Bruce Springsteen Forum

Das Forum von stonepony.de und the-wish.org ( !!! Jubel, Trubel, Heiterkeit !!! )
Aktuelle Zeit: 29.09.2021 02:09

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 808 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 50, 51, 52, 53, 54  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 10.06.2021 09:42 
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 09.08.2002 11:13
Beiträge: 13403
Wohnort: BY
Geschlecht: Männlich
Bild
THE MOUNTAIN GOATS - DARK IN HERE

"Dark In Here" ist das 11. Studioalbum der aus Kalifornien stammenden Folk-Formation "Mountain Goats". Nachdem die Band um Frontmann John Darnielle im vergangenen Jahr zwei Longplayer auf den Markt gebracht hatten, zogen sie sich nun erneut ins Studio zurück, um 13 brandneue Tracks einzuspielen. Die Kompositionen wurden in den legendären "FAME Studios" in Muscle Shoals (Alabama) - wo schon Aretha Franklin, Wilson Pickett, Gregg Allman, Bobby "Blue" Bland und viele weitere weltbekannte Musiker gearbeitet hatten - aufgenommen und abgemischt.
RELEASE: 25. JUNI 2021 / GENRE: FOLK

phpBB [video]


### ### ### ###

Bild
THE WALLFLOWERS - EXIT WOUNDS

Mit ihrem 1996 erschienenen Debütalbum "Bringing Down The Horse" und den dazugehörigen Singles "One Headlight" und "6th Avenue Heartache" gelang der Band prompt der internationale Durchbruch. Es folgte die Hit-Single "Heroes", eine Coverversion des von David Bowie geschriebenen Liedes, die im Soundtrack zum Film "Godzilla" verwendet wurde. Nun sind The Wallflowers mit einem neuen Longplayer zurück.
Es ist ihr erstes Album seit fast einem Jahrzehnt und wurde von Butch Walker (unter anderem Taylor Swift und Weezer) produziert. Ausserdem wurden sämtliche Songs von Chris Dugan (Green Day) abgemischt. Darüber hinaus beteiligte sich die amerikanische Singer-Songwriterin Shelby Lynne an vier Tracks.
RELEASE: 9. JULI 2021 / GENRE: ROCK

phpBB [video]


### ### ### ###

Bild
JOHN MAYER - SOB ROCK

Der 43jährige aus Connecticut stammende Sänger und Gitarrist John Mayer wird in diesem Sommer sein erstes Studioalbum seit vier Jahren veröffentlichen. Das Werk ist sein erstes seit "The Search For Everything" (2017) und kommt nach der Veröffentlichung von drei Singles in den darauffolgenden Jahren - "New Light" im Jahr 2018 und die 2019er Tracks "I Guess I Just Feel Like" und "Carry Me Away" im Juli 2021 in den Verkauf. Am Album mitgewirkt hat unter anderem die amerikanische Countrysängerin Maren Morris.
RELEASE: 16. JULI 2021 / GENRE: ROCK

phpBB [video]

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 05.07.2021 11:36 
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 09.08.2002 11:13
Beiträge: 13403
Wohnort: BY
Geschlecht: Männlich
Bild
MELISSA ETHERIDGE - ONE WAY OUT

Melissa Etheridge meldet sich mit neuer Musik und der Ankündigung eines ganz besonderen Albums zurück, das wie eine Zeitkapsel funktioniert: One Way Out heißt der neue Longplayer der 59-jährigen Musikerin und Aktivistin. Die Entstehungsgeschichte von One Way Out ist mindestens ungewöhnlich: Basierend auf Songskizzen aus den späten Achtzigern und frühen Neunzigern, die Etheridge damals nicht weiter verfolgt hatte, entstanden zuletzt - Jahrzehnte später - insgesamt neun Tracks, die nun auf dem Album versammelt sind.
RELEASE: 17. SEPTEMBER 2021 / GENRE: ROCK, SINGER/SONGWRITER

### ### ###

Bild
METALLICA - THE METALLICA BLACKLIST

"The Metallica Blacklist" ist eines der ambitioniertesten und größten Projekte Metallicas: der Longplayer bringt mehr als 50 Künstler*innen aus verschiedensten Genres und Generationen, aus etlichen Kulturen und Kontinenten zusammen, die allesamt ihren jeweiligen Lieblingstitel aus Metallicas gleichnamigem Grammy-prämierten Album von 1991, allgemein als „The Black Album" bekannt, neu interpretieren. Die 53 Cover-Tracks stammen unter anderem von Miley Cyrus, J. Balvin, Dave Gahan, Alessia Cara + The Warning, Cage The Elephant, Phoebe Bridgers, My Morning Jacket, Sam Fender, Dermot Kennedy, Weezer, Jason Isbell, St. Vincent, Chris Stapleton, Kamasi Washington, Mickey Guyton, Igor Levit und viele mehr. Die Einnahmen aus sämtlichen Albumverkäufen, Downloads und Streams gehen zu gleichen Teilen an die 2017 von der Band selbst gegründete „All Within My Hands“-Stiftung sowie über 50 weitere Wohltätigkeitsorganisationen, die von den auf dem Album vertretenen Künstlern und Künstlerinnen ausgewählt wurden.
RELEASE: 10. SEPTEMBER 2021 / GENRE: ROCK

### ### ###

Bild
CHRISSIE HYNDE - STANDING IN THE DOORWAY

Das neue Chrissie Hynde Album „Standing In The Doorway: Chrissie Hynde sings Bob Dylan“ erscheint am 20. August auf CD und Vinyl. Die Dylan\-Cover Versionen wurden von Chrissie und ihrem Pretenders\-Bandkollegen James Walbourne während des Lockdowns aufgenommen, und zwar fast ausschließlich per Textnachrichten. James nahm eine erste Idee auf seinem Handy auf und schickte sie Chrissie, die wiederum ihren Gesang hinzufügte, bevor die Tracks von Tchad Blake (U2, Arctic Monkeys, Fiona Apple) gemischt wurden. „Standing in the Doorway: Chrissie Hynde sings Bob Dylan” beinhaltet u. a. Chrissies und James’ Versionen von „In the Summertime”, „You\x27re a Big Girl Now”, „Standing in the Doorway”, „Don\x27t Fall Apart on Me Tonight” und „Tomorrow Is a Long Time”.
RELEASE: 10. AUAUGST 2021 / GENRE: ROCK

### ### ###

Bild
JACKSON BROWNE - DOWNHILL FROM EVERYWHERE

Vom Rolling Stone als einer der größten Songwriter aller Zeiten gefeiert, begann Jackson Browne hinter den Kulissen und schrieb Songs, die von Leuten wie Nico, The Byrds und Tom Rush aufgenommen wurden, bevor er seine eigene Solokarriere mit seinem Klassiker von 1972 startete. Bekannt für Hits wie "Running On Empty" und "The Pretender" sowie für persönliche Balladen wie "These Days" und "In the Shape of a Heart" verkaufte Browne später mehr als 18 Millionen Alben allein in den USA und wird sowohl in die Rock and Roll als auch in die Songwriters Hall of Fame aufgenommen. Im Laufe seiner Karriere hat Browne auch regelmäßig Aktivismus in sein Leben und seine Lieder einfließen lassen, Spenden gesammelt und Bewusstsein für soziale, politische und ökologische Bemühungen gesammelt. Trotz seines Erfolgs hat sich Browne nie auf seinen Lorbeeren ausgeruht, und wie "Downhill From Everywhere" beweist, gehört er sich auch nach 15 Alben immer noch zu den ganz großen Singer/Songwritern.
RELEASE: 23. JULI 2021 / GENRE: ROCK

### ### ###

Bild
DAVID CROSBY - FOR FREE

Auf seinem neuen Album "For Free" beweist David Crosby wieder einmal, dass sein Leben der reinen und kraftvollen Alchemie der Musik gewidmet ist. Seit seinem gefeierten Album "Lighthouse" aus dem Jahr 2016 schwimmt die inzwischen 80-jährige Folk-Rock-Legende auf einer außerordentlichen Welle der Kreativität, deren Quelle er nun erneut angezapft hat. Und so offenbart "For Free" auf fast schon transzendente Art und Weise Crosbys Talent, essenzielle Wahrheiten mit Wärme und einem Sinn für Wunder zu vermitteln - eine hinreißende Mischung aus Poesie, Gebet und wildem Rock'n'Roll.
David Crosby nahm das Album gemeinsam mit seinem Sohn, dem Multi-Instrumentalist James Raymond, der auch als Produzent fungierte, sowie einer Reihe von Musikern auf, die ihn bereits auf "Sky Trails" (2017) unterstützt hatten, darunter der Saxophonist Steve Tavaglione und der Schlagzeuger Steve DiStanislao. Des Weiteren sind Michael McDonald, Donald Fagen von Steely Dan und die mehrfach mit einem Grammy ausgezeichneten Americana-Künstlerin Sarah Jarosz zu hören.
RELEASE: 23. JULI 2021 / GENRE: SINGER/SONGWRITER

### ### ###

Bild
TEDESCHI TRUCKS BAND & TREY ANASTASIO

Am 16. Juli veröffentlicht Fantasy Records Layla Revisited (Live At LOCKN') von der Tedeschi Trucks Band, eine einmalige Live-Aufnahme des bahnbrechenden Derek & The Dominos-Albums Layla and Other Assorted Love Songs, das in seiner Gesamtheit mit Special Guest Trey Anastasio eingespielt wurde.
Aufgenommen am 24. August 2019 auf dem LOCKN' Festival in Arrington, VA, zeigt Layla Revisited die Tedeschi Trucks Band in ihrer besten Form, wobei Anastasio die perfekte Ergänzung zur transzendenten musikalischen Vereinigung von Gitarrist Derek Trucks und Gitarristin/Sängerin Susan Tedeschi sowie dem häufigen TTB-Kollaborateur Doyle Bramhall II darstellt.
Der Auftritt von Layla kam für die Fans, die das Glück hatten, an diesem Abend bei LOCKN' dabei zu sein, völlig überraschend. Ursprünglich nur als "Tedeschi Trucks Band featuring Trey Anastasio" angekündigt, erwähnten die Künstler nichts von der Musik, die sie im Vorfeld fleißig geprobt und geplant hatten. Aber die Verbindungen zwischen der Band und dem Album sind tief verwoben: Angetrieben von zwei der größten Gitarristen des zwanzigsten Jahrhunderts, Eric Clapton und Duane Allman, wurde Layla and Other Assorted Love Songs zufällig am 9. November 1970 veröffentlicht, dem Tag von Susan Tedeschis Geburt. Später waren Chris und Debbie Trucks solche Fans des Albums, dass sie inspiriert wurden, ihren erstgeborenen Sohn Derek zu nennen. Jahrzehnte später war Trucks fünfzehn Jahre lang Mitglied der Allman Brothers Band und tourte ausgiebig mit Clapton. Die Verbindung zwischen der Musik und den Interpreten ist so tief, dass sich dieses Album fast schon vorherbestimmt anfühlt.
RELEASE: 16. JULI 2021 / GENRE: ROCK

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 18.07.2021 12:55 
Platin Member
Platin Member

Registriert: 24.07.2008 14:58
Beiträge: 5177
Wohnort: bei Berlin
Geschlecht: Männlich
Kleine Korrektur zu den Wallflowers: „Bringing down the horses“ war nicht deren Debütalbum, sondern das Debütalbum The Wallflowers kam bereits 1992 heraus und zählt für mich bis heute zu den besten Wallflowers-Alben.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 18.07.2021 13:15 
Platin Member
Platin Member

Registriert: 24.07.2008 14:58
Beiträge: 5177
Wohnort: bei Berlin
Geschlecht: Männlich
Zu erwähnen wäre noch, dass das neue Wallflowers-Album klasse ist!

Freu mich auch auf das neue Jackson Browne-Album sowie die neue Scheibe von Son Volt! Auf letzterem ist ein Song drauf „Living in the USA“, das stark nach „Born in the USA“ klingt und dem Song auch Pate stand, wenn man Jay Farrar glauben möchte.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 18.07.2021 18:53 
Platin Member
Platin Member
Benutzeravatar

Registriert: 10.08.2002 10:19
Beiträge: 1397
Wohnort: Erfurt/Wien
Geschlecht: Weiblich
Tramp69 hat geschrieben:

[…]

Freu mich auch auf das neue Jackson Browne-Album sowie die neue Scheibe von Son Volt! Auf letzterem ist ein Song drauf „Living in the USA“, das stark nach „Born in the USA“ klingt und dem Song auch Pate stand, wenn man Jay Farrar glauben möchte.


Zum wunderbaren „Badlands - A Tribute to Bruce Springsteen‘s Nebraska“ haben Son Volt mit „Open All Night“ auch einen Beitrag geleistet.

_________________
The River Tour Europe 2016: Isar, Spree, Olona & Lambro, Limmat.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 18.07.2021 21:55 
Newbie
Newbie

Registriert: 17.07.2016 14:54
Beiträge: 25
Sori hat geschrieben:
Tramp69 hat geschrieben:

[…]

Freu mich auch auf das neue Jackson Browne-Album sowie die neue Scheibe von Son Volt! Auf letzterem ist ein Song drauf „Living in the USA“, das stark nach „Born in the USA“ klingt und dem Song auch Pate stand, wenn man Jay Farrar glauben möchte.


Zum wunderbaren „Badlands - A Tribute to Bruce Springsteen‘s Nebraska“ haben Son Volt mit „Open All Night“ auch einen Beitrag geleistet.


Sori, diese Tribute-Scheibe ist ohnehin etwas vom Besten, was es gibt. Oder wohl eher was es gab, denn ich weiss nicht, ob diese nicht schon längst vergriffen ist.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 18.07.2021 22:03 
Platin Member
Platin Member

Registriert: 24.07.2008 14:58
Beiträge: 5177
Wohnort: bei Berlin
Geschlecht: Männlich
Sori hat geschrieben:
Tramp69 hat geschrieben:

[…]

Freu mich auch auf das neue Jackson Browne-Album sowie die neue Scheibe von Son Volt! Auf letzterem ist ein Song drauf „Living in the USA“, das stark nach „Born in the USA“ klingt und dem Song auch Pate stand, wenn man Jay Farrar glauben möchte.


Zum wunderbaren „Badlands - A Tribute to Bruce Springsteen‘s Nebraska“ haben Son Volt mit „Open All Night“ auch einen Beitrag geleistet.
Kenn ich natürlich! [emoji4] Son Volt ist eine meiner Lieblingsbands aus dem Americana-Sektor, höre ich seit 2000. Sagen mir sehr viel mehr zu als Wilco, die andere Band, die aus der genialen Truppe Uncle Tupelo hervorgegangen ist.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 19.07.2021 08:14 
Platin Member
Platin Member
Benutzeravatar

Registriert: 10.08.2002 10:19
Beiträge: 1397
Wohnort: Erfurt/Wien
Geschlecht: Weiblich
GOTJ hat geschrieben:

Sori, diese Tribute-Scheibe ist ohnehin etwas vom Besten, was es gibt. Oder wohl eher was es gab, denn ich weiss nicht, ob diese nicht schon längst vergriffen ist.


Offiziell ist das Album vergriffen, aber auf diversen Marktplätzen ist das Tribute-Album sogar für günstig zu haben. Zugreifen, wer es noch nicht hat!

PS: Bussi in die Schweiz!

_________________
The River Tour Europe 2016: Isar, Spree, Olona & Lambro, Limmat.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 20.07.2021 09:38 
Platin Member
Platin Member
Benutzeravatar

Registriert: 23.06.2006 11:46
Beiträge: 1214
Wohnort: Rheinland
Tramp69 hat geschrieben:
Kleine Korrektur zu den Wallflowers: „Bringing down the horses“ war nicht deren Debütalbum, sondern das Debütalbum The Wallflowers kam bereits 1992 heraus und zählt für mich bis heute zu den besten Wallflowers-Alben.


Sehe ich ganz genauso! Leider wird das Debutalbum meistens unterschlagen, wenn es um die Wallflowers geht, dabei finde ich es außerordentlich gelungen. Tatsächlich steht es bei mir auf Platz 1 der Wallflowers-Diskografie.

Leider ist aber aktuell nicht merh drin, was draufsteht. Nach den Ausstiegen von Rami Jaffee und Greg Richling werden die Wallflowers nur noch als Solo-Projekt von Jakob Dylan geführt. Nimmt er unter eigenem Namen auf, sind die Arrangements eher karg und akustisch, will er rockiger werden, nutzt er die Marke "The Wallflowers" (mehr als eine Marke ist es faktisch nicht mehr). Allerdings werde ich mir auch das nuee Album zulegen, denn Jakob Dylan weiß auch Solo zu überzeugen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 20.07.2021 14:44 
Platin Member
Platin Member

Registriert: 24.07.2008 14:58
Beiträge: 5177
Wohnort: bei Berlin
Geschlecht: Männlich
Andibuss hat geschrieben:
Tramp69 hat geschrieben:
Kleine Korrektur zu den Wallflowers: „Bringing down the horses“ war nicht deren Debütalbum, sondern das Debütalbum The Wallflowers kam bereits 1992 heraus und zählt für mich bis heute zu den besten Wallflowers-Alben.


Sehe ich ganz genauso! Leider wird das Debutalbum meistens unterschlagen, wenn es um die Wallflowers geht, dabei finde ich es außerordentlich gelungen. Tatsächlich steht es bei mir auf Platz 1 der Wallflowers-Diskografie.

Leider ist aber aktuell nicht merh drin, was draufsteht. Nach den Ausstiegen von Rami Jaffee und Greg Richling werden die Wallflowers nur noch als Solo-Projekt von Jakob Dylan geführt. Nimmt er unter eigenem Namen auf, sind die Arrangements eher karg und akustisch, will er rockiger werden, nutzt er die Marke "The Wallflowers" (mehr als eine Marke ist es faktisch nicht mehr). Allerdings werde ich mir auch das nuee Album zulegen, denn Jakob Dylan weiß auch Solo zu überzeugen.
Hast vollkommen Recht: Die „echten“ Wallflowers sind das nicht mehr, aber die Solo-Alben von Jakob Dylan wussten ja auch zu überzeugen. Und das neue Album ist echt gut, wenn auch ein echter Hit fehlen mag.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 21.07.2021 06:30 
Platin Member
Platin Member
Benutzeravatar

Registriert: 23.06.2006 11:46
Beiträge: 1214
Wohnort: Rheinland
Ich höre es mir am Freitag an. Bin schon gespannt!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 22.07.2021 15:19 
Junior Member
Junior Member
Benutzeravatar

Registriert: 06.07.2008 11:36
Beiträge: 170
Wohnort: Hannover
Geschlecht: Männlich
Im Oktober gibt es ein neues Album von
The War On Drugs "I Don't Live Here Anymore


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 22.07.2021 17:32 
Gold Member
Gold Member

Registriert: 14.06.2016 18:02
Beiträge: 986
Wohnort: fast Berlin
iceman56 hat geschrieben:
Im Oktober gibt es ein neues Album von
The War On Drugs "I Don't Live Here Anymore
Den ersten Song kann man sich seit ein paar Tagen schon anhören/-sehen:
phpBB [video]


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 24.07.2021 06:54 
Platin Member
Platin Member

Registriert: 24.07.2008 14:58
Beiträge: 5177
Wohnort: bei Berlin
Geschlecht: Männlich
Ain't-a-beauty hat geschrieben:
iceman56 hat geschrieben:
Im Oktober gibt es ein neues Album von
The War On Drugs "I Don't Live Here Anymore
Den ersten Song kann man sich seit ein paar Tagen schon anhören/-sehen:
phpBB [video]
Der erste Song Living Proof überzeugt mich nicht, recht langweilig, funktioniert vielleicht im Gesamtkontext des Albums besser. Aber den Song als Album-Opener und erste Single vorab zu veröffentlichen ist schon sehr gewagt und skurril.

Eine Tour gibt es übrigens auch mit mehreren Shows in Deutschland. Hab mir mein Ticket für Berlin bereits gesichert - sofern es nächstes Frühjahr überhaupt wieder Indoor-Konzerte gibt.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 28.07.2021 20:49 
Gold Member
Gold Member
Benutzeravatar

Registriert: 11.10.2006 07:56
Beiträge: 925
Wohnort: Detmold
Heute ist die neue Single von Dave Hause ‘Sandy Sheets’ veröffentlicht worden.

Im Oktober kommt das Album ‘Blood Harmony’.

Bass Spiel übrigens GARRY TALLENT :wink:

Die Single plus Artikel gibt es hier
https://www.rollingstone.com/music/musi ... m-1203338/

_________________
...we swore forever friends
on the backstreets until the end


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 808 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 50, 51, 52, 53, 54  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de