Bruce Springsteen Forum

Das Forum von stonepony.de und the-wish.org ( !!! Jubel, Trubel, Heiterkeit !!! )
Aktuelle Zeit: 20.07.2018 22:15

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 409 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 10, 11, 12, 13, 14, 15, 16 ... 28  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 06.12.2017 15:09 
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 09.08.2002 12:13
Beiträge: 13040
Wohnort: BY
Geschlecht: Männlich
Bild
SPRINGSTEEN ON BROADWAY - 5. DEZEMBER 2017

Bruce Springsteens einundvierzigster Auftritt am New Yorker Broadway.

Setlist:

Growin‘ Up
My Hometown
My Father’s House
The Wish
Thunder Road
The Promised Land
Born in the USA
10th Avenue Freeze-Out
Tougher Than the Rest (mit Patti Scialfa)
Brilliant Disguise (mit Patti Scialfa)
Long Walk Home
The Rising
Dancing in the Dark
Land of Hope and Dreams
Born to Run

Wegen des grossen Erfolgs wurde die Show “Springsteen On Broadway” um weitere 4 Monate verlängert.
“Springsteen On Broadway” begann mit einigen exklusiven Vorstellungen am 3. Oktober 2017 und startete offiziell am 12. Oktober 2017 im altehrwürdigen “Walter Kerr Theatre”. Ursprünglich war geplant, 40 Vorstellungen zu spielen und das Broadwaystück am 26. November 2017 ein letztes Mal aufzuführen. Da die knapp 40.000 angebotenen Tickets innerhalb weniger Minuten vergriffen waren, entschloss man sich am 31. August 2017, das Soloprogramm bis zum 3. Februar 2018 auszudehnen.

Am 27. November 2017 wurde bekannt, dass das Broadwaystück erneut verlängert wird. Bruce Springsteen wird nun bis zum 30. Juni 2018 fünf Mal pro Woche im 960 Zuschauer fassenden “Walter Kerr Theatre” zu sehen sein. Der Ticketvorverkauf für die zusätzlichen Shows beginnt am 19. Dezember 2017.

Bild
The Walter Kerr Theatre

Das „Walter Kerr Theatre“ liegt an der 219 West und 48 Strasse in Manhattan und ist im Besitz der „Jujamcyn Amusement Corporation“. Das Schauspielhaus wurde 1921 vom bekannten Architekten Herbert J. Krapp erbaut und im Jahre 1929 feierlich eröffnet. Unter anderem wurden in diesem Theater die Stücke „Angels in America“, „The Weir“, „A Bronx Tale“, „A Gentleman’s Guide to Love and Murder“ und „Amélie“ aufgeführt.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 07.12.2017 15:27 
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 09.08.2002 12:13
Beiträge: 13040
Wohnort: BY
Geschlecht: Männlich
Bild
6. Dezember 2017 - Bruce Springsteens zweiundvierzigster Auftritt am New Yorker Broadway.

Setlist:
Growin‘ Up
My Hometown
My Father’s House
The Wish
Thunder Road
The Promised Land
Born in the USA
10th Avenue Freeze-Out
Tougher Than the Rest (mit Patti Scialfa)
Brilliant Disguise (mit Patti Scialfa)
Long Walk Home
The Rising
Dancing in the Dark
Land of Hope and Dreams
Born to Run

PS:

phpBB [video]


Jimmy Fallon lieferte am Montag Abend – 4. Dezember 2017 – in der beliebten “NBC Tonight Show” eine sensationelle Bruce Springsteen Parodie ab. Der Komiker und Moderator stimmte den Song “Santa Claus Is Coming To Town” an und sang:

You better watch out, you better not cry
You better not lie to the FBI
Robert Mueller’s comin’ to town


Der aus New York City stammende Robert Muller wurde unter George W. Bush zum Direktor des FBI ernannt. Diesen Posten hatte er bis zu seiner Ablösung am 4. September 2013 inne. Am 17. Mai 2017 wurde Robert Mueller zum Sonderermittler zur Aufklärung potentieller Verwicklungen von Präsident Donald Trump mit Russland ernannt.

Bild
Bruce Springsteen – Santa Claus Is Comin’ To Town (Single)


“Santa Claus Is Coming To Town”:
Der aus Kentucky stammende Lyriker Haven Gillespie komponierte im Jahre 1932 gemeinsam mit John Frederick Coots das Weihnachtslied “Santa Claus is Coming to Town”. Im Herbst 1934 wurde der Song von Tom Stack und Harry Reser erstmals auf Schallplatte herausgebracht.

In den folgenden Jahrzehnten wurde das Weihnachtslied auch von Bing Crosby & The Andrew Sisters (1943), Frank Sinatra (1948), Perry Como (1951), The Jackson Five (1970), Maria Carey (1994) sowie anderen Künstlern veröffentlicht. Darüber hinaus wurde “Santa Claus is Coming to Town” auch von der Gesangstruppe “The Crystals” für das Album “A Christmas Gift for You from Phil Spector” im Jahre 1963 eingesungen.

Neun Jahre später wurde die LP wiederveröffentlicht und landete in den Top 10 Album Charts. Bruce Springsteen war von der Aufnahme begeistert und entschloss sich, den Song ins Repertoire aufzunehmen. Während einer Schulveranstaltung der “Roger Williams University” im “Motor Inn” in Bristol, RI am 20. Dezember 1973 performte er “Santa Claus is Coming to Town” zum ersten Mal Live vor Publikum.

Während der “Born to Run Tour” kam die Idee auf, ein Live Album zu veröffentlichen. Daraufhin wurden etliche Auftritte von “Columbia Records” Mitarbeitern professionell mitgeschnitten. Unter anderem auch eine Aufnahme von “Santa Claus Is Coming To Town” aus dem Jahre 1975.

Im Oktober 1980 wurde das von Bruce Springsteen eingesungene Weihnachtslied auf dem Album “In Harmony 2” erstveröffentlicht und wurde prompt zu einem Hit.

phpBB [video]

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 08.12.2017 11:42 
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 09.08.2002 12:13
Beiträge: 13040
Wohnort: BY
Geschlecht: Männlich
Bild
7. DEZEMBER 2017 - WALTER KERR THEATRE, NEW YORK CITY, NY

Bruce Springsteens dreiundvierzigster Auftritt am New Yorker Broadway.

Setlist:

Growin‘ Up
My Hometown
My Father’s House
The Wish
Thunder Road
The Promised Land
Born in the USA
10th Avenue Freeze-Out
Tougher Than the Rest (mit Patti Scialfa)
Brilliant Disguise (mit Patti Scialfa)
Long Walk Home
The Rising
Dancing in the Dark
Land of Hope and Dreams
Born to Run

PS:

Das “People Magazine” veröffentlichte am 6. Dezember 2017 eine Liste mit den “25 einflussreichsten Menschen des Jahres 2017”.

Aufgeführt sind unter anderem Prinz Harry mit Meghan Markle, der Seriendarsteller Jumail Nanjiani (bekannt aus dem Comedyformat “Silicon Valley”), Countrystar, “The Voice” Jurymitglied und “Peoples Sexiest Man Alive” Blake Shelton, der Footballspieler Colin Kaepernick, die Komödiantin Tiffany Haddish, Schauspielerin Nicole Kidman, Schauspieler und Drehbuchautor Jordan Peele (bekannt aus dem Horrorthriller “Get Out”), Chip und Johanna Gaines (bekannt aus der Dokusoap “Fixer Upper”), Sängerin Ariana Grande sowie Bruce Springsteen.

Bruce Springsteen landete auf Platz 1 der “People’s Most Intriguing People of 2017”.

Auszug aus dem Peoples Online-Bericht:
Zitat:
1 of 25
BRUCE SPRINGSTEEN

Is there anything the Boss can’t do? He’s got the rock star thing down, his 2016 memoir topped bestseller lists, and now he’s the hottest ticket on the Great White Way. “I’ve got a job where thousands of people call my name,” Springsteen, 68, told PEOPLE. “Why would I retire from that?” / Quelle

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 09.12.2017 12:15 
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 09.08.2002 12:13
Beiträge: 13040
Wohnort: BY
Geschlecht: Männlich
Bild
8. DEZEMBER 2017 - WALTER KERR THEATRE, NEW YORK CITY, NY

Bruce Springsteens vierundvierzigster Auftritt am New Yorker Broadway.

Setlist:

Growin‘ Up
My Hometown
My Father’s House
The Wish
Thunder Road
The Promised Land
Born in the USA
10th Avenue Freeze-Out
Tougher Than the Rest (mit Patti Scialfa)
Brilliant Disguise (mit Patti Scialfa)
Long Walk Home
The Rising
Dancing in the Dark
Land of Hope and Dreams
Born to Run

PS:

Bild

Vor 14 Jahren – am 8. Dezember 2003 – fand in der “Convention Hall” in Asbury Park, NJ die letzte “Season’s Greetings Show from Asbury Park” statt. Zwischen dem 5. und 8. Dezember 2003 spielte Bruce Springsteen mit befreundeten Musikern drei Benefizshows und sammelte Spendengelder für die “Asbury Park High School Band”.

Die Presse berichtete:
Zitat:
Springsteen and other musicians performing three benefit shows at Convention Hall this weekend will donate some of the proceeds to the Asbury Park High School band. The money will help buy uniforms and instruments for the band, which was resurrected two hears ago with seven members and now featuring 25 musicians”.

Am ersten Abend – 5. Dezember 2003 – feierte der für das “Born in the USA” Album komponierte Songs “None But the Brave” seine Weltpremiere. Ausserdem begrüsste der “Boss” Jesse Malin, Jimmy Vivino, Garland Jeffreys, Soozie Tyrell, Lisa Lowell, Steven Van Zandt, Nils Lofgren, Southside Johnny, den Victorious Gospel Choir, Sam Moore, The Alliance Singers sowie den Schauspieler Danny DeVito auf der Bühne.

Bild
Convention Hall, Asbury Park, NJ

Die zweite Benefizshow stand am 7. Dezember 2003 auf dem Programm.
Bruce Springsteen präsentierte sich in bester Spiellaune und überraschte die Zuschauer erneut mit vielen Gästen. Neben Willie Nile, Jesse Malin und Steven Van Zandt, durfte auch Jon Bon Jovi auftreten und seinen im Jahre 2000 auf dem Erfolgsalbum “Crush” veröffentlichten Welthit “It’s My Life” zum Besten geben.

phpBB [video]


Tags darauf – am 8. Dezember 2003 – versammelten sich erneut 4.000 Zuschauer in der vollbesetzten “Convention Hall”, um einem sensationellen vierstündigen Konzertmarathon beizuwohnen. Mit von der Partie waren diesmal nicht nur The Max Weinberg 7, sondern auch Southside Johnny, Steven Van Zandt, Jesse Malin, Sam Moore, Nils Lofgren sowie Garland Jeffreys.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 10.12.2017 12:58 
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 09.08.2002 12:13
Beiträge: 13040
Wohnort: BY
Geschlecht: Männlich
Bild
9. DEZEMBER 2017 - WALTER KERR THEATRE, NEW YORK CITY, NY

Bruce Springsteens fünfundvierzigster Auftritt am New Yorker Broadway.

Setlist:

Growin‘ Up
My Hometown
My Father’s House
The Wish
Thunder Road
The Promised Land
Born in the USA
10th Avenue Freeze-Out
Tougher Than the Rest (mit Patti Scialfa)
Brilliant Disguise (mit Patti Scialfa)
Long Walk Home
The Rising
Dancing in the Dark
Land of Hope and Dreams
Born to Run

PS:

Im Dezember 1972 wurde Bruce Springsteen für zwölf Auftritte im New Yorker Musikclub “Kenny’s Castaways” gebucht. Der damals 23jährige präsentierte im Rahmen der “Greetings from Asbury Park” Tour erstmals sein Debütalbum mit Bandunterstützung in einem New Yorker Club.

Bild
Greetings from Asbury Park (Album, 1972)


“Kenny’s Castaway” wurde Ende der 1960er Jahre von Pat Kenny auf der Upper East Side eröffnet und diente Jahrelang als Treffpunkt für aufstrebende Künstler. 1976 zog der Club in die Bleeker Street 157 und zählte bis zu seiner Schliessung im Jahre 2012 zu einem wichtigen Auftrittsort lokaler Bands. Im “Kenny’s” gaben sich nicht nur Patti Smith, Willie Nile, Aerosmith, Yoko Ono und The Fugees, sondern auch angesagte Hip-Hop- sowie Punkbands die Klinke in die Hand.

Bruce Springsteen durfte zwischen dem 5. Dezember 1972 und dem 10. Dezember 1972 an sechs Abende je zwei Shows im “Kenny’s Castaways” bestreiten.

Der “Boss” begrüsste die Zuschauer mit einer kurzen Akustikeinlage, um dann Garry Tallent, Clarence Clemons und Vinni “Mad Dog” Lopez auf die Bühne zu holen. Unter anderem spielte die E Street Band auch Songs, die nicht auf dem “Greetings from Asbury Park” Album released wurden.

Bild
Ossining Correctional Facility

Ausserdem trat Bruce Springsteen am Nachmittag des 7. Dezember 1972 in der berüchtigten “Correctional Facility” in Ossining, NY auf. Das Gefängnis liegt zirka 35 Meilen nördlich von Manhattan und ist unter dem Namen “Sing-Sing” geläufig.

Obwohl am Abend zwei Gigs im “Kenny’s Castaways” anstanden, jammte die Band für zwei Stunden und performte unter anderem die Buddy Miles Klassiker “Them Changes” und “Blues in C”. Darüber hinaus wurde Bruce Springsteen von den “Crawdaddy! Magazine” Redakteuren Peter Knobler und Greg Mitchell begleitet.

Peter Amesh Carlin schreibt in seinem Buch “Bruce” folgendes:
Zitat:
Am Abend sahen sich die Crawdaddy-Redakteure auch noch den Auftritt der Band in Kenny’s Castaways Club an. »Ich hatte damals keinen Zugang zu seinen Texten und hätte nicht sagen können, ob er ein guter Songwriter war oder nicht«, sagt Mitchell, »aber er und die Band gefielen mir einfach, und allein der Vibe und die Stimmung, die sie erzeugten, imponierten uns so sehr, dass wir alles andere absagten und uns den Gig ansahen.« /Quelle: Peter Ames Carlin – Bruce

Wenig später erschien im “Crawdaddy! Magazine” das erste grosse Bruce Springsteen Interview. Peter Knobler überschüttete Springsteen mit Lob und schrieb: “He sings with a freshness and urgency I haven’t heard since I was rocked by ‘Like a Rolling Stone'”.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 13.12.2017 15:14 
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 09.08.2002 12:13
Beiträge: 13040
Wohnort: BY
Geschlecht: Männlich
Bild
12. DEZEMBER 2017 - WALTER KERR THEATRE, NEW YORK CITY, NY

Bruce Springsteens sechsundvierzigster Auftritt am New Yorker Broadway.

Setlist:

Growin‘ Up
My Hometown
My Father’s House
The Wish
Thunder Road
The Promised Land
Born in the USA
10th Avenue Freeze-Out
Tougher Than the Rest (mit Patti Scialfa)
Brilliant Disguise (mit Patti Scialfa)
Long Walk Home
The Rising
Dancing in the Dark
Land of Hope and Dreams
Born to Run

PS:
Bruce Springsteen wird in diesem Jahr auf Platz 8 der “Forbes’ World’s Highest-Paid Musicians of 2017” Liste geführt. Der “Boss” verdiente laut dieser Erhebung 75 Millionen Dollar. Auf Platz 1 ist Sean Combs alias P. Diddy mit einem Jahreseinkommen von zirka 130.000.000 $ zu finden.

Die Top 10:
Diddy – 130.000.000 US$
Beyoncé – 105.000.000 US$
Drake – 94.000.000 US$
The Weeknd – 92.000.000 US$
Coldplay – 88.000.000 US$
Guns N’ Roses – 84.000.000 US$
Justin Bieber – 83.500.000 US$
Bruce Springsteen – 75.000.000 US$
Adele – 69.000.000 US$
Metallica – 66.500.000 US$

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 13.12.2017 15:24 
Gold Member
Gold Member
Benutzeravatar

Registriert: 07.03.2014 11:47
Beiträge: 808
Wohnort: ... im Südwesten der Republik
Geschlecht: Männlich
Für ein Jahr ohne Album mit nur "paar Gigs" in Australien/Neuseeland und am Broadway doch ganz ordentlich ... :mrgreen:

_________________
Ich fordere streng abgegrenzte Zweifels- und Unsicherheitsräume ...! ;o)
HH 2008 / F 2009 / K 2012 / M 2013 / MG 2013 / L 2013 / M 2016 / B 2016


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 13.12.2017 20:55 
Platin Member
Platin Member
Benutzeravatar

Registriert: 25.03.2003 19:54
Beiträge: 7245
Wohnort: Siegen / NRW
Geschlecht: Männlich
C.Kid hat geschrieben:
Floyd hat geschrieben:
Der “Boss” verdiente laut dieser Erhebung 75 Millionen Dollar.


Unglaublich. Und dann diese Ticket-Preise...
Die Preise werden ja bezahlt, selbst wenn sie noch höher gewesen wären.
Außerdem hat er sich die Kohle redlich verdient


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

_________________
"Streicht 'n kessen Darm, der Junge!"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 13.12.2017 21:09 
Platin Member
Platin Member
Benutzeravatar

Registriert: 25.03.2003 19:54
Beiträge: 7245
Wohnort: Siegen / NRW
Geschlecht: Männlich
Da brauche ich nicht drüber zu diskutieren.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

_________________
"Streicht 'n kessen Darm, der Junge!"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 14.12.2017 11:58 
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 09.08.2002 12:13
Beiträge: 13040
Wohnort: BY
Geschlecht: Männlich
Bild
13. DEZEMBER 2017 - WALTER KERR THEATRE, NEW YORK CITY, NY

Bruce Springsteens siebenundvierzigster Auftritt am New Yorker Broadway.

Setlist:

Growin‘ Up
My Hometown
My Father’s House
The Wish
Thunder Road
The Promised Land
Born in the USA
10th Avenue Freeze-Out
Tougher Than the Rest (mit Patti Scialfa)
Brilliant Disguise (mit Patti Scialfa)
Long Walk Home
The Rising
Dancing in the Dark
Land of Hope and Dreams
Born to Run

PS:
Der britische Sänger Ed Sheeran veröffentlichte bisher 3 Studioalben. Alle Alben konnten sich in den UK Charts auf Platz 1 behaupten. Auch in den Vereinigten Staaten und Deutschland zählt der aus West Yorkshire stammende Sänger zu den beliebtesten Interpreten überhaupt.

Bild
Bruce Springsteen – Nebraska (Album, 1982)


Nun kündigte der 26jährige Superstar an, dass er demnächst ein Lo-Fi Album im Stile von Bruce Springsteens “Nebraska” aufnehmen werde. Dieser Einfall kam dem Künstler, als er mit dem “Game of Thrones” Darsteller Kit Harington abhing und sich zum ersten Mal mit Bruce Springsteens Musik näher beschäftigte.

In einem Interview mit dem TIME Magazin sagte Ed Sheeran folgendes:
Zitat:
“I only heard Springsteen recently. I was with Kit Harington from Game Of Thrones. We had a night out in New York, got back to his hotel to drink more, and he played ‘Atlantic City’”

Bild
Ed Sheeran – ÷ Divide (Album, 2017)


Doch schon auf Ed Sheerans aktuellem Album “÷ Divide” finden sich Springsteens Einflüsse. Ed Sheeran erzählte einem “Radio.com” Redakteur, dass “Castle on the Hill” vom Bruce Springsteens Hit “The River” inspiriert wurde.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 15.12.2017 10:32 
Senior Member
Senior Member
Benutzeravatar

Registriert: 07.11.2006 15:56
Beiträge: 740
...das lässt Schlimmes befürchten! :twisted:

_________________
...Roy Orbison´s singing for the lonely...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 15.12.2017 12:16 
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 09.08.2002 12:13
Beiträge: 13040
Wohnort: BY
Geschlecht: Männlich
Bild
14. DEZEMBER 2017 - WALTER KERR THEATRE, NEW YORK CITY, NY

Bruce Springsteens achtundvierzigster Auftritt am New Yorker Broadway.

Setlist:

Growin‘ Up
My Hometown
My Father’s House
The Wish
Thunder Road
The Promised Land
Born in the USA
10th Avenue Freeze-Out
Tougher Than the Rest (mit Patti Scialfa)
Brilliant Disguise (mit Patti Scialfa)
Long Walk Home
The Rising
Dancing in the Dark
Land of Hope and Dreams
Born to Run

PS:
Am kommenden Dienstag – 19. Dezember 2017 – um 10:00 Uhr startet der offizielle Vorverkauf für die “Springsteen On Broadway” Shows ab dem 28. Februar 2018. Eintrittskarten können von “Verified Fans” auf der Ticketplattform Ticketmaster.com bestellt werden.

Mehr Infos:
Zitat:
There will be no additional registration for the final extension.

According to Ticketmaster, fans who previously registered for Springsteen on Broadway and were verified but placed on standby and did not receive a code, and fans who received a code but were unsuccessful in purchasing tickets will be contacted with further information about the added shows.

Ticket access codes will be sent via text messages to verified fans two-to-four hours prior to the 10 AM on-sale ticket release on December 19.

Here’s what you need to know:

All codes from the initial on sale dates are now invalid.
New codes will be required to purchase tickets.
Being registered as a Verified Fan does not guarantee you will receive a code. Receiving a code does not guarantee you will get tickets.
Keep your phone out: If you are selected you will receive a text message with a ticket access code on December 19, before tickets go on sale at 10 AM.
The first message will include timing details and a link to where you can purchase your tickets.
The second message will include a unique access code.
Keep your phone handy – you’ll receive text messages 2-4 hours before the on sale.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 15.12.2017 12:26 
Platin Member
Platin Member
Benutzeravatar

Registriert: 13.11.2008 20:32
Beiträge: 2298
Wohnort: HR
Ich drücke fleissig die Daumen und es ist ja toll, daß nur die damals registrierten Fans die Möglichkeit bekommen. Dann sind die Chancen doch größer.

_________________
It's only Rock 'n' Roll, aber es fühlt sich an wie Liebe


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 16.12.2017 11:53 
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 09.08.2002 12:13
Beiträge: 13040
Wohnort: BY
Geschlecht: Männlich
Bild
15. DEZEMBER 2017 - WALTER KERR THEATRE, NEW YORK CITY, NY

Bruce Springsteens neunundvierzigster Auftritt am New Yorker Broadway.

Setlist:

Growin‘ Up
My Hometown
My Father’s House
The Wish
Thunder Road
The Promised Land
Born in the USA
10th Avenue Freeze-Out
Tougher Than the Rest (mit Patti Scialfa)
Brilliant Disguise (mit Patti Scialfa)
Long Walk Home
The Rising
Dancing in the Dark
Land of Hope and Dreams
Born to Run

PS:
Bruce Springsteen und E Street Band Gitarrist Steven Van Zandt trafen sich am späten Donnerstag Nachmittag im New Yorker “Old Homestead Steakhouse” an der 9th Avenue. Laut eines Berichts der New York Daily News diskutierten die Beiden über politische Themen und Steven Van Zandts anstehender Benefizshow im “Mandarin Oriental Hotel”.

New York Daily News berichtet:
Zitat:
The rockers popped into Old Homestead Steakhouse late Thursday afternoon, where “a near riot” ensued, according to one onlooker. “Staff had to do everything it could to keep holiday revelers from mobbing the icons,” we’re told. / Quelle

Bereits in den vergangenen Jahren veranstaltete der 67jährige Musiker und Seriendarsteller den “Little Steven’s Policeman’s Ball”, um Spendengelder für den gemeinnützigen “Detectives’ Endowment Association Widows and Children’s Fund” zu sammeln. Im vergangenen Jahr nahmen an dieser Gala auch die ehemaligen “Sopranos” Stars Tony Sirico (Paulie Gualtieri) und Vincent Pastore (Salvatore „Big XXXXXX“ Bonpensiero) sowie E Street Band Drummer Max Weinberg teil.

Beim Verlassen des Lokals liesen sich die Beiden von den anwesenden Gästen fotografieren. Ausserdem erhielten sie vom Restaurantbesitzer Steakmesser sowie eine Flasche mit der hauseigenen Steaksosse.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 17.12.2017 13:54 
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 09.08.2002 12:13
Beiträge: 13040
Wohnort: BY
Geschlecht: Männlich
Bild
16. DEZEMBER 2017 - WALTER KERR THEATRE, NEW YORK CITY, NY

Bruce Springsteens fünfzigster Auftritt am New Yorker Broadway.

Setlist:

Growin‘ Up
My Hometown
My Father’s House
The Wish
Thunder Road
The Promised Land
Born in the USA
10th Avenue Freeze-Out
Tougher Than the Rest (mit Patti Scialfa)
Brilliant Disguise (mit Patti Scialfa)
Long Walk Home
The Rising
Dancing in the Dark
Land of Hope and Dreams
Born to Run

PS:
Heute vor 15 Jahren – am 17. Dezember 2002 – endete die “The Rising Tour 2002” mit einem umjubelten Konzert im “Conseco Fieldhouse” in Indianapolis, IN. Ursprünglich war die Show für den 10. November 2002 angesetzt. Da sich Clarence Clemons wegen einer akuten Netzhautablösung in medizinische Behandlung begeben musste, wurde der Auftritt kurzerhand auf den 17. Dezember 2002 verlegt.

phpBB [video]


Während des 170minütigen Konzerts stimmte der “Boss” den auf dem “Born in the USA” Erfolgsalbum veröffentlichten Song “Darlington County” an und erfreute die 18.000 Zuschauer ausserdem mit der Tourpremiere von “Loose Ends”.

Setlist – 12.12.2002 – Conseco Fieldhouse, IN:
The Rising, Lonesome Day, No Surrender, Night, Empty Sky, You’re Missing, Waitin’ on a Sunny Day, Darlington County, Worlds Apart, Badlands, Two Hearts, Loose Ends, Mary’s Place, Countin’ on a Miracle, Thunder Road, Into the Fire, Glory Days, Born to Run, Detroit Medley, My City of Ruins, Born in the USA, Land of Hope and Dreams, Santa Claus is Coming to Town, Dancing in the Dark

Erstmals wurde “Loose Ends” am 18. Juli 1979 in den “The Power Station Recording Studios” in New York City für das “The River” Album eingespielt. 20 Jahre später – am 3. Juni 1999 – feierte die Komposition im Palais Omnisports de Bercy in der französischen Hauptstadt Paris ihre Weltpremiere.

Bild
Bruce Springsteen – Tracks (Album, 1998)


Das Lied ist auf der im Jahre 1998 erschienenen Songsammlung “Tracks” zu finden.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 409 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 10, 11, 12, 13, 14, 15, 16 ... 28  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: frankfurt1988 und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de