Bruce Springsteen Forum

Das Forum von stonepony.de und the-wish.org ( !!! Jubel, Trubel, Heiterkeit !!! )
Aktuelle Zeit: 22.10.2018 07:21

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 458 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 22, 23, 24, 25, 26, 27, 28 ... 31  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 13.05.2018 13:03 
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 09.08.2002 12:13
Beiträge: 13119
Wohnort: BY
Geschlecht: Männlich
Bild
12. Mai 2018 - WALTER KERR THEATRE, NEW YORK CITY, NY

Bruce Springsteens einhundertdvierundzwanzigster Auftritt am New Yorker Broadway.

Setlist:

Growin‘ Up
My Hometown
My Father’s House
The Wish
Thunder Road
The Promised Land
Born in the USA
10th Avenue Freeze-Out
Tougher Than the Rest (mit Patti Scialfa)
Brilliant Disguise (mit Patti Scialfa)
Long Walk Home
The Rising
Dancing in the Dark
Land of Hope and Dreams
Born to Run

PS:
Heute vor 6 Jahren – am 12. Mai 2012 – spielte Bruce Springsteen mit seiner E Street Band eine Rehearsal Show im “Olympic Stadium” in Sevilla. Eingeladen waren Pressevertreter aus ganz Europa sowie ausgewählte Gäste. Das Mini-Konzert umfasste 10 Songs und anschliessend hatten die Journalisten die Möglichkeit, Fragen zu stellen.

phpBB [video]


Setlist:
Zitat:
We Take Care Of Our Own, Death To My Hometown, Rocky Ground, Thunder Road, Waiting On A Sunny Day, I’m Goin’ Down, The Promise, Shackled And Drawn, Apollo Medley, We Are Alive

Tags darauf – am 13. Mai 2012 – fiel der Startschuss zur “Wrecking Ball Europe Tour 2012” vor 40.000 Zuschauer im “Olympic Stadium”. Das Auftaktkonzert umfasste 28 Songs und bescherte den Fans mit “I’m Goin’ Down” eine Tourpremiere.

Setlist:
Zitat:
Badlands, We Take Care of Our Own, Wrecking Ball, The Ties That Bind, Death to my Hometown, My City Of Ruins, Trapped, Out In The Street, Jack Of All Trades, Candy’s Room, She’s The One, Darlington County, Shackled and Drawn, Waitin’ On A Sunny Day, Promised Land, The Way You Do The Things You Do, 634-5789, Because The Night, The Rising, Lonesome Day, We Are Alive, Land Of Hope and Dreams, Rocky Ground, I’m Goin Down, Born To Run, Dancing in the Dark, Bobby Jean, 10th Avenue Freeze-Out

phpBB [video]


phpBB [video]


Die “Wrecking Ball World Tour 2012/2013” umfasste 133 Konzerte in Nordamerika, Südamerika, Europa und Australien.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 17.05.2018 10:34 
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 09.08.2002 12:13
Beiträge: 13119
Wohnort: BY
Geschlecht: Männlich
Bild
16. Mai 2018 - WALTER KERR THEATRE, NEW YORK CITY, NY

Bruce Springsteens einhundertdfünfundzwanzigster Auftritt am New Yorker Broadway.

Setlist:

Growin‘ Up
My Hometown
My Father’s House
The Wish
Thunder Road
The Promised Land
Born in the USA
10th Avenue Freeze-Out
Tougher Than the Rest (mit Patti Scialfa)
Brilliant Disguise (mit Patti Scialfa)
Long Walk Home
The Rising
Dancing in the Dark
Land of Hope and Dreams
Born to Run

PS:
Die Studioalben “Human Touch” und “Lucky Town” wurde ohne E Street Band eingespielt. Nur noch Roy Bittan war bei den Aufnahmesessions in den “A&M Studios” in Los Angeles, CA und dem “Thrill Hill Recording Studio” mit von der Partie. Beide Alben erschienen gleichzeitig am 21. März 1992 und bescherten Bruce Springsteen in Österreich, Italien, Norwegen, Spanien, Schweden, der Schweiz und England Platz 1 der Album Charts (für Human Touch).

Bild
Bruce Springsteen – Human Touch & Lucky Town (1992)

Die “World Tour 1992/1993” startete am 15. Juni 1992 mit einer Show in der ausverkauften “Globe Arena” in Stockholm (Schweden). Im Rahmen der Konzertreise standen auch 7 Auftritte in Deutschland auf dem Plan.

Heute vor 25 Jahren – am 16. Mai 1993 – war Bruce Springsteen und die “The Other Band” auf dem alten Flughafengelände in München Riem zu Gast.

Setlist:
Zitat:
Darkness On The Edge Of Town, Adam Raised A Cain, This Hard Land, Better Days, Lucky Town, Atlantic City, 57 Channels (And Nothing On), Badlands, Many Rivers To Cross, My Hometown, Leap Of Faith, Man’s Job, Roll Of The Dice, Downbound Train, Because The Night, Brilliant Disguise, Human Touch, The River, Who’ll Stop The Rain, Souls Of The Departed, Born In The USA, Light Of Day, Hungry Heart, Glory Days, Thunder Road, Born To Run, My Beautiful Reward, Working On The Highway, Rocking All Over The World, Bobby Jean
[/quote]
Weil im Frühjahr 1993 der Bosnienkrieg wütete und es sich serbische Soldaten zur Aufgabe machten, Bürger aus ihren Heimatstädten zu vertreiben, kündigte Bruce Springsteen den Creedence Clearwater Revival Klassiker “Who’ll Stop The Rain” mit folgenden Worten an:

“Ein Gebet für Bosnia-Herzegovina”

Nach der umjubelten Show kehrte Bruce Springsteen in den “Bayerischen Hof” zurück, um spätabends im Ballsaal mit Backgroundsänger Bobby King und Gitarrist Shane Fontayne für gute Laune zu sorgen. An der Seite der “Hetty Schneider Band” gab der “Boss” die Rhythm & Blues Klassiker “Twist and Shout” sowie “Lucille” zum Besten.

phpBB [video]

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 18.05.2018 16:22 
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 09.08.2002 12:13
Beiträge: 13119
Wohnort: BY
Geschlecht: Männlich
Bild
17. Mai 2018 - WALTER KERR THEATRE, NEW YORK CITY, NY

Bruce Springsteens einhundertdsechsundzwanzigster Auftritt am New Yorker Broadway.

Setlist:

Growin‘ Up
My Hometown
My Father’s House
The Wish
Thunder Road
The Promised Land
Born in the USA
10th Avenue Freeze-Out
Tougher Than the Rest (mit Patti Scialfa)
Brilliant Disguise (mit Patti Scialfa)
Long Walk Home
The Rising
Dancing in the Dark
Land of Hope and Dreams
Born to Run

PS:
Im Jahre 1997 spielte Bruce Springsteen den Song “We Shall Overcome” für ein Pete Seeger Tributalbum ein. In der Folgezeit hörte er sich etliche Pete Seeger Werke an und war von der Musik des damals 78jährigen Musikers begeistert.

Bild
Bruce Springsteen – We Shall Overcome (Album, 2006)

Im Frühjahr 2005 kam die Idee auf, bekannte Pete Seeger Kompositionen mit befreundeten Musiker neu einzuspielen. Das Album “We Shall Overcome – The Seeger Sessions” erschien am 25. April 2006 und wurde mit einer Konzertreise durch Nordamerika und Europa begleitet.

Heute vor 12 Jahren – am 17. Mai 2006 – trat Bruce Springsteen mit seiner Seeger Session Band in der mit 13.500 Zuschauern besetzten Frankfurter Festhalle auf.

Setlist:
Zitat:
Old Dan Tucker, O Mary Don’t You Weep, Johnny 99, John Henry, Eyes On The Prize, Jesse James, Cadillac Ranch, Long Black Veil, Erie Canal, My Oklahoma Home, Mrs. McGrath, How Can A Poor Man Stand Such Times And Life?, Jocobs Ladder, We Shall Overcome, Open All Night, Pay Me My Money Down, My City Of Ruins, Ramrod, You Can Look (But You Better Not Touch), When The Saints Go Marching In, Buffalo Gals

Beim letzten Song “Buffalo Gals” begrüsste Bruce Springsteen den aus Köln stammenden Liedermacher und BAP Frontmann Wolfgang Niedecken auf der Bühne.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 19.05.2018 11:09 
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 09.08.2002 12:13
Beiträge: 13119
Wohnort: BY
Geschlecht: Männlich
Bild
18. Mai 2018 - WALTER KERR THEATRE, NEW YORK CITY, NY

Bruce Springsteens einhundertdsiebenundzwanzigster Auftritt am New Yorker Broadway.

Setlist:

Growin‘ Up
My Hometown
My Father’s House
The Wish
Thunder Road
The Promised Land
Born in the USA
10th Avenue Freeze-Out
Tougher Than the Rest (mit Patti Scialfa)
Brilliant Disguise (mit Patti Scialfa)
Long Walk Home
The Rising
Dancing in the Dark
Land of Hope and Dreams
Born to Run

PS:
Bis zum Sommer 1965 spielte Bruce Springsteen Gitarre in einer Band namens “Rouges”. Nachdem sich die Schülercombo aufgelöst hatte, schloss er sich den “Castiles” an. Paul Popkin (Gitarre, Gesang), George Theiss (Gitarre), Frank Marziotti (Bass) und Bart Haynes (Schlagzeug) coverten alte Rock’n Roll Klassiker und durften im Sommer des gleichen Jahres sogar an diversen Benefizveranstaltungen teilnehmen. Ferner spielte die Band im Frühjahr 1966 regelmässig auf Tanzveranstaltungen und nahm immer häufiger an überregionalen Talentwettbewerben teil.

phpBB [video]

The Castiles – That’s What You Get (1966)

Heute vor 52 Jahren – am 18. Mai 1966 – nahmen die Castiles im “Mr. Music Inc.” Tonstudio in Bricktown, NJ ihr erstes und einziges Demotape auf. Während der 30minütigen Aufnahmesession wurden die beiden Bruce Springsteen / George Theiss Kompositionen “That’s What You Get” und “Baby I” eingespielt und auf Vinyl gepresst.

phpBB [video]

The Castiles – Baby I (1966)

Peter Ames Carlin schreibt in seiner Bruce Springsteen Biografie “Bruce” folgendes:
Zitat:
“Auf der A-Seite ist der temporeiche Trennungssong »Baby I«, bei dem die Gitarren deutliche Anklänge an den Sound von Carl Wilson zeigen. In dieser Nummer macht der Sänger kurzen Prozess mit seiner Flamme, die er recht nonchalant wissen lässt, dass er keinen Wert mehr auf ihre treulose Liebe legt. Da in der Liebe und im Popsong alles erlaubt ist, findet sich auf der B-Seite mit »That’s What You Get« ein Stück, das wie eine Jangle-Pop-Nummer klingt und etliche spätere Springsteen-Songs vorwegnimmt.”
Quelle: Peter Ames Carlin – Bruce

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 20.05.2018 13:40 
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 09.08.2002 12:13
Beiträge: 13119
Wohnort: BY
Geschlecht: Männlich
Bild
19. Mai 2018 - WALTER KERR THEATRE, NEW YORK CITY, NY

Bruce Springsteens einhundertachtundzwanzigster Auftritt am New Yorker Broadway.

Setlist:

Growin‘ Up
My Hometown
My Father’s House
The Wish
Thunder Road
The Promised Land
Born in the USA
10th Avenue Freeze-Out
Tougher Than the Rest (mit Patti Scialfa)
Brilliant Disguise (mit Patti Scialfa)
Long Walk Home
The Rising
Dancing in the Dark
Land of Hope and Dreams
Born to Run

PS:
Heute vor 2 Jahren – am 19. Mai 2016 – trat Bruce Springsteen auf dem “Rock in Rio” Festival in Lissabon auf.

Das “Rock in Rio” Festival wurde erstmals im Jahre 1985 von Roberto Medina ins Leben gerufen und von 1,3 Millionen Menschen besucht. Seit 2004 wechseln die Veranstaltungsorte regelmässig. Unter anderem wurde das Musikfest in Lissabon (Portugal), Madrid (Spanien) und Rio de Janeiro (Brasilien) abgehalten.

Im Juni 2012 war Bruce Springsteen schon einmal Hauptact des “Rock in Rio” Spektakels in Lissabon. Am letzten Festivaltag (3. Juni 2012) erlebten die Besucher auf der “Palco Mundo Center Stage” unter anderem Bruce Springsteen & the E Street Band, Xutos & Pontapes sowie die englische Band Kaiser Chiefs. Am 29. Mai 2014 war Bruce Springsteen ausserdem Gaststar bei einem Rolling Stones Konzert im “Bela Vista Park”. Mick Jagger bat Bruce Springsteen auf die Bühne, um “Tumblin‘ Dice” zum Besten zu geben.

Das “Rock in Rio 2016” Festival fand zwischen dem 19. und dem 29. Mai 2016 statt. Bruce Springsteen war Headliner des ersten Konzerttages. Nach der Uraufführung des von João Fonseca inszenierten “Rock in Rio Musicals” um 19:00 Uhr und den Auftritten der aus Wales stammenden Combo “Stereophonics” (20:30 Uhr) sowie der portugiesischen Rockband “Xutos & Pontapés” (22:00 Uhr), stürmte Bruce Springsteen kurz vor Mitternacht die Palco Mundo Center Stage.

Bild
Rock in Rio 2016 – Line Up

Die Musiker der E Street Band gaben sich sehr spielfreudig und präsentierten den knapp 80.000 Zuschauern eine 27 Songs umfassende Best-of-Show. Unter anderem stimmte der “Boss” mit dem Titellied seines vierten Studioalbums “Darkness on the Edge of Town” (1978), dem auf “Born in the USA” im Jahre 1984 veröffentlichten Song “I’m on Fire”, “Johnny 99” (Nebraska, 1982) und “Spirit in the Night” (Greetings from Asbury Park, 1973) vier Tourpremieren an.

phpBB [video]


Setlist:
Zitat:
Badlands, No Surrender, My Love Will Not Let You Down, Cover Me, Darkness On The Edge Of Town, Hungry Heart, The Promised Land, Out In The Street, Downbound Train, I’m On Fire, Atlantic City, Darlington County, Working On The Highway, Johnny 99, The River, Because The Night, Spirit In The Night, Lonesome Day, The Rising, Thunder Road, Born In the USA, Born To Run, Glory Days, Dancing In The Dark, 10th Avenue Freeze-Out, Twist And Shout, This Hard Land

Das 40. Konzert der “The River Tour 2016” endete nach 2 Stunden und 39 Minuten gegen 02:30 Uhr mit dem Akustik Song “This Hard Land”.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 22.05.2018 12:19 
Gold Member
Gold Member
Benutzeravatar

Registriert: 07.03.2014 11:47
Beiträge: 824
Wohnort: ... im Südwesten der Republik
Geschlecht: Männlich
Die Mitschnitte vom 21.10.2017 und 9.01.2018 gibt es mittlerweile für viel Geld als Kauf-CDs in schön gemachtem Cardbox-Sleeve mit der Angabe:

Zitat:
Recording source - exclusive, professionally remastered audience recording. All rights of the producer and of the owner of the work reproduced reserved. Unauthorized duplication is a violation of the applicable laws.

Interessante Angabe ... die beiden Aufnahmen werden gratis auf diversen Bootleg-Foren getauscht ... würde mich interessieren, ob die beiden Taper überhaupt gefragt wurden, ob sie ihre Aufnahmen zur Vermarktung freigeben - und falls ja, ob sie an den erzielten Gewinnen entsprechend beteiligt werden ... auf dem Cover steht "Made in E.U.", die Taper stammen aus USA ... klingt für mich nach Diebstahl und ignorieren sämtlicher Urheber-Rechte des Künstlers wie auch der Taper, die üblicherweise explizit eine Weitergabe gegen Geld verbieten ... um so unverschämter die Warnung, kopieren dieser gestohlenen Aufnahmen verletze Gesetze ... :evil:

_________________
Ich fordere streng abgegrenzte Zweifels- und Unsicherheitsräume ...! ;o)
HH 2008 / F 2009 / K 2012 / M 2013 / MG 2013 / L 2013 / M 2016 / B 2016


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 23.05.2018 09:47 
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 09.08.2002 12:13
Beiträge: 13119
Wohnort: BY
Geschlecht: Männlich
Bild
22. Mai 2018 - WALTER KERR THEATRE, NEW YORK CITY, NY

Bruce Springsteens einhundertneunundzwanzigster Auftritt am New Yorker Broadway.

Setlist:

Growin‘ Up
My Hometown
My Father’s House
The Wish
Thunder Road
The Promised Land
Born in the USA
10th Avenue Freeze-Out
Tougher Than the Rest (mit Patti Scialfa)
Brilliant Disguise (mit Patti Scialfa)
Long Walk Home
The Rising
Dancing in the Dark
Land of Hope and Dreams
Born to Run

PS:
Heute vor 15 Jahren – am 22. Mai 2003 – war Bruce Springsteen im Rahmen der “The Rising World Tour” in der “Arena auf Schalke” in Gelsenkirchen zu Gast.

Die “The Rising World Tour” startete am 7. August 2002 mit einer Show in der “Continental Airlines Arena” in East Rutherford, NJ. Natürlich beglückte der “Boss” auch seine Fans in Europa. Vom 14. bis zum 27. Oktober 2002 spielte Bruce Springsteen mit seiner E Street Band etliche Hallengigs in Paris, Barcelona, Bologna, Rotterdam, Stockholm, London und Berlin.

Bild
Arena auf Schalke / Bild: Erbsensuppe / CC BY-SA 3.0

Sieben Monate später war Bruce Springsteen erneut in Deutschland unterwegs, um Konzerte im Ludwigshafener Südweststadion, im Münchner Olympiastadion, in der Hamburger AOL Arena und der “Arena auf Schalke” zu bestreiten.

Setlist – 22.05.2003 – Arena auf Schalke, Gelsenkirchen:

The Rising
Lonesome Day
No Surrender
Prove It All Night
Darkness on the Edge of Town
Empty Sky
You’re Missing
Waitin’ on a Sunny Day
The Promised Land
Worlds Apart
Badlands
Out in the Street
Mary’s Place
Jungleland
Into the Fire
Thunder Road
Bobby Jean
Ramrod
Born to Run
Detroit Medley
My City of Ruins
Land of Hope and Dreams
Dancing in the Dark

Trotz der schlechten Akustik in der Schalke Arena zog Bruce Springsteen die 55.000 Zuschauer in seinen Bann und begeisterte mit einem knapp dreistündigen Konzert.

phpBB [video]


Tags darauf schrieb Michael Brandhoff in der “Westdeutschen Allgemeinen Zeitung” folgendes:
Zitat:
“Er spielt mit den Fans, die ihm eine Dankbarkeit entgegenbringen, die nicht nur der Tatsache entsprungen ist, dass der amerikanische Superstar seit über elf Jahren nicht mehr im Ruhrgebiet aufgetreten war. Sie lieben ihn dafür, dass er sie liebt.”

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 24.05.2018 10:18 
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 09.08.2002 12:13
Beiträge: 13119
Wohnort: BY
Geschlecht: Männlich
Bild
23. Mai 2018 - WALTER KERR THEATRE, NEW YORK CITY, NY

Bruce Springsteens einhundertdreissigster Auftritt am New Yorker Broadway.

Setlist:

Growin‘ Up
My Hometown
My Father’s House
The Wish
Thunder Road
The Promised Land
Born in the USA
10th Avenue Freeze-Out
Tougher Than the Rest (mit Patti Scialfa)
Brilliant Disguise (mit Patti Scialfa)
Long Walk Home
The Rising
Dancing in the Dark
Land of Hope and Dreams
Born to Run

PS:
Zitat:
“Bruce Springsteen hats been under a number of clouds of late. After an enormous amount of attention in 1975, he slippen from sight. There was a protacted legal battle over questions of his management, record production and publishing owenership. When that was resolved he spend a characteristically extended amount of time perfection his new album – whis is due out in a week.
The result was that his concert at the 3,500-seat “Shea’s Buffalo Theater last night, which opened a four-month-long summer tour, was his first live performance in more than two years and his new record “Darkness on the Edge of Town” will be his first in nearly three years.”
:: Auszug aus einem NEW YORK TIMES Zeitungsbericht vom 24. Mai 1978

Tags zuvor – am 23. Mai 1978 – startete die “Darkness on the Edge of Town” Tour mit einem Konzert im “Shea’s Buffalo Theatre” in Buffalo, NY. Bruce Springsteen, Roy Bittan, Clarence Clemons, Danny Federici, Garry Tallent, Steven Van Zandt und Max Weinberg spielten eine sensationelle Show und präsentierten den 3.500 Zuschauern im vollbesetzten “Shea’s Buffalo Theatre” zahlreiche Songs aus Bruce Springsteens viertem Longplayer.

phpBB [video]


Setlist:
Zitat:
Badlands, Night, Something In The Night, For You, Thunder Road, Spirit In The Night, Prove It All Night, Racing In The Street, Candy’s Room, The Promised Land, Paradise By The “C”, Fire, Darkness On The Edge Of Town, Streets Of Fire, Mona – She’s The One, Adam Raised A Cain, Backstreets, Rosalita (Come Out Tonight), The Promise, Born To Run, 10th Avenue Freeze-Out, You Can’t Sit Down

Die “Darkness On The Edge of Town Tour” umfasste 115 Auftritte und endete am 1. Januar 1979 mit einer Show im “Coliseum at Richfield” in Richfield Township, MI.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 25.05.2018 13:15 
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 09.08.2002 12:13
Beiträge: 13119
Wohnort: BY
Geschlecht: Männlich
Bild
24. Mai 2018 - WALTER KERR THEATRE, NEW YORK CITY, NY

Bruce Springsteens einhunderteinunddreissigster Auftritt am New Yorker Broadway.

Setlist:

Growin‘ Up
My Hometown
My Father’s House
The Wish
Thunder Road
The Promised Land
Born in the USA
10th Avenue Freeze-Out
Tougher Than the Rest (mit Patti Scialfa)
Brilliant Disguise (mit Patti Scialfa)
Long Walk Home
The Rising
Dancing in the Dark
Land of Hope and Dreams
Born to Run

PS:
Zwei Tage nach dem umjubelten Auftritt in der “Arena auf Schalke” in Gelsenkirchen, war Bruce Springsteen mit seiner E Street Band im vollbesetzten “Stade De France” in Saint-Denis zu Gast.

Heute vor 15 Jahren – am 24. Mai 2004 – begrüsste der “Boss” die knapp 60.000 Zuschauer mit einigen akustischen Songs. Kurz vor Konzertbeginn kam Springsteen mit seiner Gitarre auf die Bühne, um “Does This Bus Stop At 82nd Street?”, “Growin’ Up” und “This Hard Land” anzustimmen.

phpBB [video]


Anschliessend durften sich die Fans über einige Tourpremieren freuen. Die E Street Band gab mit “Be True” einen Song zum besten, der erstmals am 18. Juli 1979 während einer Aufnahmesession für das “The River” Erfolgsalbum eingespielt wurde. Wegen des vielen Materials, entschloss sich Bruce Springsteen, die Komposition nicht zu veröffentlichen. Erst 19 Jahre später wurde “Be True” auf der Songsammlung “Tracks” released.

Bild
Moon Mullican – Seven Nights To Rock

Ausserdem feierte der Rockabilly Klassiker “Seven Nights To Rock” seine Europapremiere.
“Seven Nights to Rock” stammt aus der Feder der Komponisten Buck Trail, Henry Glover und Louis Innis. Das Lied wurde im Januar 1956 vom amerikanischen Country- und Westernsänger Moon Mullican (1909 – 1967) auf Single veröffentlicht und weltbekannt gemacht. Bruce Springsteen präsentierte “Seven Nights to Rock” erstmals Live vor Publikum am 13. April 2002 während einer Benefizshow für die “Rumson Country Day School” im “Stone Pony”, Asbury Park, NJ.

Setlist:
Zitat:
Who’ll Stop The Rain, The Rising, Lonesome Day, The Ties That Bind, My Love Will Not Let You Down, Trapped, Empty Sky, You’re Missing, Waitin’ On A Sunny Day, Be True, The Promised Land, Worlds Apart, Badlands, Out In The Street, Mary’s Place, Jungleland, Into The Fire, Bobby Jean, Ramrod, Born To Run, Seven Nights To Rock, My City Of Ruins, Land Of Hope And Dreams, Dancing In The Dark

Bei der Zugabe begrüsste Bruce Springsteen seinen Manager auf der Bühne. Jon Landau durfte während des letzten Songs Gitarre spielen und den Backgroundgesang beisteuern.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 26.05.2018 10:42 
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 09.08.2002 12:13
Beiträge: 13119
Wohnort: BY
Geschlecht: Männlich
Bild
25. Mai 2018 - WALTER KERR THEATRE, NEW YORK CITY, NY

Bruce Springsteens einhundertzweiunddreissigster Auftritt am New Yorker Broadway.

Setlist:

Growin‘ Up
My Hometown
My Father’s House
The Wish
Thunder Road
The Promised Land
Born in the USA
10th Avenue Freeze-Out
Tougher Than the Rest (mit Patti Scialfa)
Brilliant Disguise (mit Patti Scialfa)
Long Walk Home
The Rising
Dancing in the Dark
Land of Hope and Dreams
Born to Run

PS:
Heute vor 6 Jahren – am 25. Mai 2012 – trat Bruce Springsteen zum zehnten Mal in Frankfurt am Main auf. Das erste Konzert in der Mainmetropole fand anlässlich der “The River” Tour am 14. April 1981 in der Festhalle statt.

Bild
Bruce Springsteen & The E Street Band – Wrecking Ball Tour

Nach einer einwöchigen Tourpause (Bruce Springsteen nahm an der College Abschlussfeier seines Sohnes Evan James in Boston, MA teil) präsentierten sich der “Boss” und die Musiker der E Street Band im Rahmen der “Wrecking Ball World Tour” in bester Spiellaune.

phpBB [video]


phpBB [video]


Das 25. Konzert der “Wrecking Ball World Tour” begann um 20.07 Uhr mit “Badlands”. Während der 195minütigen Show schüttelte Springsteen mit “Summertime Blues”, “Cadillac Ranch” und “Sherry Darling” insgesamt drei Tourpremieren aus dem Ärmel. Darüber hinaus hörten die 41.000 Zuschauer in der ausverkauften Commerzbank Arena auch selten gespielte Songs wie “E Street Shuffle”, “Youngstown”, “Johnny 99” oder “Glory Days”.

phpBB [video]


Setlist:
Zitat:
Badlands, We Take Care Of Our Own, Wrecking Ball, Out In The Street, Death To My Hometown, My City Of Ruins, Spirit In The Night, The E Street Shuffle, Jack Of All Trades, Youngstown, Darkness On The Edge Of Town, Johnny 99, Working On The Highway, Shackled And Drawn, Waitin’ On A Sunny Day, Summertime Blues, The Promised Land, The River, The Rising, Lonesome Day, We Are Alive, Thunder Road, Rocky Ground, Born In The USA, Born To Run, Cadillac Ranch, Sherry Darling, Glory Days, Dancing In The Dark, 10th Avenue Freeze-Out

Das Konzert endete nach 30 Songs gegen 23.25 Uhr.
Beim Soundcheck am frühen Nachmittag wurden übrigens “Trapped”, “Racing in the Street”, “E Street Shuffle” und “Downbound Train” geprobt.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 27.05.2018 13:07 
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 09.08.2002 12:13
Beiträge: 13119
Wohnort: BY
Geschlecht: Männlich
Bild
26. Mai 2018 - WALTER KERR THEATRE, NEW YORK CITY, NY

Bruce Springsteens einhundertdreiunddreissigster Auftritt am New Yorker Broadway.

Setlist:

Growin‘ Up
My Hometown
My Father’s House
The Wish
Thunder Road
The Promised Land
Born in the USA
10th Avenue Freeze-Out
Tougher Than the Rest (mit Patti Scialfa)
Brilliant Disguise (mit Patti Scialfa)
Long Walk Home
The Rising
Dancing in the Dark
Land of Hope and Dreams
Born to Run

PS:
2012 trat Bruce Springsteen im Rahmen der “Wrecking Ball World Tour” drei Mal in Deutschland auf. Ein Jahr später standen gleich vier weitere Shows in “Good Old Germany” auf dem Plan.

Bild
Bruce Springsteen & The E Street Band – Wrecking Ball Tour

Unter anderem war Bruce Springsteen mit seiner E Street Band heute vor 5 Jahren – am 26. Mai 2013 – im Münchner Olympiastadion zu Gast. Bei ergiebigen Regenfällen, stürmischen Winden und widrigen Temperaturen verirrten sich nur knapp 35.000 Zuschauer ins Münchner Olympiastadion.

Bild
Foto: Andre P.

Trotz des schlechten Wetters präsentierte der “Boss” mit “Seaside Bar Song”, dem “Creedence Clearwater Revival” Klassiker “Who’ll Stop The Rain” und dem John Fogerty Evergreen “Rockin’ All Over The World” drei selten gespielte Songs. Ausserdem kamen die Zuschauer in den Genuss, sämtliche Songs des “Born in the USA” Studioalbums zu hören.

Setlist:
Zitat:
Who’ll Stop the Rain, Long Walk Home, My Love Will Not Let You Down, Out In The Street, Seaside Bar Song, Rosalita (Come Out Tonight), Wrecking Ball, Death To My Hometown, Spirit In The Night, Born In the USA, Cover Me, Darlington County, Working On The Highway, Downbound Train, I’m On Fire, No Surrender, Bobby Jean, I’m Going Down, Glory Days, Dancing In The Dark, My Hometown, Waitin’ On A Sunny Day, The Rising, Badlands, Pay Me My Money Down, Born To Run, 10th Avenue Freeze-Out, Rockin’ All Over The World, Twist & Shout

phpBB [video]


phpBB [video]

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 04.06.2018 11:24 
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 09.08.2002 12:13
Beiträge: 13119
Wohnort: BY
Geschlecht: Männlich
Bild
30. Mai 2018 bis 2. Juni 2018 - WALTER KERR THEATRE, NEW YORK CITY, NY


Setlists:

02.06.2018 - New York, NY - The Walter Kerr Theatre
Growin‘ Up
My Hometown
My Father’s House
The Wish
Thunder Road
The Promised Land
Born in the USA
10th Avenue Freeze-Out
Tougher Than the Rest (mit Patti Scialfa)
Brilliant Disguise (mit Patti Scialfa)
Long Walk Home
The Rising
Dancing in the Dark
Land of Hope and Dreams
Born to Run

01.06.2018 - New York, NY - The Walter Kerr Theatre
Growin‘ Up
My Hometown
My Father’s House
The Wish
Thunder Road
The Promised Land
Born in the USA
10th Avenue Freeze-Out
Tougher Than the Rest (mit Patti Scialfa)
Brilliant Disguise (mit Patti Scialfa)
Long Walk Home
The Rising
Dancing in the Dark
Land of Hope and Dreams
Born to Run

31.05.2018 - New York, NY - The Walter Kerr Theatre
Growin‘ Up
My Hometown
My Father’s House
The Wish
Thunder Road
The Promised Land
Born in the USA
10th Avenue Freeze-Out
Tougher Than the Rest (mit Patti Scialfa)
Brilliant Disguise (mit Patti Scialfa)
Long Walk Home
The Rising
Dancing in the Dark
Land of Hope and Dreams
Born to Run

30.05.2018 - New York, NY - The Walter Kerr Theatre
Growin‘ Up
My Hometown
My Father’s House
The Wish
Thunder Road
The Promised Land
Born in the USA
10th Avenue Freeze-Out
Tougher Than the Rest (mit Patti Scialfa)
Brilliant Disguise (mit Patti Scialfa)
Long Walk Home
The Rising
Dancing in the Dark
Land of Hope and Dreams
Born to Run

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 06.06.2018 10:39 
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 09.08.2002 12:13
Beiträge: 13119
Wohnort: BY
Geschlecht: Männlich
Bild
5. Juni 2018 - WALTER KERR THEATRE, NEW YORK CITY, NY

Bruce Springsteens einhundertachtunddreissigster Auftritt am New Yorker Broadway.

Setlist:

Growin‘ Up
My Hometown
My Father’s House
The Wish
Thunder Road
The Promised Land
Born in the USA
10th Avenue Freeze-Out
Tougher Than the Rest (mit Patti Scialfa)
Brilliant Disguise (mit Patti Scialfa)
Long Walk Home
The Rising
Dancing in the Dark
Land of Hope and Dreams
Born to Run

PS:
In der vergangenen Woche wurde eine Bruce Springsteen Liveshow aus dem Jahre 2009 veröffentlicht. Auf Bruce Springsteens offizieller Homepage steht ein Konzertmitschnitt der “Working On A Dream Tour 2009” im Madison Square Garden in New York City vom 8. November 2009 zum Download bereit.

Bild
Bruce Springsteen - Madison Square Garden, New York City (2009)


Tracks:
Wrecking Ball, The Ties That Bind, Sherry Darling, Jackson Cage, Two Hearts, Independence Day, Hungry Heart, Out In the Street, Crush On You, You Can Look (But You Better Not Touch), I Wanna Marry You, The River, Point Blank, Cadillac Ranch, I’m A Rocker, Fade Away, Stolen Car, Ramrod, The Price You Pay, Drive All Night, Wreck on the Highway, Waiting On A Sunny Day, Atlantic City, Badlands, Born To Run, Seven Nights to Rock, Sweet Soul Music, No Surrender, American Land, Dancing In the Dark, Can’t Help Falling in Love, Higher and Higher

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 07.06.2018 11:13 
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 09.08.2002 12:13
Beiträge: 13119
Wohnort: BY
Geschlecht: Männlich
Bild
6. Juni 2018 - WALTER KERR THEATRE, NEW YORK CITY, NY

Bruce Springsteens einhundertneununddreissigster Auftritt am New Yorker Broadway.

Setlist:

Growin‘ Up
My Hometown
My Father’s House
The Wish
Thunder Road
The Promised Land
Born in the USA
10th Avenue Freeze-Out
Tougher Than the Rest (mit Patti Scialfa)
Brilliant Disguise (mit Patti Scialfa)
Long Walk Home
The Rising
Dancing in the Dark
Land of Hope and Dreams
Born to Run

PS:
Bild

Gary U.S. Bonds feiert heute seinen 79. Geburtstag.

Gary Anderson wurde als Sohn eines Universitätsprofessors und einer Musiklehrerin am 6. Juni 1939 in Jacksonville, FL geboren. 1941 trennten sich die Eltern und der zweijährige Gary zog mit seiner Mutter nach Norfolk, VA, wo er zur Schule ging und seine Liebe zur Soul Musik entdeckte.

phpBB [video]


Mitte der 1950er Jahre trat er einer Band namens “The Turks” bei und spielte viele Konzerte an der amerikanischen Ostküste. Wenige Jahre später wurde er vom Produzenten Frank Guida unter Vertrag genommen.

Gary Andersons erste Single “New Orleans” wurde im Jahre 1960 auf Anhieb ein Erfolg und landete auf Platz 6 der Billboard Charts. Danach nannte sich der Künstler Gary U.S. Bonds und schaffte mit “Quarter to Three” (1961), “School Is Out” (1961) und “Twist, Twist Señora” (1962) weitere Achtungserfolge.

In den späten 1960er wurde es ruhig um Gary U.S. Bonds.
Erst als er 1978 Bruce Springsteen und Little Steven van Zandt kennen lernte, kam seine Karriere wieder in Schwung. Der Künstler releaste 1981 den Bruce Springsteen Song “Dedication” und produzierte mit Steven van Zandt ein gleichnamiges Studioalbum. Als Begleitband fungierte die E Street Band.

Bild
Gary U.S. Bonds – Dedication

Tracklist “Dedication”:

Jole Blon
This Little Girl (Bruce Springsteen Komposition)
Your Love (Bruce Springsteen Komposition)
Dedication (Bruce Springsteen Komposition)
Daddy’s Come Home (Steven Van Zandt Komposition)
It’s Only Love
The Pretender
Way Back When
From a Buick 6
Just Like a Child

Ein Jahr später folgte mit “On the Line” ein Nachfolgealbum, das ebenfalls von Steven van Zandt produziert wurde.

Bild
Gary U.S. Bonds – On the Line

Tracklist “On the Line”:


Hold On (Bruce Springsteen Komposition)
Out of Work (Bruce Springsteen Komposition)
Club Soul City (Bruce Springsteen Komposition)
Soul Deep
Love’s On the Line (Bruce Springsteen Komposition)
Turn the Music Down
Rendezvous (Bruce Springsteen Komposition)
Angelyne (Bruce Springsteen Komposition)
All I Need (Bruce Springsteen Komposition)
Bring Her Back
Last Time (Steven Van Zandt Komposition)

phpBB [video]


Seit den frühen 1980er Jahren war Gary U.S. Bonds immer wieder Gast bei diversen Bruce Springsteen Konzerten. Unvergessen sind die Auftritte anlässlich der beiden Shows im “Met Life Stadium” in New York City am 21. und 22. September 2012 (wir berichteten hier und hier).

Darüber hinaus wirkte Bruce Springsteen auch am Gary U.S. Bonds Studioalbum “Back in 20” (2004) mit. Neben Bruce Springsteen (Gitarre und Gesang bei “Can’t Teach An Old Dog New Tricks”) waren auch Southside Johnny sowie Jeff Kazee (The Asbury Jukes) an diesem Projekt beteiligt.

2013 veröffentlichte Gary U.S. Bonds die Biografie “By U.S. Bonds – That’s My Story”. Das Vorwort stammt von Steven Van Zandt. Das 260 Seiten starke Buch kann auf Amazon.de bestellt werden.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 08.06.2018 10:37 
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 09.08.2002 12:13
Beiträge: 13119
Wohnort: BY
Geschlecht: Männlich
Bild
7. Juni 2018 - WALTER KERR THEATRE, NEW YORK CITY, NY

Bruce Springsteens einhundertvierzigster Auftritt am New Yorker Broadway.

Setlist:

Growin‘ Up
My Hometown
My Father’s House
The Wish
Thunder Road
The Promised Land
Born in the USA
10th Avenue Freeze-Out
Tougher Than the Rest (mit Patti Scialfa)
Brilliant Disguise (mit Patti Scialfa)
Long Walk Home
The Rising
Dancing in the Dark
Land of Hope and Dreams
Born to Run

PS:
“Asbury Lanes” ist eine im Jahre 1962 eröffnete Konzerthalle in Asbury Park, NJ.

Seit dem vergangenen Jahr wurde die Location aufwendig renoviert und soll nun am Montag, den 18. Juni 2018 wiedereröffnet werden. Zur grossen “Opening Party” haben sich unter anderem die aus Wasilla in Alaska stammende Indie-Rockband “Portugal The Man” sowie Danny Clinchs “Tangiers Blues Band” angekündigt. Ferner wird auch Bruce Springsteen als Special Guest erwartet.

Bild
Asbury Lanes – Neueröffnung am 18. Juni 2018

Die Einnahmen werden der örtlichen “Boys and Girls Clubs Association” gespendet. Tickets können ausschliesslich von Einwohner der Stadt Asbury Park, NJ erstanden werden.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 458 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 22, 23, 24, 25, 26, 27, 28 ... 31  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de