Bruce Springsteen Forum

Das Forum von stonepony.de und the-wish.org ( !!! Jubel, Trubel, Heiterkeit !!! )
Aktuelle Zeit: 21.10.2018 14:41

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 45 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 21.11.2015 14:34 
Platin Member
Platin Member
Benutzeravatar

Registriert: 10.08.2002 11:19
Beiträge: 1245
Wohnort: Erfurt/Wien
Geschlecht: Weiblich
Wie auch immer... ist halt FFM sein einziges Konzert in Deutschland, Österreich und Schweiz.

In den USA sind seine Stadionkonzerte auch bestuhlt, wenn man sich die Videoaufnahmen anschaut (Yankee- und Shea-Stadion).

@Wendy: Ein schönes Erlebnis hatte ich in der Wiener Stadthalle 2006 - es gab nur Sitzplätze, aber bei "Allentown" hat sich eine Dame von ihrem Sitzplatz erhoben und hat neben der Sitzreihe zu diesem Lied getanzt. Zu "An Innocent Man" sind viele Leute nach vorne zur Bühne geströmt und ich bin von diesem letzten Drittel an auch nur noch gestanden und hab gefeiert.

Schön war's!

Und was seine Familiengeschichte betrifft, kann man ganz gut im Buch "Die Joel-Story" von Steffen Radlmaier nachlesen.

Greetinx, S.

_________________
The River Tour Europe 2016: Isar, Spree, Olona & Lambro, Limmat.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 21.11.2015 17:51 
Junior Member
Junior Member
Benutzeravatar

Registriert: 02.12.2011 19:36
Beiträge: 167
Wohnort: Wien
Geschlecht: Männlich
was ich so gehört habe sind die zuschauer in USA nicht so begeistert als in europa.
ich persönlich habe in USA noch nie ein konzert besucht, habe nur beim marathon erfahrung gemacht.
da sind die zuschauer beim graz marathon sogar lauter als in new york, obwohl beim new york marathon wesentlich mehr zuschauer sind.
in manhatten habe ich sogar die mitgereisten österreichischen zuschauer von sehr weit weg gehört, ich habe die zwar nicht gesehen aber gehört.
aber dafür hört man in manhatten nachts wenn man schlafen möchte dauernd die polizei sirene :shock:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 22.11.2015 09:16 
Platin Member
Platin Member

Registriert: 24.07.2008 15:58
Beiträge: 5022
Wohnort: bei Berlin
Geschlecht: Männlich
Ich finde das alles indiskutabel. Das stinkt ja regelrecht nach Gelddruckmaschine! Da braucht der Billy wohl dringend wieder Geld! Sind wir doch mal ehrlich: BJ ist schon seit einigen Jahren nicht mehr in der Lage, seine Songs ordentlich zu singen - die Stimme ist völlig im A....! Ob das nur am übermäßigen Alkoholkonsum liegt, mag ich nicht zu beurteilen. Dazu kommt, dass er seit Jahren bzw. Jahrzehnten kein neues Album mehr abgeliefert hat und sich ja zwischenzeitlich ganz zurück gezogen hat. Alle paar Jahre gibt es eine Tour, wo dann ausschließlich die alten Songs gespielt werden, weil neue gibt es ja nicht.

Bin ja selbst großer Fan seiner Musik und habe ihn auch nur einmal 1990 in Frankfurt gesehen und das war klasse. Aber heute würde ich ihn mir nicht mehr ansehen wollen und schon gar nicht in einem Stadion und zu diesen Preisen! Dass das Stadion bestuhlt ist, finde ich noch nicht mal das Schlimmste (gab es bei Bruce auf der WB-Tour auch, zumindest hinter einem relativ kleinen PIT-Bereich). Aber der Sound im Stadion ist einfach viel zu grottig und kann nur im PIT-Bereich ertragen werden. Deshalb ist Bruce für mich auch das einzige Stadionkonzert, zu dem ich noch gehe und das auch nur, weil es keine Alternative hier in Europa gibt.

Ich bezweifle auch, dass BJ die Commerzbank-Arena in F voll bekommt.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 06.12.2015 19:31 
Full Member
Full Member
Benutzeravatar

Registriert: 14.08.2002 18:18
Beiträge: 302
Bezüglich der hohen Ticket-Preise gebe ich Euch völlig recht.

Dennoch habe ich im Premium-Segment zugeschlagen und nun ein Karte neben mir abzugeben.

Heißt Block A3 direkt mittig vor der Bühne für schlappe 230,90 € Einkaufspreis + Versand.

Wer Interesse hat, gerne pn an mich.

Könnte ein schöner, unterhaltsamer Abend unter Gleichgesinnten werden :D

_________________
92/05/06/09/12 F
93 DO
96/05/08 D
97/12/16 Paris
99/06/07/12 K
99 London
99/09 NJ
00 NYC
02,12,16 B
03 LU/GE
03/12/13 Milan
07 Arnheim/MA
08 Barcelona
09/12 Landgraaf
09 Stockholm
09/13/16 M
12 Göteborg
13 H/Nijmwegen/MG/L/Kilkenny
13/16 Werchter


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 06.01.2016 11:58 
Full Member
Full Member
Benutzeravatar

Registriert: 14.08.2002 18:18
Beiträge: 302
Karte ist vergeben :wink:

_________________
92/05/06/09/12 F
93 DO
96/05/08 D
97/12/16 Paris
99/06/07/12 K
99 London
99/09 NJ
00 NYC
02,12,16 B
03 LU/GE
03/12/13 Milan
07 Arnheim/MA
08 Barcelona
09/12 Landgraaf
09 Stockholm
09/13/16 M
12 Göteborg
13 H/Nijmwegen/MG/L/Kilkenny
13/16 Werchter


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 18.01.2016 21:03 
Platin Member
Platin Member
Benutzeravatar

Registriert: 15.12.2003 16:50
Beiträge: 1131
Wohnort: Heartland
Oh je - was für Entwicklungen im Rockkonzertgeschäft. :cry:

2006 stand ich direkt vor Billy und durfte auch eine Zeile ins Mikro brüllen ("But it's still rock'n roll to me").
Ja, das war purer Rock und die Halle war ein Hexenkessel.

Tja, ist wohl diesmal nicht möglich. Die Preise für die vorderen Plätze widersprechen allem, was Rock für mich ausmacht.
Wenn das allgemein Schule macht, wird Rock dekadent.
Und wer weiß, vielleicht bleibt dann der eine oder andere zuhause in "Allentown", grillt an einem Sommerabend mit Gleichgesinnten bei ein paar schönen Schoppen, lässt die Vinylscheibe ihre Runden drehen und brüllt:
"But it's still rock'n roll to me".

_________________
Alles wird Bruce!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 18.01.2016 21:44 
Platin Member
Platin Member
Benutzeravatar

Registriert: 14.05.2003 16:13
Beiträge: 1057
Cooper hat geschrieben:
Oh je - was für Entwicklungen im Rockkonzertgeschäft. :cry:

2006 stand ich direkt vor Billy und durfte auch eine Zeile ins Mikro brüllen ("But it's still rock'n roll to me").
Ja, das war purer Rock und die Halle war ein Hexenkessel.

Tja, ist wohl diesmal nicht möglich. Die Preise für die vorderen Plätze widersprechen allem, was Rock für mich ausmacht.
Wenn das allgemein Schule macht, wird Rock dekadent.
Und wer weiß, vielleicht bleibt dann der eine oder andere zuhause in "Allentown", grillt an einem Sommerabend mit Gleichgesinnten bei ein paar schönen Schoppen, lässt die Vinylscheibe ihre Runden drehen und brüllt:
"But it's still rock'n roll to me".


:thumbs1


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 03.09.2016 10:48 
Full Member
Full Member
Benutzeravatar

Registriert: 31.08.2002 01:12
Beiträge: 388
Wohnort: Unterfranken
Also schön. Heute abend isses nun also soweit. Hab kurzfristig auf ebay zugeschlagen. Bin mal gepsannt, was denn noch übrig ist vom "Rock'n'Roll". Im Sitzen. :mrgreen:
Da ich ne Tribünenkarte hab, fällt ein möglicher Stagerush am Ende wohl eher flach. Ich hoffe, auch meine Sitznachbarn wollen dann später mal ihre Gesäßknochen entlasten.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 04.09.2016 00:57 
Gold Member
Gold Member

Registriert: 01.02.2009 05:39
Beiträge: 810
Wendy hat geschrieben:
Also schön. Heute abend isses nun also soweit. Hab kurzfristig auf ebay zugeschlagen. Bin mal gepsannt, was denn noch übrig ist vom "Rock'n'Roll". Im Sitzen. :mrgreen:
Da ich ne Tribünenkarte hab, fällt ein möglicher Stagerush am Ende wohl eher flach. Ich hoffe, auch meine Sitznachbarn wollen dann später mal ihre Gesäßknochen entlasten.

Na, wie war es ?
Wieso spielt Billy Joel immer bei einer Deutschland Tour in Frankfurt ?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 04.09.2016 08:32 
Full Member
Full Member
Benutzeravatar

Registriert: 07.08.2007 17:57
Beiträge: 367
Wohnort: Grevenbroich
Kurz und knapp: Billy und Band waren bestens aufgelegt, die Setlist für meinen persönlichen Geschmack fast perfekt und die Stimmung im Publikum toll. Man merkte den Meisten an, dass das Konzert was ganz besonderes ist und keine "Routineveranstaltun".

Dickes Minus aber für den Sound. Das habe ich auch in Stadien schon besser erlebt.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 04.09.2016 11:38 
Platin Member
Platin Member

Registriert: 01.02.2003 12:51
Beiträge: 1274
WhiteLight hat geschrieben:
Kurz und knapp: Billy und Band waren bestens aufgelegt, die Setlist für meinen persönlichen Geschmack fast perfekt und die Stimmung im Publikum toll. Man merkte den Meisten an, dass das Konzert was ganz besonderes ist und keine "Routineveranstaltun".

Dickes Minus aber für den Sound. Das habe ich auch in Stadien schon besser erlebt.


Kann ich so unterschreiben ... Mir haben aber dem Set noch ein paar nicht so offensichtliche Songs gefehlt, er macht halt nix neues mehr ... Bruce hat dieses Jahr auch mehr Greatest Hits drin als vorher, aber hat das mehr gemischt, und das hat mir bei Billy ein bisschen gefehlt. Seine Präsenz auf der Bühne ist klasse, richtig klasse, er ist ein klasse Songschreiber und ein toller Entertainer (den Song gab es ja dann auch passend). Das Besondere des Konzertes für mich war das ein Traum nach 12 Jahren endlich in Erfüllung gegangen ist, Billy komm bitte mal wieder und dann aber NICHT in diese Arena.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 04.09.2016 12:58 
Senior Member
Senior Member

Registriert: 14.06.2006 10:30
Beiträge: 601
Wohnort: Hessen
WhiteLight hat geschrieben:
Kurz und knapp: Billy und Band waren bestens aufgelegt, die Setlist für meinen persönlichen Geschmack fast perfekt und die Stimmung im Publikum toll. Man merkte den Meisten an, dass das Konzert was ganz besonderes ist und keine "Routineveranstaltun".

Dickes Minus aber für den Sound. Das habe ich auch in Stadien schon besser erlebt.

Kann das mit dem Sound nur unterschreiben. Sobald das Dach zu, kann man das mit dem Sound vergessen. Bei Bruce und U2 war das das Stadion offen und der Sound war eindeutig besser. Bruce Management hat 2012 angekündigt, das auch bei Regen das Stadion offen bleibt. Verstehe nicht, das Marek Liebergberg nicht Billy Joel gewarnt hat, das Stadion Dach auszufahren. Haben die nicht den Wetterbericht gelesen ?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 04.09.2016 13:44 
Senior Member
Senior Member

Registriert: 14.06.2006 10:30
Beiträge: 601
Wohnort: Hessen
Miami 2017 (Seen the Lights Go Out on Broadway)
Prelude/Angry Young Man
Just the Way You Are
The Entertainer
Zanzibar
My Life
Vienna
The Lion Sleeps Tonight
The Longest Tim
Movin' Out
Leningrad
Allentown
New York State of Mind
Don't Ask Me Why
Sometimes a Fantasy
Highway to Hell (Sung by a Roadie, Billy Joel on guitar)
We Didn't Start the Fire
She's Always a Women
Keeping the Faith
The River of Dreams
Nessun dorma (Mike DelGuidice in Vocal)
Scenes From an Italian Restaurant
Piano Man
Encore:
Uptown Girl
It's Still Rock and Roll to Me
Big Shot
Only the Good Die Young
You May Be Right (with "Rock and Roll" snippet by Led Zeppelin)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 04.09.2016 14:17 
Platin Member
Platin Member

Registriert: 01.02.2003 12:51
Beiträge: 1274
Kann das mit dem Sound nur unterschreiben. Sobald das Dach zu, kann man das mit dem Sound vergessen. Bei Bruce und U2 war das das Stadion offen und der Sound war eindeutig besser. Bruce Management hat 2012 angekündigt, das auch bei Regen das Stadion offen bleibt. Verstehe nicht, das Marek Liebergberg nicht Billy Joel gewarnt hat, das Stadion Dach auszufahren. Haben die nicht den Wetterbericht gelesen ?[/quote]
U2 war auch nicht perfekt mit offenem Dach, Grönemeyer 2011 war besser vom Sound, als das Dach zu war

Lieberberg Joel warnen? Tickets sind verkauft, der Rest ist dem doch egal, das letzte an was der denkt ist ob der Sound mit offenem Dach besser is...

Das blödeste war allerdings die Abreise, nein, nicht das wir lange brauchten um in die S-Bahn zu kommen, es war ZU einfach ... man kam gleich in den Zug, wir hatten uns vorher schlau gemacht auf welches Gleis wir müssen da wir Park & Ride außerhalb hatten und die S-Bahn vom Stadion dort aus auch DIREKT hinfährt. Wir hatten also unser Gleis gesucht, waren aber auf einem anderen, suchten also die Treppen für eine Unterführung zu dem gewünschten Gleis, da fragt uns jemand von der Sicherheit "Wo solls denn hingehen?" als wir den Ort nannten meinte er nur wir sollen einsteigen. Wir dachten uns noch "das war ja einfach dieses Mal" ... und was war? Wir fuhren komplett in die falsche Richtung! Mussten also am HBF umsteigen und dann die S-Bahn nehmen welche wieder zurückfuhr, am Stadion vorbei (wo wir ja herkamen ) und dann weiter zu unserem Park & Ride Platz ... Lektion: Niemals Security fragen wo man hin muss ...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 05.09.2016 09:59 
Full Member
Full Member

Registriert: 11.12.2007 00:59
Beiträge: 455
Ich war am Samstag auch bei Billy Joel und war positiv überrascht. Ich habe ihn zum ersten Mal gesehen und hatte keine großen Erwartungen. Ich war beeindruckt von seiner Bühnenpräsenz, auch wenn er natürlich nicht so agil ist wie Bruce und die meiste Zeit am Flügel saß. Die Songauswahl war klasse und hat mich inspiriert, mehr von seinem Werk kennenzulernen. Die Stimmung war erstaunlich gut und zum Run an die Bühne unten im Innenraum kam es schon beim ersten Lied. Zum Sound wurde ja schon was geschrieben. Hatte mich auch gleich gewundert, dass das Dach zu war. Insgesamt ein gelungener Abend.

_________________
drink this and you'll grow wings on your feet


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 45 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de