Bruce Springsteen Forum

Das Forum von stonepony.de und the-wish.org ( !!! Jubel, Trubel, Heiterkeit !!! )
Aktuelle Zeit: 25.07.2021 11:10

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 403 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 22, 23, 24, 25, 26, 27  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 08.11.2013 21:30 
Platin Member
Platin Member
Benutzeravatar

Registriert: 13.04.2010 20:34
Beiträge: 1313
Geschlecht: Männlich
bin gerade mit dem neuen dan brown "inferno" fertig geworden. sehr spannend, auch informativ und zum nachdenken anregend. viel besser als "das verlorene symbol". kann ich nur empfehlen!

_________________
1988 Frankfurt;1988 Berlin; 1988 Bremen; 1992 Frankfurt;1993 Dortmund; Dortmund; 1993 Kopenhagen; 1996 Hamburg; 1999 Bremen; 2003 Gelsenkirchen; 2003 Hamburg; 2012 Berlin; 2013 Hannover, Mönchengladbach


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 10.11.2013 19:44 
Platin Member
Platin Member

Registriert: 17.06.2003 08:57
Beiträge: 9117
Wohnort: Bad Münstereifel
kieler24143 hat geschrieben:
bin gerade mit dem neuen dan brown "inferno" fertig geworden. sehr spannend, auch informativ und zum nachdenken anregend. viel besser als "das verlorene symbol". kann ich nur empfehlen!


Ich kann die Faszination dieser Dan Brown Schmöcker nichtmal im Ansatz nachvollziehen. :nixweiss

_________________
__________________________________________________________


Es kann nicht sein,was nicht sein darf


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 04.12.2013 17:57 
Platin Member
Platin Member

Registriert: 17.06.2003 08:57
Beiträge: 9117
Wohnort: Bad Münstereifel
Der Übergang von Justin Cronin

Gehts sich gut an

_________________
__________________________________________________________


Es kann nicht sein,was nicht sein darf


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 05.12.2013 11:47 
Senior Member
Senior Member
Benutzeravatar

Registriert: 10.06.2005 21:32
Beiträge: 682
Wohnort: Oldenburg
Ich habe gerade das Buch *Komm, ich erzähl dir eine Geschichte* von Jorge Bucay gelesen.

Biografie
Jorge Bucay, geboren 1949 in Buenos Aires, Argentinien, ist ein angesehener Psycho- und Gestalttherapeut. Als erfolgreicher Autor ist er in der spanischsprachigen Welt seit Jahren ein Begriff. Seine Bücher wurden in achtzehn Sprachen übersetzt. 2006 wurde er mit dem hochdotierten Premio Torrevieja ausgezeichnet. Liebe mit offenen Augen ist sein erster Roman.

Beschreibung
*Kindern erzählt man Geschichten zum Einschlafen – Erwachsenen, damit sie aufwachen.*

Zitat:
Produktbeschreibungen
Amazon.de
Komm, ich erzähl dir eine Geschichte ist ein Buch aus Büchern. Griechische Sagen spielen darin eine Rolle, Sufi-Gleichnisse, japanische Parabeln, Lehren des Zen-Buddhismus, Geschichten aus Tibet, Argentinien, Frankreich, Russland oder Afrika, genauso wie bei Paolo Coelho, nur viel dichter. Die Geschichten sind eine Art sanfte Therapie, die der etwas füllige Psychotherapeut Jorge nutzt, um schwierige Dinge für seine Patienten ganz leicht verständlich zu machen, bei einer schönen Tasse Tee, in seinem Reich. Einer dieser Patienten ist Demian, der alles schwarz und schwierig sieht. Der kommt öfters zu Jorges Teestunden vorbei, und hört sich die nacherzählten -- oder schnell selbst erfundenen -- Geschichten gerne an. Und -- natürlich: Es funktioniert! Bei Demian, und beim Leser glücklicherweise auch.

Der 55-jährige argentinische Autor Jorge Bucay hat eine Botschaft, die ebenso einfach wie tröstlich ist -- so einfach und tröstlich, wie es sich für einen klugen Psychiater und Gestalttherapeuten, der Bucay im richtigen Leben ebenfalls ist, vielleicht gehört: “Jeder Mensch kann auch Lehrer sein”, heißt diese Botschaft, “ein kleiner Meister, der Auslöser einer Kettenreaktion, die die Welt verändern kann.“ Auch wenn man sich eine Welt voller Lehrer irgendwie gar nicht wünschen will und sich die dadurch ausgelöste Kettenreaktion an Veränderungen in den düstersten Farben ausmalen mag, so will man sich von Bucay trotzdem seine schöne Geschichte erzählen lassen. Denn die kommt irgendwie trotz ihrer Botschaft erfrischend unterhaltsam und unaufdringlich lebensklug -- eben ohne den erhobenen Zeigefinger des Oberlehrers -- daher. Vielleicht sollte sich Paolo Coelho von Bucays lebensweiser Erzählkunst einmal eine Scheibe abschneiden. --Stefan Kellerer --


Das Buch hat mir sehr gut gefallen, gerade weil es viele kleine Geschichten sind, die zum nachdenken und darüber reden einladen.

_________________
*You can't win until you're not afraid to lose.* -Just Older


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 06.12.2013 14:55 
Senior Member
Senior Member
Benutzeravatar

Registriert: 22.02.2005 14:59
Beiträge: 519
Wohnort: Lühnde
Geschlecht: Männlich
Bild

Jeden. Verdammten. Abend. Ausnahmslos. :shock: :lol:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 09.12.2013 21:19 
Platin Member
Platin Member

Registriert: 17.04.2009 07:29
Beiträge: 1772
Wohnort: VS
Geschlecht: Weiblich
kieler24143 hat geschrieben:
bin gerade mit dem neuen dan brown "inferno" fertig geworden. sehr spannend, auch informativ und zum nachdenken anregend. viel besser als "das verlorene symbol". kann ich nur empfehlen!

Für mich hat er stark angefangen und dann richtig stark nachgelassen. Der Schluss war dann richtig schwach. Das verlorene Symbol war schon nicht so dolle. Das nächste Buch von Dan Brown spare ich mir.

Zur Zeit lese ich "Die Känguru Chroniken" von Marc-Uwe Kling. Es schildert die Erlebnisse des Autors mit seinem neuen Nachbarn und zukünftigen Mitbewohner, einem sozialistischen Känguru. Einfach strange und echt witzig.

_________________
Wenn ich ein Vogel wäre, wüsste ich genau wen ich als Erstes anscheissen würde!


Ludwigshafen '03
Frankfurt '05
Mannheim '07
Hamburg '08
Wien '09
New York, Madison Square Garden 07.11./08.11.2009
Frankfurt 25.05.2012
Wien 12.07.2012


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 08.01.2014 16:30 
Full Member
Full Member
Benutzeravatar

Registriert: 02.07.2008 16:52
Beiträge: 436
Wohnort: Hamburg
Geschlecht: Männlich
Nelson DeMille: Die Mission
Der Roman spielt im Vietnam der 90er Jahre und ein US-Veterean kommt im Rahmen einer Mordermittlung zum ersten Mal zurück nach dem Krieg. Ich mag den Humor von den DeMille und dieses Buch ist eine absolute Empfehlung für jeden, der eine Reise nach Vietnam plant oder gemacht hat. Man lernt viel über die ältere und jüngere Geschichte des Landes.

Aktuell: The Quest
Auch Nelson DeMille. Spielt im Yemen, aber das sehe ich weniger Bedarf für eine Reise.

_________________
Wenn wir bedenken, dass wir alle verrückt sind, ist das Leben erklärt.
Mark Twain


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 08.01.2014 18:01 
Full Member
Full Member

Registriert: 10.03.2009 19:02
Beiträge: 259
Wohnort: Asbury Park
Lest mal was von Michael Hüpner,nur mal so ein Geheimtipp von mir :wink:
http://www.amazon.de/s/ref=nb_sb_noss?_ ... %C3%BCpner

mario

_________________
I'm still alive
Must have been a miracle
It's been a hell of ride
Destination still unknown


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 08.01.2014 20:01 
Platin Member
Platin Member

Registriert: 17.06.2003 08:57
Beiträge: 9117
Wohnort: Bad Münstereifel
Ich bin Legende - Richard Matheson

_________________
__________________________________________________________


Es kann nicht sein,was nicht sein darf


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 09.01.2014 21:40 
Platin Member
Platin Member
Benutzeravatar

Registriert: 19.08.2010 22:19
Beiträge: 1956
"Wolfstage" von Manuela Kuck. Sehr gutes Buch. Diese Autorin hat bereits mehrere "Wolfsburgkrimis" geschrieben.
Es ist schon komisch einen Krimi zu lesen, wenn man aus der genannten Gegend kommt.....


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 24.01.2014 13:47 
Platin Member
Platin Member
Benutzeravatar

Registriert: 13.04.2010 20:34
Beiträge: 1313
Geschlecht: Männlich
ich habe mir ein wirklich feines teil gegönnt, die neue gesamtausgabe meines lieblingscomics CALVIN & HOBBES

http://www.amazon.de/Calvin-Hobbes-Gesa ... amtausgabe

_________________
1988 Frankfurt;1988 Berlin; 1988 Bremen; 1992 Frankfurt;1993 Dortmund; Dortmund; 1993 Kopenhagen; 1996 Hamburg; 1999 Bremen; 2003 Gelsenkirchen; 2003 Hamburg; 2012 Berlin; 2013 Hannover, Mönchengladbach


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 02.03.2014 14:10 
Senior Member
Senior Member
Benutzeravatar

Registriert: 10.06.2005 21:32
Beiträge: 682
Wohnort: Oldenburg
VSGirl hat geschrieben:
cillyiris hat geschrieben:
:lol: Dann bin ich auf die Rezension meiner 65 Jahre alten Freundin gespannt. Die liest das Buch gerade.

Bitte, bitte poste doch, wie es Deiner Freundin gefallen hat. Vielleicht bin ich einfach nur zu kopfgesteuert :roll: :lol:.



Ist zwar schon eine Weile her, aber nu........

Gisela war sehr berührt von dem Buch *Das Leben ist ein mieser Verräter* Unbedingt lesen lautete ihr Urteil. Sie liest oft Jugendbücher, daher hatte sie keine Probleme damit, nicht Zielgruppe zu sein :wink: Ich habe es gerade von ihr geliehen gehabt + war auch sehr beeindruckt. Gerade weil es kein Buch über Krebs ist, sondern die zarte Liebe von Augustus + Hazel in den Vordergrund stellt! Hatte gerade zum Schluss ziemlich Pippi in den Augen.
PS: Hmmmm, weiß grad nicht, wie ich das einordnen soll. Habe recherchiert, welche Bücher dieser John Green noch geschrieben hat. Immer dasselbe Thema: *Erste Liebe bei Teenagern*. Wertet das Buch *Das Leben....* grad ziemlich ab, schade. :roll:

_________________
*You can't win until you're not afraid to lose.* -Just Older


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 05.03.2014 21:22 
Platin Member
Platin Member

Registriert: 17.04.2009 07:29
Beiträge: 1772
Wohnort: VS
Geschlecht: Weiblich
@Cillyiris Habe es vermutet, dass an mir liegt :wink:. Ich lese auch recht viele Bücher für Jugendliche und junge Erwachsene, aber das hat mir echt nicht gefallen. Aktuell lese ich Pan - Die Trilogie. Auch was für junge Menschen. Bis jetzt macht es Spass, zumal die Hauptperson um keinen Spruch verlegen ist. Es ist eine Fantasie Geschichte, welche teilweise im heutigen London und wegen Zeitreisen in der Vergangenheit, z. B. im Mittelalter spielt.

_________________
Wenn ich ein Vogel wäre, wüsste ich genau wen ich als Erstes anscheissen würde!


Ludwigshafen '03
Frankfurt '05
Mannheim '07
Hamburg '08
Wien '09
New York, Madison Square Garden 07.11./08.11.2009
Frankfurt 25.05.2012
Wien 12.07.2012


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 20.06.2014 10:06 
Full Member
Full Member
Benutzeravatar

Registriert: 02.07.2008 16:52
Beiträge: 436
Wohnort: Hamburg
Geschlecht: Männlich
Habe in den letzten Tagen "So schön wie hier kanns im Himmel gar nicht sein!: Tagebuch einer Krebserkrankung" von Christoph Schlingensief geschrieben.
Was für ein großartiges Buch. Die Gedanken von Ihm, die Ehrlichkeit, die Sprache, der Wünsche an das Leben und etwas daraus zu machen. Einfach großartig.
Am Anfang auch mit viel Humor und zum Ende hin sehr, sehr ergreifend.

Leider kenne ich seine Werke kaum und hatte ihn auch nur als Provokateur gesehen, aber ich hatte das Glück, dass ich eine Lesung (okay, gelesen hat er nicht, sondern erzählt) von ihm im Jahr 2009 in München erleben dürfte. Seitdem hat sich mein Blick doch stark verändert.

Das Buch ist aber eines der großartigsten Bücher, dass ich in meinem Leben bisher gelesen habe und lesen dürfte.

_________________
Wenn wir bedenken, dass wir alle verrückt sind, ist das Leben erklärt.
Mark Twain


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 21.06.2014 17:46 
Senior Member
Senior Member
Benutzeravatar

Registriert: 10.06.2005 21:32
Beiträge: 682
Wohnort: Oldenburg
Stimme dir zu. Mich hat sein Buch auch sehr beeindruckt.

_________________
*You can't win until you're not afraid to lose.* -Just Older


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 403 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 22, 23, 24, 25, 26, 27  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de