Bruce Springsteen Forum

Das Forum von stonepony.de und the-wish.org ( !!! Jubel, Trubel, Heiterkeit !!! )
Aktuelle Zeit: 13.11.2019 10:40

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 688 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 46  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 08.02.2012 15:55 
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 09.08.2002 11:13
Beiträge: 13229
Wohnort: BY
Geschlecht: Männlich
Bild
FIRST AID KIT - The Lion's Roar

Ein Album das Folkpop neu definiert und versöhnt!
Mit ihrem zweiten Album schicken sich First Aid Kit an Tegan & Sara den Thron des Geschwisterpaares in der Folkszene streitig zu machen. War das erste Album noch sehr geprägt von (in kleiner Instrumentierung aufgenommenen) Balladen holen First Aid Kit nun zum großen Schlag aus. „The Lion’s Roar“ ist ein wesentlich abwechslungsreicheres und temporeicheres Album und wurde in kompletter Bandbesetzung unter der Federführung von Mike Mogis (Bright Eyes) in Omaha aufgenommen. Es lassen sich Einflüsse von Gram Parsons bis Lykke Li erkennen, aber dennoch verstehen es First Aid Kit Folk, Country und Pop zu vereinen wie man es wohl selten gehört hat. So verwundert es auch nicht das Jack White von den White Stripes, die Felice Brothers und Bright Eyes himself Conor Oberst sich ad hoc als Fans des neuen First Aid Kit Albums geoutet haben. Brillante Erstreaktionen von Medien in USA als Europa untermauern das hier eine große Platte zur Veröffentlichung ansteht

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 10.02.2012 10:36 
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 09.08.2002 11:13
Beiträge: 13229
Wohnort: BY
Geschlecht: Männlich
Bild
SOAP&SKIN - NARROW

Wahnsinns 'follow-up' der österreichischen Ausnahmekünstlerin! Die CD erscheint in Special Packaging: Digipak inkl. 16-seitigem Booklet und partieller UV Lackierung!
Mit ihrem Debutalbum "Lovetune For Vacuum" konnte sich Anja Plaschg aka Soap & Skin aus dem Stand unter den respektiertesten Künstlerinnen des deutschsprachigen Raums etablieren, und neben fantastischen Kritiken hat das Album auch viele Käufer gefunden. Nun legt Soap & Skin mit "Narrow" ein neues "Mini"-Album vor. Mit einer Spielzeit von über 30 Minuten zwar lang genug, um es auch als neues Album veröffentlichen zu können, möchte die Künstlerin jedoch "Narrow" nicht als ihr zweites Album verstanden wissen. "Narrow" ist ein Songzyklus, der unmittelbar mit dem Tode von Anja Plaschgs Vater verbunden ist und eine Intensität und Schönheit besitzt, die sprachlos macht. Dabei gelingt es ihr nicht in Trauer zu versinken, sondern setzt ihrem Vater ein musikalisches Denkmal. Schon das erste Stück "Vater" ist ein Traumsong, auf dem Soap & Skin erstmals die deutsche Sprache einsetzt. Das Cover der 80er Schmonzette "Voyage, Voyage" lässt das Original alt aussehen und auch im weiteren Verlauf des "Mini"-Albums versteht es Anja Plaschg mit ihren Kompositionen zu fesseln, wie es heutzutage nur wenigen Künstlern gelingt.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 26.02.2012 17:09 
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 09.08.2002 11:13
Beiträge: 13229
Wohnort: BY
Geschlecht: Männlich
Bild
THE CRANBERRIES - ROSES

The Cranberries kehren mit Roses , ihrem ersten Studioalbum seit über zehn Jahren zurück. Die Karriere der Cranberries – Dolores O’Riordan, Noel Hogan, Mike Hogan und Fergal Lawler – begann 1989 in ihrer irischen Heimatstadt Limerick und in den 1990ern verkauften sie mehr als 30 Millionen Alben weltweit. Produziert wurde Roses von Stephen Street (The Smiths, Blur), dem langjährigen Freund und musikalischen Partner der Band, und es erinnert an den ursprünglichen und erfrischenden Sound ihrer ersten beiden Alben: Everybody Else Is Doing It, So Why Can’t We? von 1993 und den Nachfolger No Need To Argue von 1994. Das letzte Album vor Roses war das 2001 erschienene Wake Up And Smell The Coffee. 2003 gaben The Cranberries ihre Trennung bekannt, kamen aber noch einmal für eine Acoustic-Performance zusammen, als Dolores O’Riordan 2009 ein Ehrendiplom am Trinity College erhielt. “Sobald wir anfingen zu spielen war es, als hätten wir nie aufgehört”, erinnert sich Dolores. “Mit den Cranberries zu spielen ist, wie wenn man das perfekte Paar Schuhe anzieht – es passt einfach.” 2010 gingen sie auf eine Reunion-Tour, mit insgesamt 107 Konzerten in ganz Europa, Nord- und Südamerika und in Asien; Höhepunkt war schließlich 2011 ihr allererstes Konzert in China. “Während unserer Trennung hatte ich zwei Alben mit vielen verschiedenen Musikern aufgenommen”, erklärt Dolores, “und im Vergleich ist mir aufgefallen, dass Noel und Mike eine ganz besondere Art haben, Akkorde zu schreiben und wie Ferg alles auf ganz subtile Art und Weise zusammen hält. Wir hatten echt viel Spaß im Studio. Stephen war total in seinem Element und alles fügte sich super schnell zusammen. Wir fühlten uns frisch und jung – wie in alten Zeiten.” Gitarrist Noel Hogan fügt hinzu: “Für mich war immer klar, dass wir ein weiteres Album machen würden. Während der letzten sechs Jahre haben Dolores und ich uns immer wieder Ideen geschickt.” Auf der Reunion-Tour begann die Band bei den Soundchecks an neuen Songs zu arbeiten. “Die Krönung war es allerdings, wieder mit Stephen Street arbeiten zu können – er hat uns geholfen, unseren Sound wiederzufinden.” Die Songs auf Roses stammen von einer Band, die wieder hungrig ist und in jedem Winkel hört man den außergewöhnlichen Klang von Dolores O´Riordans Stimme – das Markenzeichen der Band, das sie innerhalb weniger Jahre von einer jungen, hoffnungsvollen irischen Gruppe Ende der 80er Jahre zu einer MTV-Sensation und zu Weltstars machte. Everybody Else Is Doing It, So Why Can’t We?, das Debütalbum der Cranberries mit den Hitsingles “Linger” und “Dreams”, erreichte in Großbritannien #1 der Charts. Der Nachfolger No Need To Argue etablierte die Band endgültig, u.A. mit Songs wie “Zombie”, “Ridiculous Thoughts” und “Ode To My Family”. Das Album erhielt in den USA sieben- und in Europa fünfmal Platin und schaffte es auf #1 in Deutschland, Österreich, Australien und #2 in Großbritannien.


Bild
KETTCAR - ZWISCHEN DEN RUNDEN

Aus dem Kreisel zum Horizont: viertes Album der Hamburger Indierocker.
Kettcar zum vierten. Vier Jahre nach "Sylt" (Platz 5 der Charts), sieben nach "Von Spatzen und Tauben, Dächern und Händen" (dito) und eine gefühlte Ewigkeit seit dem Debütalbum, das 2002 die deutsche Musikszene umkrempelte. Und Kettcar krempeln weiter um.
Auf "Zwischen den Runden" peilen die Hamburger den Horizont an, anstatt in den Kreisverkehr abzubiegen. Eine Platte, die einen zunächst am Kragen packt und umwirft: "Wenn das der Frieden ist, musst du den Krieg nicht noch erfinden" heißt es in "RIP". Hier schlägt das Herz eines Boxers: Luft holen, trinken, Zahn ausspucken, weitermachen. Es geht an die Substanz. Die Lieder vom Scheitern und Sterben sind aber nur die eine Seite. Denn genauso oft, wie sie einen umhaut, reicht einem die Platte die Hand und hilft einem auf. Musikalisch hat die Akustiktour mit dem Streichquartett Spuren hinterlassen.
Die Gitarren sind selten laut, dafür haben Kettcar jede Menge Bläser und Streicher an Bord, die Keyboarder rücken ins Zentrum, Spuren von Northern Soul, Jazz, Soundtracks. Klarer Punktsieg.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 26.02.2012 18:04 
Platin Member
Platin Member
Benutzeravatar

Registriert: 13.05.2003 17:31
Beiträge: 4568
Wohnort: www.bierland-oberfranken.de
Geschlecht: Männlich
Floyd hat geschrieben:


Schon lange vorbestellt. Bin wirklich gespannt!

_________________
„So eine schöne Grätsche an der Außenlinie, kann ja auch etwas Magisches haben.“ Florian Dick


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 02.03.2012 16:02 
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 09.08.2002 11:13
Beiträge: 13229
Wohnort: BY
Geschlecht: Männlich
Bild
MICHAEL KIWANUKA – HOME AGAIN

Sofort packt einen diese Stimme, dieses fein angeschliffene, nach Sehnsucht klingende Instrument, das über dem luftigen Funk-Beat an Bill Withers erinnert. Und wenn dann noch die Afrobeat-Bläser und die Streicher à la ‘What’s Going On?’ einsetzen, ist man ein für alle Mal süchtig und will mehr davon hören.“ – übersetzt aus der L.A. Times Die BBC hat ihn jüngst in ihrem „Sound Of 2012“ Ranking zum wichtigsten Newcomer des Jahres gekürt, die Jury der Brit Awards hat ihn in der Kategorie„Critic’s Choice“ nominiert und auch Spiegel Online hat ihn in der Pop-Prognose 2012 als einen der Acts vorgestellt, die dieses Jahr für Aufsehen sorgen werden: Michael Kiwanuka ist zweifellos einer der größten musikalischen Hoffnungen 2012. In der internationalen Presse wird der junge Londoner mit ugandischen Wurzeln als „uniquely brilliant“ (Sunday Times) und „genuine star“ (Mojo) bezeichnet, „one of the most powerful soulful voices to emerge in years“ schrieb Dazed & Confused, und auch in den USA gab es bereites gefeierte Gigs und Liebeserklärungen. Nach ausverkauften Solo-Shows in UK und grandiosen Deutschland-Auftritten im Vorprogramm von Adele und Laura Marling wird der 23-Jährige inzwischen auch hierzulande als absoluter Geheimtipp gehandelt.
RELEASE: 9. März 2012 / GENRE: Soul

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 03.03.2012 10:56 
Platin Member
Platin Member
Benutzeravatar

Registriert: 18.05.2005 08:48
Beiträge: 7948
Wohnort: Hamburg
Geschlecht: Männlich
Ein wunderschöner Sampler: Whom the Moon a Nightsong Sings

http://www.amazon.de/Whom-Moon-Nightson ... 227&sr=8-1

Bild

Hab' ihn vor einiger Zeit entdeckt, als ich im Netz geschaut hab', ob es von der deutschen Formation Empyrium mal wieder was Neues geben könnte.

Es fällt schwer, für diese Art Musik eine Schublade zu finden. Vertonte Liebe zur Natur (hüstel), heidnischer Folk, Romantik - keine Ahnung. Lest die Kurzbeschreibung und die Rezensionen beim großen A. Die Doppel-CD kommt im schön aufgemachten Digibook mit aufwändigem Booklet daher. Eine lohnenswerte Anschaffung, aber ganz sicher nicht jedermanns Sache.

_________________
http://dienachtderlebendentexte.wordpress.com/


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 03.03.2012 14:26 
Platin Member
Platin Member
Benutzeravatar

Registriert: 08.03.2006 17:07
Beiträge: 3647
Kotelette hat geschrieben:
...
Hab' ihn vor einiger Zeit entdeckt, als ich im Netz geschaut hab', ob es von der deutschen Formation Empyrium mal wieder was Neues geben könnte.

....

Erwähnte ich schon, daß ich mich bei Markus Stock (Mastermind Empyrium) beim Bochumer Konzert spontan mit Handschlag bedankt habe?
Als er dann fragte wofür, antwortete ich ihm "Für Deine Platten."

_________________
Trainer, laß mal den Holländer schießen
Inter Mailand - FC Chelsea - Borussia Dortmund


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 03.03.2012 23:43 
Platin Member
Platin Member
Benutzeravatar

Registriert: 18.05.2005 08:48
Beiträge: 7948
Wohnort: Hamburg
Geschlecht: Männlich
Pete Seeger hat geschrieben:
Erwähnte ich schon, daß ich mich bei Markus Stock (Mastermind Empyrium) beim Bochumer Konzert spontan mit Handschlag bedankt habe?
Als er dann fragte wofür, antwortete ich ihm "Für Deine Platten."
Nein, das hattest du bislang nicht erwähnt. Sehr schön. Gab nie viele Gelegenheiten, Empyrium live zu sehen, oder?

_________________
http://dienachtderlebendentexte.wordpress.com/


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 04.03.2012 08:51 
Platin Member
Platin Member
Benutzeravatar

Registriert: 08.03.2006 17:07
Beiträge: 3647
Hab selber nach der für mich enttäuschenden "Where at Night the wood grouse plays" die Band aus den Augen verloren. Das "The Vision Bleak" Projekt hat mir dann auch nicht sonderlicht zugesagt.
Umso erstaunter war dann für mich die Ankündigung auf der Prophecywebseite des (einzigen Deutschland-)Konzertes in der Bochumer Christuskirche. Leider war der Kartenverkauf auf der Webseite mehr als undurchschaubar, da es die Tickets lediglich in Kategorien (Bsp. Kat. 1 = Reihe 1-6) gab. So hab ich die Geschichte immer etwas im Hinterkopf behalten, besonders da ich mir vor einiger Zeit schon vorgenommen hatte mal ein Konzert in dieser Location zu besuchen. Plötzlich tauchen zwei Karten eines norddeutschen Scalpers bei eBay auf. Ich mag das, wenn nicht restlos ausverkaufte Veranstaltungen da angeboten werden.
Bild
Leider konnte ich aus der aufgedruckten Nummer nicht schlau werden, aber laut eBay Verkäufer die beste Kategorie.
Also schön zeitig dagewesen (Nr. auf den Handrücken, nee war nen Witz) und festgestellt, daß keiner einen Plan hatte wie das organisiert sein soll.

Ein kurz nach dem Konzert von mir verfaßter Bericht:
Insgesamt Klasse Location, Klasse Sound, Klasse Platz! Klasse Konzert!!!
ABER:
Die Organisation kann, nein, MUSS man besser gestalten.
Es kann NICHT sein, daß bei diesen Außentemperaturen eine riesige Schlange vor der Location auf den Einlaß wartet, drinnen irgendwelche Zettelchen ausfüllen muß wegen irgendwelchen Konzertaufnahmen, ja das Konzert ist komplett gefilmt worden. Zudem es sich aus irgendwelchen völlig unerfindlichen Gründen an der Tür zum Innenraum imho grundlos gestaut hat, obwohl es einen Sitzplan gab, der den Zuschauern aber erst mit Einlaß erläutert wurde. Bekannt war den Besitzern einer KategorieX KArte nur in etwa in welchen Reihen sie Platz zu nehmen hatten.
Das ein Konzert erst mit über einer Dreiviertelstunde Verspätung (so genau schau ich nicht hin, da ich mir keine Armbanduhr umbinde) anfängt, hab ich seit den Siebzigern nicht mehr erlebt.
Der Dornenreich Vortrag wurde auf die Dauer etwas langatmig.

Das Empyrium Konzert hat meine Erwartungen mehr als übertroffen, war imho etwas zu kurz.


Die (akkreditierte) Fotografin die anfangs neben mir saß, hat mir erlaubt, daß ich Ihren Bericht in Foren einstellen darf:
https://www.reflectionsofdarkness.com/a ... -2012.html
Selber habe ich auch einige Fotos geschossen, die ich vielleicht zu einem späteren Zeitpunkt veröffentlichen werde,da Fotografieren unerwünscht war.

Insgesamt bin ich sehr, sehr froh mit Empyrium eine meiner All Time Fav Bands völlig unerwartet und Dank eines großen online Auktionshauses sogar noch deutlich unter dem halben Einkaufspreis gesehen zu haben.

Ich liebe es, wenn ich bei solch intimen Veranstaltungen anschließend die Setlist besorgen kann:
Bild
Nach dem Konzert habe ich mich kurz mit den beiden Künstlern von Dornenreich unterhalten die Eintrittskarte von den beiden signieren lassen.
Dann stand Markus Stock halt immer noch da und gab fleißig Autogramme und gab auch den Fragen seiner Fans geduldig Rede und Antwort.
Also hab ich mir schnell noch die Eintrittskarte von "Ulf Theodor Schwadorf" (seinem Pseudonym) abzeichnen lassen und es kam zu dem kurzen Dankeschön.
Bild
Um die Ausgangsfrage von Kotelette zu beantworten, ja Empyrium-Konzerte sind in der Tat etwas seltenes, das Bochumer Konzert war wohl (in der Neuzeit) erst das zweite nach dem WGT

Bild
Edit this setlist | More Empyrium setlists

_________________
Trainer, laß mal den Holländer schießen
Inter Mailand - FC Chelsea - Borussia Dortmund


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 04.03.2012 10:51 
Platin Member
Platin Member

Registriert: 17.06.2003 08:57
Beiträge: 9117
Wohnort: Bad Münstereifel
Bild

http://www.amazon.de/Leave-Your-Sleep-N ... 654&sr=1-1

_________________
__________________________________________________________


Es kann nicht sein,was nicht sein darf


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 05.03.2012 12:54 
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 09.08.2002 11:13
Beiträge: 13229
Wohnort: BY
Geschlecht: Männlich
Bild
KAISER CHIEFS - START THE REVOLUTION WITHOUT ME

2012 album from the Britpop band. Start The Revolution Without Me is a reworking of their UK album The Future Is Medieval and contains tracks not available on that release. The band worked with producers Tony Visconti (David Bowie, Iggy Pop, T. Rex), Ethan Johns (Kings of Leon, Ray LaMontagne, Emmylou Harris) and Owen Morris (Oasis, The Verve) as well as trying their hand at producing their own tracks with drummer/songwriter Nick Hodgson at the controls. Out of this came Kaiser Chiefs' most forward thinking output to date. "Little Shocks" features a fantastically creepy keyboard riff, and sets the tone for the record's sonic electronic experimentations. First U.S. single "On The Run,"(produced by Stephen Street, who also produced the band's debut album Employment) sees the band voicing out against the cruel opinions of modern society with an electrifying guitar line.
GENRE: ROCK / RELEASE: 6. März 2012 (Import)

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 05.03.2012 17:37 
Platin Member
Platin Member
Benutzeravatar

Registriert: 13.05.2003 17:31
Beiträge: 4568
Wohnort: www.bierland-oberfranken.de
Geschlecht: Männlich
Billy hat geschrieben:
Floyd hat geschrieben:


Schon lange vorbestellt. Bin wirklich gespannt!


Bin einigermaßen enttäuscht. Viel zu "un-rockig", zu "un-wütend" und zu wenig Cranberrie-Style. Wo sind die Songs a la "Salvation" oder "Just my Imagination" nur hin? Dolores singt viel zu wenig und "haucht" stattdessen die Songs hauptsächlich.

Die hier vorliegenden Stücke kann man allenfalls zu einem Spielenachmittag an einem verregneten Herbsttag nebenher laufen lassen, so belanglos ist die Mucke. Schade.

_________________
„So eine schöne Grätsche an der Außenlinie, kann ja auch etwas Magisches haben.“ Florian Dick


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 05.03.2012 19:35 
Platin Member
Platin Member

Registriert: 17.06.2003 08:57
Beiträge: 9117
Wohnort: Bad Münstereifel
Bild

http://www.amazon.de/The-Hometown-Sessi ... 451&sr=8-4

_________________
__________________________________________________________


Es kann nicht sein,was nicht sein darf


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 09.03.2012 12:46 
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 09.08.2002 11:13
Beiträge: 13229
Wohnort: BY
Geschlecht: Männlich
Bild
BIG WRECK - ALBATROSS

Albatross ist das Reunion Album der aus Boston stammenden Alternative Rock Band "Big Wreck". Die Band wurde in den späten 1990er Jahren von Leadsänger Ian Thornley, Gitarrist Brian Doherty, Bassist Dave Henning und Schlagzeuger Forrest Williams gegründet. Ihr Debütalbum "In Loving Memory of ..." (1997) brachte die Single "The Oaf" hervor und wurde in den Billboard Top 10 gelistet.
"Albatross" ist das dritte Studioalbum der Band. Das Werk umfasst 11 Songs und ist in Europa nur als Import zu haben.
RELEASE: 13. März 2012 (Import) / GENRE: Rock

### ### ###

Bild
THE SHINS - PORT OF MORROW

Drei Alben in zehn Jahren - The Shins gehören ganz offensichtlich nicht zu jenen Bands, die ihre Umwelt mit Veröffentlichungen zuspammen. Mit einer Wartezeit von fünf (!) Jahren, die seit dem Grammy-nominierten Lonyplayer Wincing The Night Away ins Land gegangen sind, wurde die Geduld ihrer zahlreichen Fans diesmal allerdings auf eine ziemlich harte Probe gestellt. Ein wenig Trost spendete in der Zwischenzeit u.a. das Broken Bells-Debütalbum, das Sänger und Songwriter James Mercer zusammen mit dem Musiker und Produzenten Danger Mouse aufnahm. Nun steht der Erscheinungstermin des vierten Shins-Albums endlich fest: Port Of Morrow wird hierzulande ab dem 16. März erhältlich sein.
Die zehn Songs des Album, darunter die Vorabsingle Simple Song , entstanden im vergangenen Jahr in Los Angeles und Portland unter der Regie von Greg Kurstin (Lily Allen, Peaches, P!nk, The Flaming Lips, Marina And The Diamonds u.a.), der zu einigen Stücken auch Keyboards, Gitarre und Bass beisteuerte. Gemischt wurde Port Of Morrow von Rich Costey (Muse, Franz Ferdinand, Bloc Party etc.). Wie gewohnt wurden alle Songs des Albums von James Mercer geschrieben, der neben Gitarre und Gesang auch an Steelgitarre, Percussion und Glockenspiel zu hören ist. Außerdem wirkten Joe Plummer, Janet Weiss, Dave Hernandez, Marty Crandall, Eric D. Johnson, Ron Lewis und Nik Freitas an den Aufnahmen mit. Das Coverartwork stammt von Jacob Escobedo, zu dessen Klientel in den vergangenen Jahren u.a. Gnarls Barkley, Broken Bells, Vampire Weekend und R. Kelly zählten.
Die ersten Konzerte im Rahmen der Veröffentlichung von Port Of Morrow geben The Shins im April 2012 in den USA (13.04. Las Vegas, 22.04. Santa Cruz, 23.04. Davis, 25.04. Reno). Neben Mercer werden dabei Yuuki Matthews (Bass), Jessica Dobson (Gitarre), Richard Swift (Keyboards) und Joe Plummer (Drums) auf der Bühne stehen (bzw. sitzen). Weitere Tourdaten werden in den kommenden Wochen bekannt gegeben.
RELEASE: 16. März 2012 / GENRE: Rock

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 15.03.2012 17:15 
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 09.08.2002 11:13
Beiträge: 13229
Wohnort: BY
Geschlecht: Männlich
Bild
DROPKICK MURPHYS – GOING OUT IN STYLE (FENWAY PARK EDITION)

Am 8. und 9. September 2011 spielten die Dropkick Murphys zwei ausverkaufte Shows im Fenway Park in Boston. Ein Heimspiel also, das u. a. auf dieser Doppel-CD festgehalten wurde. Auf CD 1 der De-luxe-Version des Albums “Going Out In Style” befindet sich das gleichnamige 2011er-Album, eine zweite CD präsentiert zehn Live-Tracks sowie acht Bonus-Tracks. Die Folk-Punks sind längst Bostons größter Rock-Act. Mit ihrem atemberaubenden Mix aus irischem Folk und Punk begeistern sie seit 1996 Fans in aller Welt. Ihre Musik schaffte es bis nach Hollywood (Martin Scorsese entdeckte sie 2006 für seinen Film “Departed”) und 2011 in die US-Hitparade (Platz sechs) sowie die deutschen Albumcharts (Platz 19). Dem Livealbum liegt ein Download-Gutschein bei. Damit können die den Livesongs dieser Doppel-CD entsprechenden Konzertvideos heruntergeladen werden.
RELEASE: 16. März 2012 / GENRE: Punk-Rock

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 688 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 46  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de