Bruce Springsteen Forum

Das Forum von stonepony.de und the-wish.org ( !!! Jubel, Trubel, Heiterkeit !!! )
Aktuelle Zeit: 15.10.2019 00:27

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 389 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 26  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Sylvester Stallone und seine Filme
BeitragVerfasst: 28.05.2010 08:35 
Platin Member
Platin Member
Benutzeravatar

Registriert: 18.05.2005 08:48
Beiträge: 7948
Wohnort: Hamburg
Geschlecht: Männlich
Da der gute Sly hier im Forum ein Quell immerwährender herzerfrischender Debatten ist, hat er einen eigenen Thread verdient, in dem sein Schaffen gebündelt wird.

Daher zu Beginn die Verlinkung zu den beiden anderen Threads:

Rocky: viewtopic.php?f=26&t=10361
Rambo: viewtopic.php?f=26&t=10994

Meine Meinung: Viele seiner Filme haben mich durchaus unterhalten - im Wissen, dass all das nix Besonderes ist, zum Teil qualitativ unterdurchschnittlich bis unterirdisch und speziell bei Rambo 2 bis 4 von der Botschaft her ohnehin fragwürdig.

In einigen Filmen hat Stallone ansprechende bis gute, jedoch nie herausragende schauspielerische Leistungen gezeigt, so im ersten und auch - wie man hört - im bislang letzten Rocky und natürlich in Cop Land. Letztlich spielt er stets ähnliche Charaktere, von Wandlungsfähigkeit keine Spur. Wenn man sein gesamtes Schaffen betrachtet, so waren all die Goldenen Himbeeren wohlverdient, darunter 2000 die als Worst Actor of the Century.

Das ist alles nix Neues, Neues gibt's aber nun:

Ab 2. September bei uns im Kino: The Expendables

Drehbuch und Regie: Sylvester Stallone

Plot: A team of mercenaries head to South America on a mission to overthrow a dictator.

Von Stallone stammt auch die Idee, einen Film zu drehen, in dem alte und neue Action-Haudegen gemeinsam zu sehen sind. Deshalb u. a. dabei:

- Sylvester Stallone,
- Jason Statham,
- Jet Li,
- Dolph Lundgren,
- Eric Roberts,
- Randy Couture,
- Steve Austin,
- Mickey Rourke,
- Bruce Willis,
- Danny Trejo (groß!).

Meine Vermutung: Das wird ein No-Brainer vor dem Herrn - aber unterhaltsam.

Noch ohne Drehtermin oder gar Kinostart: Rambo 5

Produzent Boaz Davidson hat in der aktuellen Ausgabe der Genre-Filmzeitschrift Deadline ein wenig über den Inhalt verraten:

Rambo 5 fängt da an, wo Rambo 4 geendet hat. John Rambo kommt nach Hause und findet heraus, dass sein Vater nicht mehr lebt. Nur noch eine mexikanische Familie, die für seinen Vater gearbeitet hat, lebt noch in dem Haus. Das Haus von Rambos Vater liegt nahe der mexikanischen Grenze, und die Tochter der Familie beschließt, ihren Geburtstag in Mexiko zu feiern. Sie geht also nach Mexiko und verschwindet dort, weshalb Rambo sich auf die Suche nach ihr macht. Der Film wird sich mit Menschenhandel und den Leuten dahinter auseinandersetzen. Er wird wie Rambo 4 sehr realistisch und deshalb auch gewalttätig werden.

Für die Gewaltjunkies, die die exzessiven Metzelszenen in Rambo 4 nicht abgeschreckt haben, hat Davidson eine Ankündigung: Rambo 5 wird übrigens noch viel gewalttätiger werden ...

_________________
http://dienachtderlebendentexte.wordpress.com/


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 28.05.2010 10:08 
Platin Member
Platin Member

Registriert: 17.06.2003 08:57
Beiträge: 9117
Wohnort: Bad Münstereifel
Kotelette hat geschrieben:
DaIn einigen Filmen hat Stallone ansprechende bis gute, jedoch nie herausragende schauspielerische Leistungen gezeigt, so im ersten und auch - wie man hört - im bislang letzten Rocky und natürlich in Cop Land.


Wie man hört?? :?
Wer behauptet denn ernsthaft das Stallone eine gute schauspielerische Leistungen in Rocky Balboa abgibt???? :shock:



Kotelette hat geschrieben:
Noch ohne Drehtermin oder gar Kinostart: Rambo 5

Produzent Boaz Davidson hat in der aktuellen Ausgabe der Genre-Filmzeitschrift Deadline ein wenig über den Inhalt verraten:

Rambo 5 fängt da an, wo Rambo 4 geendet hat. John Rambo kommt nach Hause und findet heraus, dass sein Vater nicht mehr lebt. Nur noch eine mexikanische Familie, die für seinen Vater gearbeitet hat, lebt noch in dem Haus. Das Haus von Rambos Vater liegt nahe der mexikanischen Grenze, und die Tochter der Familie beschließt, ihren Geburtstag in Mexiko zu feiern. Sie geht also nach Mexiko und verschwindet dort, weshalb Rambo sich auf die Suche nach ihr macht. Der Film wird sich mit Menschenhandel und den Leuten dahinter auseinandersetzen. Er wird wie Rambo 4 sehr realistisch und deshalb auch gewalttätig werden.

Für die Gewaltjunkies, die die exzessiven Metzelszenen in Rambo 4 nicht abgeschreckt haben, hat Davidson eine Ankündigung: Rambo 5 wird übrigens noch viel gewalttätiger werden ...



Ohne jetzt erneut eine Diskussion über anspruchslose Unterhaltung starten zu wollen. Einen 5ten Rambo Teil zu drehen ist an Einfaltslosigkeit,oder sollte man doch besser sagen,an Einfalt,kaum zu überbieten.
Eigentlich nix dagegen einzuwenden,das Stallone aus seinen außerordentlich begrenzten Mitteln versucht das beste zu machen bzw. herauszuholen,aber das er dafür auch immer noch ein Publikum zu finden scheint,erstaunt mich doch ein wenig.

_________________
__________________________________________________________


Es kann nicht sein,was nicht sein darf


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 28.05.2010 10:26 
Platin Member
Platin Member
Benutzeravatar

Registriert: 18.05.2005 08:48
Beiträge: 7948
Wohnort: Hamburg
Geschlecht: Männlich
Geronimo hat geschrieben:
Kotelette hat geschrieben:
DaIn einigen Filmen hat Stallone ansprechende bis gute, jedoch nie herausragende schauspielerische Leistungen gezeigt, so im ersten und auch - wie man hört - im bislang letzten Rocky und natürlich in Cop Land.
Wie man hört?? :?
Wer behauptet denn ernsthaft das Stallone eine gute schauspielerische Leistungen in Rocky Balboa abgibt???? :shock:
Kurz zur Erläuterung: Mit wie man hört habe ich lediglich angedeutet, dass ich den Film nicht gesehen, aber von ansprechenden Beurteilungen seiner schauspielerischen Leistungen gehört habe - und sei es hier im Forum gewesen. :wink:
Geronimo hat geschrieben:
Ohne jetzt erneut eine Diskussion über anspruchslose Unterhaltung starten zu wollen. Einen 5ten Rambo Teil zu drehen ist an Einfaltslosigkeit,oder sollte man doch besser sagen,an Einfalt,kaum zu überbieten.
Völlig richtig, das ist aber kein Stallone-spezifisches Problem. Der Sequel- und Remake-Wahn bringt allgemein in Hollywood seltsamste Blüten der Einfallslosigkeit hervor.

_________________
http://dienachtderlebendentexte.wordpress.com/


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 28.05.2010 10:50 
Platin Member
Platin Member

Registriert: 17.06.2003 08:57
Beiträge: 9117
Wohnort: Bad Münstereifel
Kotelette hat geschrieben:
Geronimo hat geschrieben:
Kotelette hat geschrieben:
DaIn einigen Filmen hat Stallone ansprechende bis gute, jedoch nie herausragende schauspielerische Leistungen gezeigt, so im ersten und auch - wie man hört - im bislang letzten Rocky und natürlich in Cop Land.
Wie man hört?? :?
Wer behauptet denn ernsthaft das Stallone eine gute schauspielerische Leistungen in Rocky Balboa abgibt???? :shock:
Kurz zur Erläuterung: Mit wie man hört habe ich lediglich angedeutet, dass ich den Film nicht gesehen, aber von ansprechenden Beurteilungen seiner schauspielerischen Leistungen gehört habe - und sei es hier im Forum gewesen. :wink:


Ach so..na dann!! :tomato


Geronimo hat geschrieben:
Ohne jetzt erneut eine Diskussion über anspruchslose Unterhaltung starten zu wollen. Einen 5ten Rambo Teil zu drehen ist an Einfaltslosigkeit,oder sollte man doch besser sagen,an Einfalt,kaum zu überbieten.
Völlig richtig, das ist aber kein Stallone-spezifisches Problem. Der Sequel- und Remake-Wahn bringt allgemein in Hollywood seltsamste Blüten der Einfallslosigkeit hervor. [/quote][/quote]

Wobei sich Stallone aber nochmal besonders hervortut.

_________________
__________________________________________________________


Es kann nicht sein,was nicht sein darf


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 28.05.2010 10:53 
Platin Member
Platin Member

Registriert: 17.06.2003 08:57
Beiträge: 9117
Wohnort: Bad Münstereifel
http://www.youtube.com/watch?v=5VU85P3mLHQ

:mrgreen:


Oscarreif..hätte deNiro auch nicht besser hingekriegt.

http://www.youtube.com/watch#!v=TfXw-E7 ... re=related

_________________
__________________________________________________________


Es kann nicht sein,was nicht sein darf


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 28.05.2010 11:41 
Platin Member
Platin Member
Benutzeravatar

Registriert: 13.05.2003 17:31
Beiträge: 4568
Wohnort: www.bierland-oberfranken.de
Geschlecht: Männlich
Kotelette hat geschrieben:
Für die Gewaltjunkies, die die exzessiven Metzelszenen in Rambo 4 nicht abgeschreckt haben, hat Davidson eine Ankündigung: Rambo 5 wird übrigens noch viel gewalttätiger werden ...


An der Stelle sollte man aber auch darauf hinweisen, dass die Aufnahmen bzw. Gewalttätigkeiten am Anfnag des Films reale Szenen zeigen, die nicht weniger brutal sind als der Rest des Films, geschweige denn das, was man nie auf Zelluloid bringen wird.

Außerdem könnte (wenn man wollte) man Stallone zu Gute halten, dass er zumindest auf die Misstände aufmerksam machen wollte - wenn auch vielleicht mit fragwürdigen Mitteln.

Zum Thema selber gibts ansonsten eigentlich nichts zu sagen, was nicht schon in gefühlten 100 Seiten Rocky- und Rambo-Thread debattiert wurde.

Daher für meinen Geschmack durchaus überflüssig hier nochmal einen neuen Fred aufzumachen, indem das dann wieder aufgerollt wird und an dessen Ende @Geronimo wieder einige hundert sinnlose Beiträge mehr auf dem Buckel hat :shock:

_________________
„So eine schöne Grätsche an der Außenlinie, kann ja auch etwas Magisches haben.“ Florian Dick


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 28.05.2010 13:05 
Platin Member
Platin Member
Benutzeravatar

Registriert: 18.05.2005 08:48
Beiträge: 7948
Wohnort: Hamburg
Geschlecht: Männlich
Billy hat geschrieben:
Daher für meinen Geschmack durchaus überflüssig hier nochmal einen neuen Fred aufzumachen
Hm - wie darf ich mir deine Gedankengänge vorstellen? Vielleicht so: Ui, ein überflüssiger Thread, da schaue ich doch gleich mal rein und gebe meinen Sermon dazu. Ist zwar alles überflüssig, aber lesen tu ich's trotzdem und dazu schreiben sowieso. :tomato

Besser ein Stallone-Sammelthread als einer zu jedem neuen Stallone-Film, der noch kommt.

_________________
http://dienachtderlebendentexte.wordpress.com/


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 28.05.2010 14:14 
Platin Member
Platin Member
Benutzeravatar

Registriert: 13.05.2003 17:31
Beiträge: 4568
Wohnort: www.bierland-oberfranken.de
Geschlecht: Männlich
Kotelette hat geschrieben:
Hm - wie darf ich mir deine Gedankengänge vorstellen? Vielleicht so: Ui, ein überflüssiger Thread, da schaue ich doch gleich mal rein und gebe meinen Sermon dazu. Ist zwar alles überflüssig, aber lesen tu ich's trotzdem und dazu schreiben sowieso. :tomato


Als ich reingeschaut habe konnte ich ja noch nicht wissen, dass ich ihn für überflüssig halten würde :shock:

Und überhaupt. Mit deiner Argumentation könnte ja jeder über alles mögliche irgendwelche Freds eröffnen und kein Mensch dürfte etwas dagegen haben, da er sich ja in dem Moment, in dem er seinen Unmut äußert der obigen Gedankengänge outet.

Kotelette hat geschrieben:
Besser ein Stallone-Sammelthread als einer zu jedem neuen Stallone-Film, der noch kommt.


Ich fand das Thema in den bereits vorhandenen Threads gut aufgehoben. Und sooo viele Filme werden ohnehin nicht mehr kommen....

_________________
„So eine schöne Grätsche an der Außenlinie, kann ja auch etwas Magisches haben.“ Florian Dick


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 28.05.2010 15:02 
Platin Member
Platin Member
Benutzeravatar

Registriert: 18.05.2005 08:48
Beiträge: 7948
Wohnort: Hamburg
Geschlecht: Männlich
Billy hat geschrieben:
Als ich reingeschaut habe konnte ich ja noch nicht wissen, dass ich ihn für überflüssig halten würde :shock:
Ach nein, konntest Du das nicht?
Zitat:
Und überhaupt. Mit deiner Argumentation könnte ja jeder über alles mögliche irgendwelche Freds eröffnen und kein Mensch dürfte etwas dagegen haben, da er sich ja in dem Moment, in dem er seinen Unmut äußert der obigen Gedankengänge outet.
Nicht zu vergessen: Um die Ecke gedacht und ein' im Sinn!
Zitat:
Kotelette hat geschrieben:
Besser ein Stallone-Sammelthread als einer zu jedem neuen Stallone-Film, der noch kommt.
Ich fand das Thema in den bereits vorhandenen Threads gut aufgehoben.
Ich nicht.
Zitat:
Und sooo viele Filme werden ohnehin nicht mehr kommen....
Ein paar schon. Und da es einen Stallone-Freund unter den neuen Forenmitgliedern gibt, schien es mir angebracht, die Threads zusammenzuführen, da man die Figuren Rambo und Rocky gut gemeinsam abfrühstücken kann.

_________________
http://dienachtderlebendentexte.wordpress.com/


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 28.05.2010 15:40 
Platin Member
Platin Member
Benutzeravatar

Registriert: 13.05.2003 17:31
Beiträge: 4568
Wohnort: www.bierland-oberfranken.de
Geschlecht: Männlich
Kotelette hat geschrieben:
Billy hat geschrieben:
Als ich reingeschaut habe konnte ich ja noch nicht wissen, dass ich ihn für überflüssig halten würde :shock:
Ach nein, konntest Du das nicht?

Leider bin ich des Hellsehens noch nicht mächtig :shock:

Zitat:
Zitat:
Ich fand das Thema in den bereits vorhandenen Threads gut aufgehoben.
Ich nicht.


Na klar, wurde ja auch noch nicht abschliessend ausdiskutiert....

_________________
„So eine schöne Grätsche an der Außenlinie, kann ja auch etwas Magisches haben.“ Florian Dick


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 28.05.2010 21:30 
Platin Member
Platin Member

Registriert: 17.06.2003 08:57
Beiträge: 9117
Wohnort: Bad Münstereifel
Billy hat geschrieben:
Kotelette hat geschrieben:
Hm - wie darf ich mir deine Gedankengänge vorstellen? Vielleicht so: Ui, ein überflüssiger Thread, da schaue ich doch gleich mal rein und gebe meinen Sermon dazu. Ist zwar alles überflüssig, aber lesen tu ich's trotzdem und dazu schreiben sowieso. :tomato


Als ich reingeschaut habe konnte ich ja noch nicht wissen, dass ich ihn für überflüssig halten würde :shock:




Darf ich mir das in etwa so vorstellen...du schaust in diesen Thread,natürlich ohne eine Vorahnung zu haben,was dich da erwarten könnte :mrgreen: ,und merkst das er überflüssig ist. Daraufhin entschliesst du dich etwas dazu zu schreiben?! :tomato

_________________
__________________________________________________________


Es kann nicht sein,was nicht sein darf


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 28.05.2010 21:32 
Platin Member
Platin Member

Registriert: 17.06.2003 08:57
Beiträge: 9117
Wohnort: Bad Münstereifel
Billy hat geschrieben:
Außerdem könnte (wenn man wollte) man Stallone zu Gute halten, dass er zumindest auf die Misstände aufmerksam machen wollte - wenn auch vielleicht mit fragwürdigen Mitteln.




Sicher..davon bin ich überzeugt. Alle Stallone Filme haben ne Message. :tomato

_________________
__________________________________________________________


Es kann nicht sein,was nicht sein darf


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 28.05.2010 21:43 
Platin Member
Platin Member
Benutzeravatar

Registriert: 08.04.2005 18:47
Beiträge: 6829
Wohnort: München
Geschlecht: Männlich
Geronimo hat geschrieben:
Billy hat geschrieben:
Kotelette hat geschrieben:
Hm - wie darf ich mir deine Gedankengänge vorstellen? Vielleicht so: Ui, ein überflüssiger Thread, da schaue ich doch gleich mal rein und gebe meinen Sermon dazu. Ist zwar alles überflüssig, aber lesen tu ich's trotzdem und dazu schreiben sowieso. :tomato
Als ich reingeschaut habe konnte ich ja noch nicht wissen, dass ich ihn für überflüssig halten würde :shock:
Darf ich mir das in etwa so vorstellen...du schaust in diesen Thread,natürlich ohne eine Vorahnung zu haben,was dich da erwarten könnte :mrgreen: ,und merkst das er überflüssig ist. Daraufhin entschliesst du dich etwas dazu zu schreiben?! :tomato
das ganze verhält sich in etwa genauso wie dein Filmkonsum.

_________________
Bild WM-Tippspielsieger 2014 Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 28.05.2010 21:52 
Platin Member
Platin Member

Registriert: 17.06.2003 08:57
Beiträge: 9117
Wohnort: Bad Münstereifel
Da ist was dran :rofl

Ich schau mir einen Stallonefilm an.....vermute das er Schrott sein wird,sehe mich bestätigt und schreib was dazu. :wink:

_________________
__________________________________________________________


Es kann nicht sein,was nicht sein darf


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 28.05.2010 22:01 
Platin Member
Platin Member
Benutzeravatar

Registriert: 08.04.2005 18:47
Beiträge: 6829
Wohnort: München
Geschlecht: Männlich
Geronimo hat geschrieben:
Da ist was dran :rofl

Ich schau mir einen Stallonefilm an.....vermute das er Schrott sein wird,sehe mich bestätigt und schreib was dazu. :wink:
wenn es doch nur bei den Stallone Filmen bleiben würde :roll:

_________________
Bild WM-Tippspielsieger 2014 Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 389 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 26  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de