Bruce Springsteen Forum

Das Forum von stonepony.de und the-wish.org ( !!! Jubel, Trubel, Heiterkeit !!! )
Aktuelle Zeit: 19.09.2019 01:54

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 63 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Schallplatte oder CD?
Schallplatte 44%  44%  [ 11 ]
CD 20%  20%  [ 5 ]
Beides gleich gut! 36%  36%  [ 9 ]
Abstimmungen insgesamt : 25
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 23.11.2012 18:47 
Platin Member
Platin Member
Benutzeravatar

Registriert: 08.04.2006 07:17
Beiträge: 2266
Wohnort: Lichtenfels
Geschlecht: Männlich
Lasse hat geschrieben:

Das Thema ist Vinyl !!!, ich bitte doch um entsprechende Thread Disziplin :twisted:


Entschuldigung! :oops:

_________________
eddzerdla obber


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 26.11.2012 09:12 
Platin Member
Platin Member
Benutzeravatar

Registriert: 25.03.2003 18:54
Beiträge: 7314
Wohnort: Siegen / NRW
Geschlecht: Männlich
Schon sehr entscheidend war

Kapitel X

Bild

Geahnt hatten es ja viele schon, was ich mit der absoluten Offenbarung beim letzten Bild meinte, So, here we go…

Kein Musiker spannt so sehr für mich den Bogen von der Vergangenheit bis zur Gegenwart, deswegen fällt es mir schwer, nur einige Worte zu schreiben

1978 sah ich eine ganzseitige Anzeige im damaligen Magazin „Music-Express“. Es war die Werbung für „Darkness On The Edge Of Town“. Der junge Interpret wurde als der neue Dylan angepriesen. Jedoch unvergesslich für mich und inzwischen legendär die Aussage von John Landau in dieser Werbeanzeige „Ich habe die Zukunft des Rock´n´Roll gesehen. Ihr Name ist Bruce Springsteen." Allerdings kaufte ich mir das erste Album vom Boss erst 1980 und habe es auch deshalb für dieses Bild gewählt. Dieser Sound, der heute noch typische E-Street-Sound, war für mich purer Rock´n´Roll und Genuß. Erst zwei Alben und vier Jahre später hatte er dann seinen großen Durchbruch mit „Born In The U.S.A.“ Meiner Meinung nach polarisiert keiner wie Springsteen. Von vielen als Stadiongröhler abgetan, zeigt er auch mit leisen Tönen viele Facetten.
Inzwischen habe ich ihn bis 2012 etliche Male live gesehen und bin immer wieder hin und weg, welche Energie und Power der Mann auch mit über 60 Jahren noch hat..

Für mich persönlich war der Wechsel von den 1970ern auf die 1980ern auch von Bedeutung. Nach Beendigung der Ausbildung in den Metropolen an Rhein und Ruhr und einem intensiven Jahr in Köln zog es mich zurück in die Wälder von Siegerland und Sauerland.

Im analogen Bild bin ich der Junge unten links im Central Park in New York 1981.

Rosalita live 1980

_________________
"Streicht 'n kessen Darm, der Junge!"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 26.11.2012 11:42 
Senior Member
Senior Member
Benutzeravatar

Registriert: 02.01.2012 12:50
Beiträge: 529
Wohnort: Itzehoe
Geschlecht: Männlich
Lasse hat geschrieben:
Meine allererste gekaufte LP, Sommer 1985




Bild



:oops: :oops: :tomato :roll:


Die habe ich auch! Ist mir aber eigentlich noch nicht mal peinlich! :wink: Ziemlich gutes Album!!!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 26.11.2012 11:51 
Platin Member
Platin Member
Benutzeravatar

Registriert: 15.11.2002 15:37
Beiträge: 4137
Wohnort: Hamburg
Geschlecht: Männlich
Schwein E. hat geschrieben:
Die habe ich auch! Ist mir aber eigentlich noch nicht mal peinlich! :wink: Ziemlich gutes Album!!!

Öhhh, die Peinlichkeitssmileys bezogen sich auf die Opus Platte :wink:

_________________
We may find it out on the street tonight baby


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 03.01.2017 19:42 
The River hat geschrieben:
Okay, noch eins

Kapitel V

Bild

In einer der, bis heute, besten TV-Musikshows, dem Musikladen von Radio Bremen, sah ich Februar 1977 den ersten West-Fernsehauftritt einer Rockband aus der DDR. In der damaligen Show spielten sie „Wenn ein Mensch lebt“ und „Reise zum Mittelpunkt der Erde“. Der Sound und die Texte hauten mich direkt um. Danach kaufte ich bis 1982 jede LP der Puhdys, danach nur noch sporadisch bis heute einige CD´s.

Im Bild das 1980er Album „Heiss wie Schnee“, im analogen Bild 1981 Heike und Jutta beim „Haaremachen“ und beim Hören genau dieser LP



Viele sah ich, die warn erst 30 Jahre.
Sie schienen jung und waren doch schon alt.
Da beschloß ich: Wenn ich was bereue,
bereu' ich nur, was ich noch nicht getan.

Wenn Träume sterben, dann wirst Du alt.
Du bist Dein eigner Schatten nur und holst Dich nicht mehr ein.
Wenn Träume sterben, dann wird es kalt.
Du bist ein Mensch zwischen toten Dingen und bist allein.


Puhdys – Reise zum Mittelpunkt der Erde 1977


Früher in den 1980ern war ich mal Karat-Fan. Natürlich, Schalplatten zu der Zeit. Die habe ich immer noch.Habe mal vor kurzem wieder mal reingehört. Von der Musik geht es ja, aber die Texte... Nee, das ist mir einfach zu kitschig. Von Puhdys habe ich nur 2 LPs. Aber der beste Ostrock-Hit ist sowieso "Am Fenster" von City. Seufz.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 03.01.2017 19:45 
Also, Schallplatte hören ist so schön nostalgisch, aber man muss halt öfter rennen, um die Seiten umzudrehen. CD hören ist also bequemer.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 17.01.2017 19:04 
Bevor ich in den 1980er Jahren Bruce-Fan wurde, hörte ich auch ein wenig Ost-Rock. Davon habe ich noch ein paar Schallplatten. Also manche sind echt der Horror! Schlimmer als die Stasi! Da haben wir zum Beispiel "Petra Zieger & Smoking´s Traumzeit". Die läuft gerade im Hintergrund! Brrrr, ist das gruselig!


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 17.01.2017 19:20 
Thüringenboss hat geschrieben:
Bevor ich in den 1980er Jahren Bruce-Fan wurde, hörte ich auch ein wenig Ost-Rock. Davon habe ich noch ein paar Schallplatten. Also manche sind echt der Horror! Schlimmer als die Stasi! Da haben wir zum Beispiel "Petra Zieger & Smoking´s Traumzeit". Die läuft gerade im Hintergrund! Brrrr, ist das gruselig!

Nein, ich bin nicht masochistisch veranlagt. Ich höre mir nur ab und zu mal alte Schallplatten an, um vielleicht wieder einige Perlen zu finden, an denen ich mich erfreuen kann. Aber diese LP gehört eindeutig nicht dazu. Das ist seelische Grausamkeit!


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 17.01.2017 19:27 
Platin Member
Platin Member
Benutzeravatar

Registriert: 19.08.2010 22:19
Beiträge: 1891
Das Erste, was ich von Bruce gesehen habe, war sein Hinterteil auf der "BitU"-Platte :love :!:

Heutzutage würde niemand wohl mehr so auf einen Sänger aufmerksam werden, da ein Plattencover doch ganz andere Dimensionen hat.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 17.01.2017 19:31 
wolf hat geschrieben:
Das Erste, was ich von Bruce gesehen habe, war sein Hinterteil auf der "BitU"-Platte :love :!:

Heutzutage würde niemand wohl mehr so auf einen Sänger aufmerksam werden, da ein Plattencover doch ganz andere Dimensionen hat.

Die DDR-Amiga-Platte von Born In The U.S.A. hat den Ostfrauen das Hinterteil von Bruce vorenthalten. Da haben sie einfach das Bild von hinten vorne drauf gepackt. Ihr wisst schon, das, wo er in Jeans und weißen T-Shirt zu sehen ist.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 17.01.2017 21:59 
Platin Member
Platin Member
Benutzeravatar

Registriert: 14.05.2003 15:13
Beiträge: 1095
Was auf Vinyl erhältlich ist, aber wohl nicht auf CD: Roberto Blancos Gospel-Album! "Hallelujah heisst mein Lied", meistens ziemlich gelungene Gospel-Songs in deutscher Sprache, fern seiner Schunkel-Schlager. Anfangs ungewohnt, aber das hat was.

Und falls jemand die AMIGA-Pressung von "Tunnel of love" für mich übrig hat, darf er/sie sich gern melden. Ich hab mittlerweile einige "Tunnel of love"-Pressungen in meiner Sammlung, aber die von AMIGA fehlt mir noch (wobei es wohl zwei verschiedene gibt, aber da bin ich nicht wählerisch :D ).


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 18.01.2017 10:35 
Zu meiner Schallplattensammlung gehört natürlich nicht nur schwer erträglicher Ostrock a la Petra Zieger, sondern auch schöner Country. Zum Beispiel die sehr schöne LP "Southern Star" von Alabama aus dem Jahre 1988.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 19.01.2017 07:19 
Auch eine schöne Perle in meiner Plattensammlung stellt die AMIGA-LP "Elvis" von 1978 dar. Auf ihr sind die ganzen Klassiker vom King drauf. Wie zum Beispiel In The Ghetto oder Love Me Tender. Auch das schöne Lied Can´t Help Falling In Love, was ja auch Bruce so schön auf seinem Konzert in Ostberlin 1988 intoniert hat. Außerdem haben wir da noch Flaming Star aus dem gleichnamigen Western, in der Elvis auch die Hauptrolle spielte. Flaming Star ist der beste Elvis-Film, den ich kenne. Was allerdings auch bei seinen sonstigen Filmen nicht gerade ein Kunststück ist. :-) Flaming Star ist wirklich ein guter Western.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 19.01.2017 21:46 
Platin Member
Platin Member
Benutzeravatar

Registriert: 14.05.2003 15:13
Beiträge: 1095
Thüringenboss hat geschrieben:
Auch eine schöne Perle in meiner Plattensammlung stellt die AMIGA-LP "Elvis" von 1978 dar. Auf ihr sind die ganzen Klassiker vom King drauf. Wie zum Beispiel In The Ghetto oder Love Me Tender. Auch das schöne Lied Can´t Help Falling In Love, was ja auch Bruce so schön auf seinem Konzert in Ostberlin 1988 intoniert hat. Außerdem haben wir da noch Flaming Star aus dem gleichnamigen Western, in der Elvis auch die Hauptrolle spielte. Flaming Star ist der beste Elvis-Film, den ich kenne. Was allerdings auch bei seinen sonstigen Filmen nicht gerade ein Kunststück ist. :-) Flaming Star ist wirklich ein guter Western.

Das gabs auch als MC, oder? Das habe ich im Regal stehen. Es gab übrigens auch eine Weihnachtsplatte mit Elvis bei AMIGA, habe ich gerade entdeckt.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 20.01.2017 10:36 
Eine weitere schöne LP aus meiner AMIGA-Sammlung stellt "Kenny Roger´s Greatest Hits" von 1983 dar. Die habe ich genau wie die LP "Elvis" von meiner leider inzwischen schon verstorbenen Tante als Belohnung dafür bekommen, dass ich ihr beim Aufräumen ihres Dachbodens ein wenig geholfen habe. Sie wollte mir erst Geld geben, doch als ich die Schallplatten sah, durfte ich mir ein paar aussuchen. Und von der Kenny-Rogers-LP ist das Lied Lucille besonders schön, gibt es ja auch auf deutsch von Tom Astor.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 63 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de