Bruce Springsteen Forum

Das Forum von stonepony.de und the-wish.org ( !!! Jubel, Trubel, Heiterkeit !!! )
Aktuelle Zeit: 18.09.2021 15:28

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 36 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Darkness on the Edge of Town
BeitragVerfasst: 04.01.2009 13:56 
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 09.08.2002 11:13
Beiträge: 13401
Wohnort: BY
Geschlecht: Männlich
Bild

Darkness on the Edge of Town

Aufgenommen im Juni 1977 bis März 1978 in den Atlantic Studios, Record Plant Studios, New York, N.Y.
Veröffentlicht am 06. Juni 1978
Billboard Top Ten - Platz 5. erreicht am 17. Juni 1978

Mitwirkende Künstler:
Bruce Springsteen - Gitarre, Gesang, Harmonika, Bass
Roy Bittan - Keyboards
Clarence Clemons - Saxophon, Gesang
Garry Tallent - Bass, Horn
Danny Federici - Keyboards, Gesang
Steven van Zandt - Gitarre, Gesang
Max Weinberg - Drums
Suki Lahav - Violine (Born to Run)
Ernest Carter - Schlagzeug (Born to Run)
Michael Brecker - Saxophon
Randy Brecker - Trompete

Produktion:
Jimmy Iovine - Tonmeister
Greg Calbi - Mastering
Bob Ludwig - Re-Mastering
Eric Meola - Coverfoto
John Berg - Cover Designer

Tracklist:
Badlands
Adam Raised a Cain
Something in the Night
Candy's Room
Racing in the Street
The Promised Land
Factory
Streets of Fire
Prove it All Night
Darkness on the Edge of Town

Infos:
Nach seiner Trennung von Manager Mike Appel ging Bruce Springsteen im Juni 1977 mit neuem Material ins Studio um sein viertes Album aufzunehmen. Sein neuer Manager wurde Jon Landau.

Der erste eingespielte Song hiess "Sherry Darling". Doch der Song fand erst auf "The River" seine Erstveröffentlichung.

Insgesamt hatte Bruce über 100 verschiedene Songs zur Auswahl. "All Night Long", "Bring on the Night", "Don't look Back", "Endless Night", "Give the Girl a Kiss" wurden nicht veröffentlicht.

Weitere Songs, die für "Darkness on the Edge of Town" eingespielt wurden:
- Hearts of Stone
- Iceman
- So Young and in Love
- The Promise
- Taxi Cab
- Preacher's Daughter
- The Way
- I'm Goin' Back
- Break Out
- Renezvous
- Spanish Eyes
- Because the Night
- What's the matter little Darling
- One Way Street
- Get that Feeling
- Crazy Rocker
- Down by the River
- Frankie
- Fire
- Independende Day
- Sherry Darling
- Drive all Night
- Ramrod
- Don't Say No
- I wanna be with you
- Outside Lookin' In
- Castaway
- Someday Tonight
- Talk to Me
- Broken Hearted
- Action in the Streets
- Come on, Come on
- Paradise by the C
- Love on the Wrong Side of Town
- Little Girl so Fine
- Trapped Again

"Darkness on the Edge of Town" erreichte Platz 5 in den amerikanischen Billboard Charts. Die veröffentlichten Singles "Prove it all Night" und "Badlands" landeten auf Position 33 bzw. 42 der Billboard Single Charts.

Ursprünglich sollte das Album den Titel "American Madness" tragen, nach einem Film von Frank Capra aus dem Jahre 1932.

Jon Landaus Kritik:
Bruce had no interest in whether there was anything he could call a single. He was totally committed to making a record that was true to his own feelings. When you consider he had, but didn't use, songs like Fire and Because the Night, you've got to assume he didn't really want Darkness to be a big record. If success was what is was like with Born to Run, Bruce didn't want that. He didn't want one song that could be taken out of context and interfere with what he wanted to album to represent.

Kritik aus dem Rolling Stone Magazin:
For his fourth record, Bruce Springsteen cut off his beard - and also shaved the shaggy romantic epics of Born to Run. What emerged were ten taut rock songs about people crushed by family, by lust, by living in this world every day. (He was so focused on the theme of living with broken dreams, he left off "Fire" and "Because the Night," which became hit singles for the Pointer Sisters and Patti Smith, respectively.) Despite its lyrical weight and dour title, Darkness on the Edge of Town is not a bleak record. Its characters are groping toward redemption: "I believe in the hope that can save me," Springsteen sings on "Badlands." The narrator of "Racing in the Street" may never find the absolution he seeks by winning small-time drag races, but his vision of a better life is what keeps him driving and what keeps him alive.
The album isn't punk - Springsteen got a shave, not a mohawk - but it's colored by the raw sound happening in rock at the time. The E Street Band members play each song like it's their last chance to make music before their hands get cut off. Max Weinberg drums with particular passion, anchoring the record that stands as the E Street's best.
More than half the songs make some reference to driving, from streets of fire to the dusty road from Monroe to Angeline. But while Bob Dylan had Highway 61 and AC/DC had a highway to hell, Springsteen knew that the highway went everywhere: heaven, hell and the world men make for themselves.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Darkness on the Edge of Town
BeitragVerfasst: 05.01.2009 16:51 
Platin Member
Platin Member

Registriert: 28.09.2007 08:28
Beiträge: 1076
Danke Floyd!

Was für eine kreative Phase.
Das Album „Darkness On The Edge Of Town“ spricht ja eh für sich und ist sicher nicht nur mein Alltime Favorit.
Und wenn man die Liste der damaligen Outtakes liest, „Taxi cab“, „Because the night“, „Independence day“ und, mein Gott „Frankie“ und „The promise“, was für Songs, was für ein Sound! :vernei


Springsteen sollte sich von Brendan O’Brian trennen. :cry:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Darkness on the Edge of Town
BeitragVerfasst: 05.01.2009 17:21 
Platin Member
Platin Member
Benutzeravatar

Registriert: 14.04.2006 20:43
Beiträge: 2851
Wohnort: OWL
Geschlecht: Weiblich
Ein Echo von Liedern verhallt, die einst

von Tausenden gehört wurden, um seine

klingende Stimme zu hören, eine Seele, die

die Getreuen zu einem mächtigen Brüllen

aufrührte.

20 Jahre auf der Bühne..



Die Leidenschaft tief in seiner Seele

wischte den Ärger und Zorn hinweg,

und seine Vision öffnete ein Tor.

Die Versprechungen des Rock n Roll

sprengten die Ketten, die auf seinem

Leben lasteten.

Mit der Gitarre in der Hand schwor er, sei er frei

von Schmerz und innerer Zerrissenheit.



Er schüttelte die Bretter in den Konzerthallen

und brachte die Getreuen auf die Füße zurück.



Sein Fluß durchbrach die mächtigen Mauern,

quer durch das Land und jede Straße hinab.



Mit aufgerollten Fahnen brachte er das Wort über die

Ozeane zu den hungrigen Jugendlichen,

die ihre Hände erhoben, als sie hörten,

daß er nach Treue, Wahrheit und Hoffnung schrie.



Heute steht er da, hat seinen inneren Frieden gefunden.

Ein Mann, zufrieden mit seiner Heimat und Gesundheit,

zwischen den Augen ein steile Falte,

als Symbol von Erfolg und Reichtum.



Der Donnerhall seiner jüngeren Jahre ist

verschwunden, und jetzt offenbart sich

eine ruhige Seele , vielfältig erfüllt mit wahrer

Befriedigung.



Seine Arme heben sich dem Licht entgegen.

Er steht allein und schaut vorwärts,

die Erde unter ihm, ein vorbei fliegender Vogel,

immer noch suchend nach seiner wahren Belohnung.



Seine Mission ist erledigt, er findet Erholung

mit Kindern und einer liebenden Frau.

Sein Körper ist ermüdet von der Hitze.

Das ist der Preis für sein Leben auf "tour".



Aber tief im verlangenden Aufruhr läßt ihn die Musik

nicht los.

Seine Leidenschaft für die vergangenen Zeiten

ist stärker als sein eiserner Wille.



Und alle, die wir diesen Mann kennen,

kommen zusammen, wenn er ruft,

Seine Botschaft verstehen wir alle.

Der Donner in uns wird nie sterben.

_________________
The best things in life are the simple things
Frankfurt 2005
Frankfurt 2006
Hamburg 2008
Bergen 2009 2x
Frankfurt 2009


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Darkness on the Edge of Town
BeitragVerfasst: 07.01.2009 06:33 
Platin Member
Platin Member
Benutzeravatar

Registriert: 25.03.2003 18:54
Beiträge: 7446
Wohnort: Siegen / NRW
Geschlecht: Männlich
"Because The Night" wurde zum Outtake, weil es wegen des Streits mit Mike Appel vor der Veröffentlichung von Darkness bereits von der Patty Smith Group zum Hit gemacht wurde

_________________
"Streicht 'n kessen Darm, der Junge!"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Darkness on the Edge of Town
BeitragVerfasst: 07.01.2009 23:04 
Junior Member
Junior Member

Registriert: 05.01.2003 15:58
Beiträge: 172
Wohnort: Wien, Österreich
Hier stimmt so einiges nicht. Auf den ersten Blick haben Suki Lahav, Ernest "Boom" Carter und die Brecker-Brüder in den Credits überhaupt nichts verloren. Und das Coverfoto ist von Frank Stefanko, nicht von Eric Meola. Hier geht es um "Darkness", nicht um "Born To Run" - da wurde wohl von irgendwoher was kopiert und dann an die falsche Stelle gepastet. VÖ-Datum von "Darkness" war meines Wissens nach (zumindest in den USA) außerdem der 2.6.1978.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Darkness on the Edge of Town
BeitragVerfasst: 07.01.2009 23:13 
Platin Member
Platin Member
Benutzeravatar

Registriert: 29.08.2007 18:29
Beiträge: 2102
Die Jazzexperten "Brecker Bros." (Trumpet) sind ganz eindeutig "Born to run" zuzuordnen. Schön das sie dabei waren. Unterbeschäftigt hin oder her... :?

_________________
"Ironie wird immer ohne Probleme erkannt." :roll:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Darkness on the Edge of Town
BeitragVerfasst: 07.01.2009 23:17 
Platin Member
Platin Member
Benutzeravatar

Registriert: 29.08.2007 18:29
Beiträge: 2102
Falko hat geschrieben:
Danke Floyd!

Was für eine kreative Phase.
Das Album „Darkness On The Edge Of Town“ spricht ja eh für sich und ist sicher nicht nur mein Alltime Favorit.
Und wenn man die Liste der damaligen Outtakes liest, „Taxi cab“, „Because the night“, „Independence day“ und, mein Gott „Frankie“ und „The promise“, was für Songs, was für ein Sound! :vernei


Springsteen sollte sich von Brendan O’Brian trennen. :cry:



Ganz sicher nicht nur Deiner! Mein Lieblingsalbum von Springsteen. der Soundtrack meiner Jugend! Bombastisch! Braucht man mehr???

Als Produzenten für Springsteen wünsche ich mir 1) Daniel Lanois (U2, Dylan, Robbie Robertson), 2) Rick Rubin (Johnny Cash)

_________________
"Ironie wird immer ohne Probleme erkannt." :roll:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Darkness on the Edge of Town
BeitragVerfasst: 07.01.2009 23:22 
Junior Member
Junior Member

Registriert: 05.01.2003 15:58
Beiträge: 172
Wohnort: Wien, Österreich
The River hat geschrieben:
"Because The Night" wurde zum Outtake, weil es wegen des Streits mit Mike Appel vor der Veröffentlichung von Darkness bereits von der Patty Smith Group zum Hit gemacht wurde


Falsch. Der "basic track" von "Because The Night" in Springsteens eigener Fassung (nachzuhören auf zahllosen Bootlegs) wurde während der "Darkness"-Sessions eingespielt; also nach der außergerichtlichen Beilegung des Rechtsstreits mit Mike Appel. Bruce hat Patti Smith 1977 den Song quasi "geschenkt" und sie ihre eigenen Lyrics schreiben lassen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Darkness on the Edge of Town
BeitragVerfasst: 08.01.2009 00:16 
Junior Member
Junior Member

Registriert: 05.01.2003 15:58
Beiträge: 172
Wohnort: Wien, Österreich
bruceeta hat geschrieben:
Ein Echo von Liedern verhallt, die einst

von Tausenden gehört wurden, um seine

klingende Stimme zu hören, eine Seele, die

die Getreuen zu einem mächtigen Brüllen

aufrührte.

20 Jahre auf der Bühne..



Die Leidenschaft tief in seiner Seele

wischte den Ärger und Zorn hinweg,

und seine Vision öffnete ein Tor.

Die Versprechungen des Rock n Roll

sprengten die Ketten, die auf seinem

Leben lasteten.

Mit der Gitarre in der Hand schwor er, sei er frei

von Schmerz und innerer Zerrissenheit.



Er schüttelte die Bretter in den Konzerthallen

und brachte die Getreuen auf die Füße zurück.



Sein Fluß durchbrach die mächtigen Mauern,

quer durch das Land und jede Straße hinab.



Mit aufgerollten Fahnen brachte er das Wort über die

Ozeane zu den hungrigen Jugendlichen,

die ihre Hände erhoben, als sie hörten,

daß er nach Treue, Wahrheit und Hoffnung schrie.



Heute steht er da, hat seinen inneren Frieden gefunden.

Ein Mann, zufrieden mit seiner Heimat und Gesundheit,

zwischen den Augen ein steile Falte,

als Symbol von Erfolg und Reichtum.



Der Donnerhall seiner jüngeren Jahre ist

verschwunden, und jetzt offenbart sich

eine ruhige Seele , vielfältig erfüllt mit wahrer

Befriedigung.



Seine Arme heben sich dem Licht entgegen.

Er steht allein und schaut vorwärts,

die Erde unter ihm, ein vorbei fliegender Vogel,

immer noch suchend nach seiner wahren Belohnung.



Seine Mission ist erledigt, er findet Erholung

mit Kindern und einer liebenden Frau.

Sein Körper ist ermüdet von der Hitze.

Das ist der Preis für sein Leben auf "tour".



Aber tief im verlangenden Aufruhr läßt ihn die Musik

nicht los.

Seine Leidenschaft für die vergangenen Zeiten

ist stärker als sein eiserner Wille.



Und alle, die wir diesen Mann kennen,

kommen zusammen, wenn er ruft,

Seine Botschaft verstehen wir alle.

Der Donner in uns wird nie sterben.


Gute Besserung. Das wird schon wieder!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Darkness on the Edge of Town
BeitragVerfasst: 08.01.2009 00:30 
Platin Member
Platin Member
Benutzeravatar

Registriert: 25.03.2003 18:54
Beiträge: 7446
Wohnort: Siegen / NRW
Geschlecht: Männlich
Cautious Man hat geschrieben:
The River hat geschrieben:
"Because The Night" wurde zum Outtake, weil es wegen des Streits mit Mike Appel vor der Veröffentlichung von Darkness bereits von der Patty Smith Group zum Hit gemacht wurde


Falsch. Der "basic track" von "Because The Night" in Springsteens eigener Fassung (nachzuhören auf zahllosen Bootlegs) wurde während der "Darkness"-Sessions eingespielt; also nach der außergerichtlichen Beilegung des Rechtsstreits mit Mike Appel. Bruce hat Patti Smith 1977 den Song quasi "geschenkt" und sie ihre eigenen Lyrics schreiben lassen.


wieso falsch? Der Song kam nicht auf die Platte, weil er durch Patty Smith zum Hit wurde. Wäre der Streit mit Appel nicht gewesen, wäre Darkness ja auch ein Jahr früher erschienen

_________________
"Streicht 'n kessen Darm, der Junge!"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Darkness on the Edge of Town
BeitragVerfasst: 08.01.2009 00:50 
Junior Member
Junior Member

Registriert: 05.01.2003 15:58
Beiträge: 172
Wohnort: Wien, Österreich
The River hat geschrieben:
Cautious Man hat geschrieben:
The River hat geschrieben:
"Because The Night" wurde zum Outtake, weil es wegen des Streits mit Mike Appel vor der Veröffentlichung von Darkness bereits von der Patty Smith Group zum Hit gemacht wurde


Falsch. Der "basic track" von "Because The Night" in Springsteens eigener Fassung (nachzuhören auf zahllosen Bootlegs) wurde während der "Darkness"-Sessions eingespielt; also nach der außergerichtlichen Beilegung des Rechtsstreits mit Mike Appel. Bruce hat Patti Smith 1977 den Song quasi "geschenkt" und sie ihre eigenen Lyrics schreiben lassen.


wieso falsch? Der Song kam nicht auf die Platte, weil er durch Patty Smith zum Hit wurde. Wäre der Streit mit Appel nicht gewesen, wäre Darkness ja auch ein Jahr früher erschienen


Woher weißt du, dass "Darkness" (in dieser Form) ein Jahr früher erschienen wäre, wenn es den Rechtsstreit nie gegeben hätte? Kannst du mir eine seriöse Quelle für diese Behauptung nennen? Ansonsten ist das Thema "Because The Night", und wie der Song von Bruce zu Patti Smith gelangt ist, ausreichend dokumentiert - du musst nur die korrekten Quellen finden.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Darkness on the Edge of Town
BeitragVerfasst: 08.01.2009 08:37 
Platin Member
Platin Member
Benutzeravatar

Registriert: 25.03.2003 18:54
Beiträge: 7446
Wohnort: Siegen / NRW
Geschlecht: Männlich
Cautious Man hat geschrieben:
Woher weißt du, dass "Darkness" (in dieser Form) ein Jahr früher erschienen wäre, wenn es den Rechtsstreit nie gegeben hätte? Kannst du mir eine seriöse Quelle für diese Behauptung nennen? Ansonsten ist das Thema "Because The Night", und wie der Song von Bruce zu Patti Smith gelangt ist, ausreichend dokumentiert - du musst nur die korrekten Quellen finden.


Quelle ist, u.a., ein Artikel von David McGee im Rolling Stone v. 11.08.1977 "Bruce Springsteen hat wieder Zukunft im Rock´N´Roll - Vertrauen und Verrat wie aus dem Bilderbuch: Wie ein naiver Musiker die Macht des Geldes kennenlernt"

_________________
"Streicht 'n kessen Darm, der Junge!"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Darkness on the Edge of Town
BeitragVerfasst: 08.01.2009 21:52 
Junior Member
Junior Member

Registriert: 05.01.2003 15:58
Beiträge: 172
Wohnort: Wien, Österreich
The River hat geschrieben:
Cautious Man hat geschrieben:
Woher weißt du, dass "Darkness" (in dieser Form) ein Jahr früher erschienen wäre, wenn es den Rechtsstreit nie gegeben hätte? Kannst du mir eine seriöse Quelle für diese Behauptung nennen? Ansonsten ist das Thema "Because The Night", und wie der Song von Bruce zu Patti Smith gelangt ist, ausreichend dokumentiert - du musst nur die korrekten Quellen finden.


Quelle ist, u.a., ein Artikel von David McGee im Rolling Stone v. 11.08.1977 "Bruce Springsteen hat wieder Zukunft im Rock´N´Roll - Vertrauen und Verrat wie aus dem Bilderbuch: Wie ein naiver Musiker die Macht des Geldes kennenlernt"


OK, danke - muß ich mir wohl doch noch die "Rolling Stones Files" zulegen und das mal nachlesen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Darkness on the Edge of Town
BeitragVerfasst: 23.01.2009 19:07 
Gold Member
Gold Member
Benutzeravatar

Registriert: 30.08.2007 13:09
Beiträge: 776
Wohnort: Muffrika
Gefunden bei BTX:

Bruce Springsteen Prepping 'Darkness' Reissue
Bruce Springsteen and the E Street Band

January 23, 2009 11:31 AM ET

Ray Waddell, Nashville
Bruce Springsteen is about to release a new album and play the Super Bowl XLIII halftime show, but there's another project in the works that will be received joyously by fans: a deluxe reissue of 1978's "Darkness on the Edge of Town" that will be similar to Columbia's 2005 30th-anniversary boxed set treatment of "Born to Run."

The "Darkness" package "would involve remastering that record, doing the kind of super-creative reconstruction and documentary of how it all came about and finding usable live footage from that point in time," Springsteen manager Jon Landau tells Billboard. "That's a big one, and not that far from completion, and when we can find six weeks to sit down and finish it I'm sure we will."

"Born to Run" included a Grammy-winning documentary about its creation and a 1975 concert from London. It was a huge hit with fans, debuting at No. 18 on The Billboard 200 with first-week sales of more than 53,000 copies.

One endeavor dividing Springsteen devotees down the middle is the Wal-Mart exclusive "Greatest Hits" album, which went on sale Jan. 13. Landau protects Springsteen's image fiercely, and the controversy surrounding the deal did not escape his attention.

"I know these discussions happen online and elsewhere, and I don't want to get bogged down in them, but let's start with the premise that Bruce is already in Wal-Mart," Landau says. "Wal-Mart has been 15% of our sales in recent years. It's not a question of going into Wal-Mart; we're there. They, and other retailers, are all looking for some way to differentiate themselves, and we try to accommodate each one."


Besides, Landau adds, "We're not doing any advertising for Wal-Mart. We haven't endorsed Wal-Mart or anybody else. We're letting Sony do its job making sure the record is well-presented in as many places as possible."

Springsteen and the E Street Band will return to the road this summer, with a handful of European stadium dates having been announced so far.

_________________
Ich bin nicht faul, ich hab es nur nicht nötig mich zu bewegen!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Darkness on the Edge of Town
BeitragVerfasst: 23.01.2009 19:08 
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 09.08.2002 11:13
Beiträge: 13401
Wohnort: BY
Geschlecht: Männlich
siehe hier: viewtopic.php?f=7&t=14467

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 36 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de