Bruce Springsteen Forum

Das Forum von stonepony.de und the-wish.org ( !!! Jubel, Trubel, Heiterkeit !!! )
Aktuelle Zeit: 21.08.2018 04:11

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 46 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Soloalbum von Brian Fallon
BeitragVerfasst: 29.10.2017 13:39 
Platin Member
Platin Member
Benutzeravatar

Registriert: 10.08.2002 11:19
Beiträge: 1241
Wohnort: Erfurt/Wien
Geschlecht: Weiblich
whitebuffalo hat geschrieben:
Brian Fallon veröffentlicht am Freitag das erste neue Lied des neuen Albums. Auf Tour kommt er im Februar/ März nach Deutschland - mit Dave Hause als Anheizer!!


Auf die Neuigkeiten freue ich mich und gleichzeitig frage ich mich, ob die Gaslight Anthem nun Geschichte sind?

Greetinx, S.

_________________
The River Tour Europe 2016: Isar, Spree, Olona & Lambro, Limmat.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Soloalbum von Brian Fallon
BeitragVerfasst: 16.11.2017 19:55 
Platin Member
Platin Member
Benutzeravatar

Registriert: 19.08.2010 23:19
Beiträge: 1850
Tolles Album! Meine Schwester hat es mir zum Geburtstag geschenkt und es gefällt mir sehr gut. Es klingt für mich ein bißchen wie Bruce :usa :wink: .


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Soloalbum von Brian Fallon
BeitragVerfasst: 18.11.2017 17:56 
Junior Member
Junior Member
Benutzeravatar

Registriert: 28.09.2008 20:09
Beiträge: 105
Wohnort: Hamburg
Geschlecht: Männlich
Dir wurde ein Album geschenkt was noch nicht veröffentlicht wurde :staun?

Oder habe ich etwas verpasst?

_________________
life is short even in it's longest days


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Soloalbum von Brian Fallon
BeitragVerfasst: 18.11.2017 18:02 
Platin Member
Platin Member
Benutzeravatar

Registriert: 19.08.2010 23:19
Beiträge: 1850
"Painkillers"?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Soloalbum von Brian Fallon
BeitragVerfasst: 19.11.2017 00:58 
Platin Member
Platin Member
Benutzeravatar

Registriert: 10.08.2002 11:19
Beiträge: 1241
Wohnort: Erfurt/Wien
Geschlecht: Weiblich
wolf hat geschrieben:
"Painkillers"?


Ist schon seit März 2016 auf dem Markt :wink:
Ist aber schon ein gutes Werk

Greetinx, S.

_________________
The River Tour Europe 2016: Isar, Spree, Olona & Lambro, Limmat.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Soloalbum von Brian Fallon
BeitragVerfasst: 19.11.2017 17:00 
Junior Member
Junior Member
Benutzeravatar

Registriert: 28.09.2008 20:09
Beiträge: 105
Wohnort: Hamburg
Geschlecht: Männlich
ach ihr habt von "Painkillers" gesprochen.
Das würde ich gar nicht mehr als neu bezeichnen.

Ich dachte es geht um sein zweites Soloalbum "forget me not"

Aber das kommt ja erst Anfang 2018 auf den Markt. Deshalb war ich etwas verwirrt. :oops:

_________________
life is short even in it's longest days


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Soloalbum von Brian Fallon
BeitragVerfasst: 19.11.2017 18:15 
Platin Member
Platin Member
Benutzeravatar

Registriert: 10.08.2002 11:19
Beiträge: 1241
Wohnort: Erfurt/Wien
Geschlecht: Weiblich
Chris89 hat geschrieben:
ach ihr habt von "Painkillers" gesprochen.
Das würde ich gar nicht mehr als neu bezeichnen.

Ich dachte es geht um sein zweites Soloalbum "forget me not"

Aber das kommt ja erst Anfang 2018 auf den Markt. Deshalb war ich etwas verwirrt. :oops:


@Chris89: Ich hatte genau den gleichen Gedanken wie Du gehabt. (Neues Soloalbum, jetzt schon?)
Aber wolf hat es nun richtig gestellt und eigentlich auch nur von einem "Album" geschrieben.

Greetinx, S.

_________________
The River Tour Europe 2016: Isar, Spree, Olona & Lambro, Limmat.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Soloalbum von Brian Fallon
BeitragVerfasst: 19.11.2017 18:31 
Platin Member
Platin Member
Benutzeravatar

Registriert: 19.08.2010 23:19
Beiträge: 1850
Schon interessant, wie man Leute durcheinander bringen kann :lol: .

War keine Absicht, da ich dachte, dass sich der Thread um "Painkillers" handelt. Es sind gerade einmal zwei Kommentare vor mir, die sich um das neue Album drehen.
Sorry, dass ich nicht genauer beschrieben habe, um welches Album es sich handelt.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Soloalbum von Brian Fallon
BeitragVerfasst: 19.11.2017 20:34 
Junior Member
Junior Member
Benutzeravatar

Registriert: 28.09.2008 20:09
Beiträge: 105
Wohnort: Hamburg
Geschlecht: Männlich
das ist ja auch kein Problem. Alles gut :D

Ich dachte nur kurz das ich die Veröffentlichung verpasst habe. Das wäre ja desolat von mir :-)
Ich freu mich nämlich schon auf die neue Platte. Der erste, schon veröffentlichte Song gefällt auf jeden Fall schon mal.

Painkillers hat mir auch sehr gut gefallen.
Allerdings schon sehr anders als alles mit TGA.
Natürlich auch iwie logisch :-)

_________________
life is short even in it's longest days


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Soloalbum von Brian Fallon
BeitragVerfasst: 19.11.2017 20:49 
Platin Member
Platin Member
Benutzeravatar

Registriert: 19.08.2010 23:19
Beiträge: 1850
Alles gut :wink: .

Ich komme nur irgendwie sehr selten dazu, Musik zu hören. Meistens habe ich keine Zeit und Muße, mir Musik anzuhören, geschweige denn nach neuen Bands/Sängern Ausschau zu halten. Ich bin ja schon froh, wenn ich mal durch Zufall (wie bei Fallon) auf gute Musik stoße. Ich höre z.B. eigentlich gerne Radio, aber dieser Schrott, der dort rauf unter gespielt wird, ist echt grausam. Meistens höre ich dann z.B. Radio21, ein Klassikrocksender, der viel von Bruce, AC/DC etc bringt.
Zuletzt konnte man dort eine Reise zu Bruce an den Broadway gewinnen! :bruce


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Soloalbum von Brian Fallon
BeitragVerfasst: 19.01.2018 17:46 
Gold Member
Gold Member
Benutzeravatar

Registriert: 07.03.2014 11:47
Beiträge: 818
Wohnort: ... im Südwesten der Republik
Geschlecht: Männlich
... und ab und an spielt er auch was vom Boss:


_________________
Ich fordere streng abgegrenzte Zweifels- und Unsicherheitsräume ...! ;o)
HH 2008 / F 2009 / K 2012 / M 2013 / MG 2013 / L 2013 / M 2016 / B 2016


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Soloalbum von Brian Fallon
BeitragVerfasst: 09.02.2018 20:30 
Platin Member
Platin Member

Registriert: 24.07.2008 15:58
Beiträge: 5017
Wohnort: bei Berlin
Geschlecht: Männlich
Die neue Scheibe „Sleepwalker“ ist klasse, gefällt mir vielleicht sogar noch besser als „Painkiller“. Überlege jetzt, ob ich vielleicht doch zum Konzert hier in Berlin zu gehen, obwohl ich das letzte Konzert von Brian Fallon ja doch eher enttäuschend empfand.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Soloalbum von Brian Fallon
BeitragVerfasst: 01.03.2018 22:25 
Platin Member
Platin Member
Benutzeravatar

Registriert: 21.10.2002 19:06
Beiträge: 3656
Wohnort: Brühl bei Köln
Was für ein geiles Konzert gestern Abend in Köln!

Vorneweg Dave Hause mit Akkustikklampfe und Unterstützung durch seinen Bruder, der dann auch bei Brian anschließend mit von der Partie war.

Crush und 59 Sound solo am Piano.
Ok, wenn Brian am Piano sitz und spielt hört sich das ein wenig wie ein Schüler beim Auftritt in der Musikschule an, tut der Atmosphäre aber keinen Abbruch.
Sleepwalker ist ein saustarkes Album und hätte unser Bruce dieses Album als neues Werk präsentiert, hätten hier im Forum alle Pippi in den Augen und würden sich schluchzend vor Glück in den Armen liegen.

Setlist von gestern findet Ihr auf setlist.fm. Die hinterlegten Links sind nicht immer glücklich gewählt, weil es live nunmal anders klingt, aber nicht schlechter - im Gegenteil.
Logo, auch gestern war er wieder bester Laune und die Plauderei hat fast was von einem Stand-up Comedian und unterhält prächtig.

Hätte nicht gedacht, dass die legendäre Revival Tour mit Chuck Ragan mit Brian und Dave nochmal eine Beinahe-Auferstehung erleben würde.

Bin rundum happy

_________________
Show a little faith, there's magic in the nightdancer.......


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Soloalbum von Brian Fallon
BeitragVerfasst: 02.03.2018 01:46 
Platin Member
Platin Member

Registriert: 24.07.2008 15:58
Beiträge: 5017
Wohnort: bei Berlin
Geschlecht: Männlich
Nightdancer hat geschrieben:
Was für ein geiles Konzert gestern Abend in Köln!

Vorneweg Dave Hause mit Akkustikklampfe und Unterstützung durch seinen Bruder, der dann auch bei Brian anschließend mit von der Partie war.

Crush und 59 Sound solo am Piano.
Ok, wenn Brian am Piano sitz und spielt hört sich das ein wenig wie ein Schüler beim Auftritt in der Musikschule an, tut der Atmosphäre aber keinen Abbruch.
Sleepwalker ist ein saustarkes Album und hätte unser Bruce dieses Album als neues Werk präsentiert, hätten hier im Forum alle Pippi in den Augen und würden sich schluchzend vor Glück in den Armen liegen.

Setlist von gestern findet Ihr auf setlist.fm. Die hinterlegten Links sind nicht immer glücklich gewählt, weil es live nunmal anders klingt, aber nicht schlechter - im Gegenteil.
Logo, auch gestern war er wieder bester Laune und die Plauderei hat fast was von einem Stand-up Comedian und unterhält prächtig.

Hätte nicht gedacht, dass die legendäre Revival Tour mit Chuck Ragan mit Brian und Dave nochmal eine Beinahe-Auferstehung erleben würde.

Bin rundum happy

Ich war eben beim Konzert in Berlin, bin aber nicht so begeistert wie Du. Konzert war gut, aber nicht überragend. Er quatscht halt schon sehr viel, bei uns meistens über Bruce. Das neue Album finde ich auch klasse (habe ihm nicht umsonst 5 Sterne bei Amazon gegeben), aber live finde ich das dann doch etwas zu soft. Es kommt nur selten etwas Stimmung auf. Geklatsche gab es nur sehr sporadisch, was nicht unbedingt schlecht sein muss. Aber irgendwie hatte ich immer das Gefühl, die Leute warten auf Gaslight Songs, damit man mal richtig abrocken kann. Wie gesagt, es war OK und ich bin auch nicht enttäuscht, aber meine letzten Konzertbesuche (Jason Isbell, The War on Drugs, Little Steven, The Mavericks) haben mich dann doch deutlich mehr begeistert.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Soloalbum von Brian Fallon
BeitragVerfasst: 07.03.2018 01:22 
Junior Member
Junior Member

Registriert: 05.04.2013 19:44
Beiträge: 116
Geschlecht: Männlich
Tramp69 hat geschrieben:
Er quatscht halt schon sehr viel, bei uns meistens über Bruce.


In Wien haben leider hauptsächlich die Zuschauer(innen) gequatscht, was mir fürchterlich auf die Nerven gegangen ist, vor allem bei den ruhigeren Songs. Ich werde nie verstehen, warum man 30+ Euro für ein Konzert bezahlt, wenn man sich eigentlich nur eineinhalb Stunden mit seinen Kumpels/Kumpelinnen unterhalten will. Dafür gibt's doch eigentlich Kaffeehäuser (vor allem in Wien ;) )

Ansonsten halte ich es mit einem anderen Konzertbesucher, der beim Rausgehen gemeint hat "Ich hab's gut gefunden bis er angefangen hat, U2 zu spielen" :P

_________________
1997: Wien
1999: Wien
2009: Wien, Udine
2012: Triest, Wien, Hyde Park, Dublin
2013: Turku, München, Wembley, Paris, London, Cardiff
2016: Lissabon, Wembley, München, Göteborg, Rom, Zürich


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 46 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de