member
Benutzeravatar

Registriert: 14.05.2003 15:13
Beiträge: 1365
Das kann ich nachvollziehen. Es ist (gefühlt) nicht mehr die (natürlich auch damals schon alles andere als) heile Welt früherer Tour-Jahre. Aber ich denke, dass viele so wie Du oder ich meistens nicht allein im Auto sitzen werden, also geht das schon mal in Ordnung. Mit der Bahn - hm, da hatte ich gerade sehr prägende Erlebnisse, die mich für den Rest des Jahres von Bahnreisen absehen lassen. Da ist ja jeder störrische Maulesel zuverlässiger und berechenbarer als die Deutsche Bahn.

Wir sollten uns alle von der Lage in der Welt und im eigenen Land die Vorfreude nicht nehmen lassen. Die Welt besteht nicht nur aus den scheiß Viren, aus irren Despoten, wirtschaftlichen Hiobsbotschaften und wasweißichnoch, sondern es gibt immer noch die guten und schönen Sachen, für die wir uns alle die Zeit nehmen sollten.

Mist, jetzt hab ich das Wort zum Sonntag schon am Donnerstag rausgehauen... Was ich sagen wollte: Let there be ROCK 8)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Europa Tour 2023
BeitragVerfasst: 23.06.2022 22:59 
Platin Member
Platin Member

Registriert: 14.06.2016 18:02
Beiträge: 1051
Wohnort: fast Berlin
Tommy Soprano hat geschrieben:
Mist, jetzt hab ich das Wort zum Sonntag schon am Donnerstag rausgehauen... Was ich sagen wollte: Let there be ROCK 8)
Da hören wir dir doch alle gerne zu :D

Im Gegensatz zu dir hab ich letztes Jahr sehr gute Erfahrungen mit der Bahn gemacht, bin von Berlin im Sommer nach Bologna sehr bequem und auf die Minute pünktlich gereist. Deshalb planen wir jetzt ne Wiederholung für Ferrara (fährt jede Stunde ein Zug von Bologna) und von da auch mit der Bahn weiter nach Rom. (Zurück nach Berlin ist dann wieder die Schokolade/Flieger dran )... aber ich werd nen Teufel tun und hier irgend jemandem ein schlechtes Gewissen machen, nur weil er/sie zur wahrscheinlich letzten Springsteen-Tour in Europa nicht ökologisch korrekt anreist, hängt ja auch manchmal von Verkehrsanbindung, frei verfügbarer Zeit und Geld ab.

Und ich bin jetzt schon voller Vorfreude auf den nächsten (Früh)sommer und denk jetzt schon so oft 'Morgen in einem Jahr bin ich ....' :wink:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Europa Tour 2023
BeitragVerfasst: 24.06.2022 05:03 
Platin Member
Platin Member
Benutzeravatar

Registriert: 10.08.2002 10:19
Beiträge: 1477
Wohnort: Erfurt/Wien
Tommy Soprano hat geschrieben:
Das kann ich nachvollziehen. Es ist (gefühlt) nicht mehr die (natürlich auch damals schon alles andere als) heile Welt früherer Tour-Jahre. Aber ich denke, dass viele so wie Du oder ich meistens nicht allein im Auto sitzen werden, also geht das schon mal in Ordnung. Mit der Bahn - hm, da hatte ich gerade sehr prägende Erlebnisse, die mich für den Rest des Jahres von Bahnreisen absehen lassen. Da ist ja jeder störrische Maulesel zuverlässiger und berechenbarer als die Deutsche Bahn.

Wir sollten uns alle von der Lage in der Welt und im eigenen Land die Vorfreude nicht nehmen lassen. Die Welt besteht nicht nur aus den scheiß Viren, aus irren Despoten, wirtschaftlichen Hiobsbotschaften und wasweißichnoch, sondern es gibt immer noch die guten und schönen Sachen, für die wir uns alle die Zeit nehmen sollten.

Mist, jetzt hab ich das Wort zum Sonntag schon am Donnerstag rausgehauen... Was ich sagen wollte: Let there be ROCK 8)


;-)

Ich fahre seit knapp 20 Jahren regelmäßig mit den Bahnen und habe damit viele Höhen und Tiefen erlebt. Inzwischen habe ich mir ein gewisses Maß an Leidensfähigkeit angeeignet.

_________________
The River Tour Europe 2016: Isar, Spree, Olona & Lambro, Limmat.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Europa Tour 2023
BeitragVerfasst: 24.06.2022 05:16 
Platin Member
Platin Member
Benutzeravatar

Registriert: 10.08.2002 10:19
Beiträge: 1477
Wohnort: Erfurt/Wien
Ain't-a-beauty hat geschrieben:
.. aber ich werd nen Teufel tun und hier irgend jemandem ein schlechtes Gewissen machen, nur weil er/sie zur wahrscheinlich letzten Springsteen-Tour in Europa nicht ökologisch korrekt anreist, hängt ja auch manchmal von Verkehrsanbindung, frei verfügbarer Zeit und Geld ab.

Und ich bin jetzt schon voller Vorfreude auf den nächsten (Früh)sommer und denk jetzt schon so oft 'Morgen in einem Jahr bin ich ....' :wink:


Es geht mir auch nicht darum, die Leute zu verurteilen. Ich muss mich auch des Öfteren selbst an die Nase fassen.
Womit hat das begonnen? Da hat jemand nach Wien oder Brüssel gefragt und weil ich mit Sicherheit behaupten kann, dass nicht immer ein bestimmtes Stadion ein Stimmungsgarant sein muss, hatte ich die Idee, wenn mensch schon zu einem weiteren Ort fahren will, dann halt vielleicht auf grünerem Wege.

Ich denke, ich habe im Moment genug zur Überbrückung beigetragen und schließe mit Wolfgang Ambros "Das Leben, die Liebe und der Tod": "Egal woran Du glaubst, vertrau Deinem Gewissen."

_________________
The River Tour Europe 2016: Isar, Spree, Olona & Lambro, Limmat.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Europa Tour 2023
BeitragVerfasst: 24.06.2022 07:22 
Junior Member
Junior Member

Registriert: 18.05.2016 15:51
Beiträge: 54
Tommy Soprano hat geschrieben:

Bei der aktuellen Tour von Billie Eilish ist das wohl auch ein gutes Thema - einerseits auf Tour mit großem Tross, andererseits wirbt sie für ein paar sehr wichtige Dinge während ihres Konzerts und drumherum. Wer hier lacht, hat die Uhr noch nicht schlagen hören. Ein paar Gedanken zum Thema sind nichts, wofür sich jemand auslachen lassen muss.


Ich bin auch mal gespannt, wie unser aller Boss und die Band das nächstes Jahr regeln werden. 2016 wurde ja berichtet, dass der ganze Tross sich in London (?) ein "Quartier" eingerichtet hatte und zu jedem Konzert dann per Flieger angereist ist. Aus Sicht der Künstler natürlich total sinnvoll, gerade wenn man immer mal ein paar Tage Pause zwischen den Konzerten hat und vielleicht mit über 70 auch nicht mehr 3 Monate in einem Tourbus verbringen möchte. Auf der anderen Seite ist es klimatechnisch natürlich katastrophal (im Vergleich zu anderen möglichen Lösungen).

Damit will ich im Übrigen auch nicht den Stab über den E-Streetern brechen. Ist nur so ein Aspekt, der mir bei der Diskussion auch im Kopf rum schwirrte.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Europa Tour 2023
BeitragVerfasst: 24.06.2022 14:52 
Senior Member
Senior Member

Registriert: 29.12.2002 15:39
Beiträge: 686
Wohnort: Hamburg
Geschlecht: Männlich
Bruce & die Band werden sicherlich wie die letzten Jahre fleißig mit dem Privatjet zu den Spielorten fliegen und vom Hotel mit dem gemieteten Van zum Stadion gefahren.
Das einzige was uns fehlt ist der gesunde Menschenverstand. Und in vielerlei Hinsicht ein Mittelweg.


Zuletzt geändert von manni am 24.06.2022 15:04, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Europa Tour 2023
BeitragVerfasst: 24.06.2022 15:04 
Platin Member
Platin Member
Benutzeravatar

Registriert: 07.03.2014 10:47
Beiträge: 1001
Wohnort: ... im Südwesten der Republik
Geschlecht: Männlich
manni hat geschrieben:
Bruce & die Band werden sicherlich wie die letzten Jahre fleißig mit dem Privatjet zu den Spielorten fliegen und vom Hotel mit dem gemieteten Van zum Stadion gefahren.
Das einzige was uns fehlt ist der gesunde Menschenverstand. In vielerlei Hinsicht.

Na dann will ich mal hoffen, daß Bruce und die E-Streeter nicht auf der Fahrt von Frankfurt oder Mannheim nach Hockenheim im Freitags-Stau steckenbleiben ... da könnte sich ein Heli-Transfer lohnen ... :mrgreen:

_________________
Ich fordere streng abgegrenzte Zweifels- und Unsicherheitsräume ...! ;o)
HH 2008 / F 2009 / K 2012 / M 2013 / MG 2013 / L 2013 / M 2016 / B 2016


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Europa Tour 2023
BeitragVerfasst: 24.06.2022 15:07 
Senior Member
Senior Member

Registriert: 29.12.2002 15:39
Beiträge: 686
Wohnort: Hamburg
Geschlecht: Männlich
Spike hat geschrieben:
manni hat geschrieben:
Bruce & die Band werden sicherlich wie die letzten Jahre fleißig mit dem Privatjet zu den Spielorten fliegen und vom Hotel mit dem gemieteten Van zum Stadion gefahren.
Das einzige was uns fehlt ist der gesunde Menschenverstand. In vielerlei Hinsicht.

Na dann will ich mal hoffen, daß Bruce und die E-Streeter nicht auf der Fahrt von Frankfurt oder Mannheim nach Hockenheim im Freitags-Stau steckenbleiben ... da könnte sich ein Heli-Transfer lohnen ... :mrgreen:


… ein Boss muss auch mal Entscheidungen treffen. Ein E-Heli wäre mehr als angemessen :tomato


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 983 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 62, 63, 64, 65, 66  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de