Bruce Springsteen Forum

Das Forum von stonepony.de und the-wish.org ( !!! Jubel, Trubel, Heiterkeit !!! )
Aktuelle Zeit: 21.11.2019 18:15

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 42 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 14.06.2017 10:29 
Full Member
Full Member

Registriert: 10.12.2007 23:59
Beiträge: 459
Ich bin auch gespannt. Terminlich passte für mich nur das Konzert in Paris (ist da vielleicht jemand dabei?), insofern wird es interessant sein zu lesen, wie jetzt die Shows diese Woche in Leipzig und Frankfurt laufen.

wolf hat geschrieben:
P.S.: Was sind das eigentlich für Typen, die ein Livestream von Konzerten bei Youtube anbieten? Die können doch nicht seriös sein. Bei Little Steven Konzertvideos gab es so einige von denen.
Was meinst Du mit "seriös"? Bekanntlich ist das Filmen, Aufnehmen, Fotografieren etc. bei Konzerten normalerweise komplett untersagt (steht auf den Tickets, so auch bei meinem LS-Ticket für Paris) bzw. nur für den privaten Gebrauch erlaubt.

_________________
drink this and you'll grow wings on your feet


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 14.06.2017 17:52 
Platin Member
Platin Member
Benutzeravatar

Registriert: 19.08.2010 22:19
Beiträge: 1895
ulriwag hat geschrieben:
Was meinst Du mit "seriös"? Bekanntlich ist das Filmen, Aufnehmen, Fotografieren etc. bei Konzerten normalerweise komplett untersagt (steht auf den Tickets, so auch bei meinem LS-Ticket für Paris) bzw. nur für den privaten Gebrauch erlaubt.


Eben drum. Da gibt es Leute, die auf Youtube "Livestreams" anbieten, wo man sich aber vorher auf deren Seite einloggen muss :!: Das schreit geradezu nach Abzocke. :evil:
Wie gesagt, mir sind solche Anbieter schön öfter auf Youtube aufgefallen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 15.06.2017 08:35 
Newbie
Newbie

Registriert: 10.02.2015 19:47
Beiträge: 36
Das war ein schöner Abend, ein Konzert, das sich in 110 min von ziemlich gut zu sensationell entwickelte.

Musikalisch war das großartig (was für eine Band!) und das Steven eine Stimme hat, die nur eine Mutter lieben kann, hat überhaupt nicht gestört. Die waren alle gut drauf, hatten Spaß auf der Bühne und das hat sich auch ins Publikum übertragen (auch wenn nicht getanzt wurde).

Dazu kam, dass ich die kleine Parkbühne (ausgelegt für 3.000 Besucher, war mit etwas über 2.000 Leuten gut besucht, aber nicht zu eng) ausgesprochen charmant fand. Tolles Konzert mit Club-Charakter.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 15.06.2017 12:49 
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 09.08.2002 11:13
Beiträge: 13230
Wohnort: BY
Geschlecht: Männlich
Setlist - Leipzig:

Soulfire
Coming Back
Among the Believers
Love on the Wrong Side of Town
Until the Good Is Gone
Standing in the Line of Fire
I Saw the Light
Salvation
The City Weeps Tonight
Down and Out in New York City
Princess of Little Italy
Solidarity
Leonard Peltier
I Am a Patriot
Bitter Fruit
Ride the Night Away
Forever
Bye Bye Johnny

Presseberichte und Fotos:

:arrow: Regioactive.de: Little Steven Van Zandt heizt auf der Leipziger Parkbühne das Soulfire an
:arrow: Radio Saw: Little Steven rockt Parkbühne Leipzig

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 15.06.2017 12:57 
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 09.08.2002 11:13
Beiträge: 13230
Wohnort: BY
Geschlecht: Männlich
Die Little Steven Hupfdolen/Background-Sängerinnen finde ich genial. Hier ist eine: https://www.instagram.com/jessie_wagner/

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 15.06.2017 12:58 
Platin Member
Platin Member
Benutzeravatar

Registriert: 18.01.2005 15:35
Beiträge: 1627
Wohnort: Berlin-Lichtenberg, geb. Großröhrsdorf/Sachsen
Geschlecht: Männlich
War ein wirklich schönes Konzert und die 15 Leute auf der Bühne Powern echt was runter.

_________________
SG Dynamo Dresden

1999 Berlin
2002 Berlin
2005 München/Berlin
2006 Hamburg
2007 Köln
2008 Hamburg
2009 München
2012 Frankfurt/Köln/Berlin/Prag/Wien
2013 München/Hannover/Padua/Mailand/Gladbach/Leipzig
2016 München, Berlin, Mailand


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 16.06.2017 08:52 
Newbie
Newbie

Registriert: 10.02.2015 19:47
Beiträge: 36
"Hupfdolen"? Also bitte!
Die drei waren doch großartig! Und haben dem Publikum prima vermittelt, wie viel Spaß und Können da auf der Bühne versammelt waren.

Was mir beim Konzert noch so durch den Kopf ging: Miami Steve hat sich vor über 30 Jahren schon politisch gegen die Apartheid in Südafrika positioniert. Und für die Solidarnosc in Polen. Da wollten mir meine Freunde in der SPD (und links davon) noch erzählen, dass die Streikenden in Danzig alles CIA-Agenten wären.
Der Mann ist nicht nur ein versierter Musiker, sondern auch ein sehr heller, kluger Kopf! Mit einem guten Blick für die Bosheiten dieser Welt.

Es gibt ja das tolle Zitat von Hanns Eisler: "Wer nur etwas von Musik versteht, versteht auch davon nichts."
Little Steven versteht sehr viel von Musik (wie man an seiner kleinen Geschichte des Doo-wopp erkennen konnte), kann das aber auch alles sehr klug in politische und gesellschaftliche Zusammenhänge einordnen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 16.06.2017 14:49 
Newbie
Newbie

Registriert: 25.04.2006 13:04
Beiträge: 22
Wohnort: Königerode
War in Leipzig :devil Tolles Konzert bei herrlichen Vorsommerwetter, einem blendend aufgelegten Stevie und ein spaßhabendes-super-professionelles 14-köpfiges Ensemble.

Meine Schätzung so knapp 1000 Besucher. Wer die Möglichkeit hat, sollte die Gelegenheit wahrnehmen 8)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 17.06.2017 01:08 
Newbie
Newbie
Benutzeravatar

Registriert: 14.05.2016 22:54
Beiträge: 15
16.06.2017, Frankfurt, Batschkapp

1. Soulfire
2. Coming Back
3. Among The Believers
4. The Blues Is My Business
5. Love On The Wrong Side Of Town
6. Until The Good Is Gone
7. Saint Valentine's Day
8. Standing In The Line Of Fire
9. I Saw The Light
10. Can't You Feel The Fire
11. The City Weeps Tonight
12. Down And Out In New York City
13. Princess Of Little Italy
14. Solidarity
15. Leonard Peltier
16. I Am A Patriot
17. Bitter Fruit
18. Ride The Night Away
19. Forever

20. Bye Bye Johnny


Für alle die noch überlegen.....
Auf jeden Fall hingehen!!!!
Auch wenn er versprochen hat im Herbst wiederzukommen. Man weiß nie was das bei "diesen Amis" bedeutet. Deutschland? Oder eher Europa?
Wobei..... Wenn Regensburg genauso eine Party wird wie Frankfurt, dann bucht er sicher noch einige Städte in Deutschland.
Leipzig war ein schönes Konzert in schöner Umgebung. Frankfurt war laut (etwas zu laut sag ich), heiß und stimmungsmäßig genial. Steven war sichtlich gerührt ob des unglaublichen Empfangs und hat ja auch zwei Songs mehr gespielt als in Leipzig. Wobei ich in Leipzig das Gefühl hatte, dass ihm ein curfew im Nacken saß. Denke mal 22:00 mußte Schluß sein. "we got time fore one more" sagte er vor der Zugabe.
Frankfurt war natürlich schon wegen der Location völlig anders. Ein Club der für Konzerte ausgerichtet ist. Und ich kann nur sagen.... Jeder war da um Spaß zu haben. Es wurde mitgesungen, geschrien, geklatscht, gejubelt. Und diese Stimmung übertrug sich auf die Band. Der Gitarrist versuchte vor der Zugabe die Stimmung noch mehr zum kochen zu bringen..... War nicht nötig! Frankfurt hat alles gegeben, von Anfang an, bis zum Schluß.
Ich hab bei jedem Song ein bißchen mehr von meiner Stimme verloren und war am Ende klatschnass vom "Danse". Egal! Es war ein geniales Konzert von einem der vielseitigsten Musikern unserer Zeit. (Rock, Country, Reggae, Rock n' Roll, Doowob....)
Ich sag es noch einmal! Hingehen!!!!!!!!!

Ich habe das Gefühl dass die Leipzig Setlist nicht ganz stimmt. Bin mir sehr sicher, dass er "The Blues Is My Business" gespielt hat. Insofern hat er in Frankfurt nur einen Song mehr gespielt und einen im Austausch......

Leipzig
1. Soulfire
2. Coming Back
3. Among The Believers
4 The Blues Is My Business
5 Love On The Wrong Side Of Town
6. Until The Good Is Gone
7. Standing In The Line Of Fire
8. I Saw The Light
9. Salvation
10. The City Weeps Tonight
11. Down And Out In New York City
12. Princess Of Little Italy
13. Solidarity
14. Leonard Peltier
15. I'm A Patriot
16. Bitter Fruit
17. Night The Night Away
18. Forever

19. Bye Bye Johnny


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 17.06.2017 10:08 
Platin Member
Platin Member
Benutzeravatar

Registriert: 13.11.2008 19:32
Beiträge: 2360
Wohnort: HR
nightbird hat geschrieben:
16.06.2017, Frankfurt, Batschkapp
Es war ein geniales Konzert von einem der vielseitigsten Musikern unserer Zeit. (Rock, Country, Reggae, Rock n' Roll, Doowob....)
Ich sag es noch einmal! Hingehen!!!!!!!!!

Dem kann ich nur zustimmen. Für mich war es schön, daß doch eine ziemlich große Bruce-Fraktion da war aber ich habe auch sehr viele gesehen, die voll textsicher waren und echte Little Steven Fans sind. :D :D Und kleine Hallen oder wie auch hier das Batschkapp sind einfach genial, um diese irre Stimmung und Freude zu verbreiten. Und es war so schön zu beobachten, daß Stevie in seiner netten, bescheidenen Art sichtlich gerührt war von diesem Publikum. :D

_________________
It's only Rock 'n' Roll, aber es fühlt sich an wie Liebe


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 17.06.2017 10:24 
Full Member
Full Member
Benutzeravatar

Registriert: 07.06.2003 14:44
Beiträge: 285
Wohnort: Frankfurt am Main
Das erste Mal in der neuen Batschkapp und dann gleich so ein tolles Konzert. :respekt Es war auch schön die vielen Tramps zu sehen. :D
Die enge Zusammenarbeit mit Bruce / E-Street Band lässt sich bei manchen Songs nicht leugnen. So mancher Song könnte auch zu Bruce passen.
Ich kannt diese Band bis jetzt noch nicht.

_________________
Talk about a Dream, try to make it real.
Badlands


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 17.06.2017 12:03 
Newbie
Newbie

Registriert: 02.05.2008 13:10
Beiträge: 21
Wohnort: Plauen, Sachsen
In Leipzig saß Little Steven defenitv die Curfew im Nacken. Cirka 20 Minuten vor Konzertende hat er sich an erkundigt wie viel Zeit noch zum bleibt. Rund sieben Minuten vor 22 Uhr war Ende im Gelände. ABER: Die Location ist sehr nett und angenehm. Alles lief stressfrei ab. Man steht sehr nah an der Bühne. Zum Konzert: Die Kapelle hat mächtig Dampf gemacht. Besonders der energiegeladene Percussionist Everett Bradley (mit Bruce auf der Wrecking Ball-Tour dabei) geht ganz schön ab. :) Die Songs waren eine gute Mischung aus Rock, Soul und Reggae (Solidarity, I'm A Patriot). Auf solchen kleinen Bühnen ist die Begeisterung bei den Musikern und beim Publikum nochmal intensiver zu spüren. Soll ja in Frankfurt Stimmungsmäßig richtig toll gewesen sein. Ich würde mir wünschen, das sich Stevie und Band auch in Zukunft auf den kleineren Bühnen zeigt.

Hier mal zwei Videos aus Leipzig: "Soulfire" ->
phpBB [video]


und "Standing In The Line Of Fire" ->
phpBB [video]


Fankfurt full Show: ->
phpBB [video]


Zuletzt geändert von schnelles Bein am 17.06.2017 20:37, insgesamt 13-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 17.06.2017 12:16 
Newbie
Newbie

Registriert: 02.05.2008 13:10
Beiträge: 21
Wohnort: Plauen, Sachsen
schnelles Bein hat geschrieben:
In Leipzig saß Little Steven defenitv die Curfew im Nacken. Cirka 20 Minuten vor Konzertende hat er sich an erkundigt wie viel Zeit noch zum bleibt. Rund sieben Minuten vor 22 Uhr war Ende im Gelände. ABER: Die Location ist sehr nett und angenehm. Alles lief stressfrei ab. Man steht sehr nah an der Bühne. Zum Konzert: Die Kapelle hat mächtig Dampf gemacht. Besonders der energiegeladene Percussionist Everett Bradley (mit Bruce auf der Wrecking Ball-Tour dabei) geht ganz schön ab. :) Die Songs waren eine gute Mischung aus Rock, Soul und Reggae (Solidarity, I'm A Patriot). Auf solchen kleinen Bühnen ist die Begeisterung bei den Musikern und beim Publikum nochmal intensiver zu spüren. Soll ja in Frankfurt Stimmungsmäßig richtig toll gewesen sein. Ich würde mir wünschen, das sich Stevie und Band auch in Zukunft auf den kleineren Bühnen zeigt.

Hier mal zwei Videos aus Leipzig: "Soulfire" ->
phpBB [video]


und "Standing In The Line Of Fire" ->
phpBB [video]


Fankfurt full Show: ->
phpBB [video]


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 17.06.2017 14:37 
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 09.08.2002 11:13
Beiträge: 13230
Wohnort: BY
Geschlecht: Männlich
Setlist – Batschkapp , Frankfurt – 16. Juni 2017:

Soulfire
Coming Back
Among the Believers
The Blues Is My Business
Love On the Wrong Side of Town
Until the Good Is Gone
Saint Valentine’s Day
Standing in the Line of Fire
I Saw The Light
Can’t You Feel The Fire
The City Weeps Tonight
Down and Out in New York City
Princess of Little Italy
Solidarity
Leonard Peltier
I Am a Patriot
Bitter Fruit
Ride the Night Away
Forever
Bye Bye Johnny

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 18.06.2017 14:41 
Newbie
Newbie

Registriert: 12.12.2012 23:12
Beiträge: 42
Stimmt absolutely, was ihr da schreibt.
Bin heute noch schwer beeindruckt vom Freitag abend und hab auch schon einiges gesehen und gehört über die Jahre.
Am Freitag hat es von Anfang an gepasst, auf und vor der Bühne. Auch wenn es Stevie vielleicht nicht ganz gerecht wird bzw er es gerne hört, aber es war wie bei einem Konzert der ESB, nur ohne die anderen.
Vielleicht sogar etwas vielseitiger und definitiv lauter, klar bei 15 Musikern, 5 Bläsern und in der kleinen Halle. Definitiv eine Sternstunde in der Batschkapp, die schon sehr sehr viel erlebt hat, vor allem am alten Standort.
Von der Begeisterung des Publikums war nicht nur ich überrascht, auch Stevie war sichtlich angetan und hat regelrecht verlegen gestaunt. Die Zugabe war nicht unbedingt zu erwarten und hat das ganze noch getoppt, weil der Song perfekt zu diesem Abend uns zu dieser Band passte.
Nur 2 Stunden! ? Völlig ok, wir sind maßlos verwöhnt vom Bruce, aber besser 2 Stunden Vollgas als 3 Stunden Langeweile und Beliebigkeit.
Solche Abende tun wahnsinnig gut, gerade heutzutage, wo die massenevents überhand nehmen und man nur noch konsumiert. Am Freitag war keiner zufällig vor Ort, das spürte man auch noch hinterher beim Plausch mit tramps im Biergarten vor der kapp.
Und ich habe Peter Rüschel gesehen, schon ziemlich betagt, der ging nach dem Konzert noch hinter die Bühne. Erfinder des Rockpalast, wer kennt ihn noch?
Fazit: 6 von 6 möglichen Sternen
Regensburg auf jeden Fall hingehen, wer die Möglichkeit hat.

_________________
Frankfurt 92 06 09 12
Köln 06 07
Offenbach 99
Gelsenkirchen 03
Hannover 13
M´gladbach 13
Barcelona 16
München 16
Paris1 16
Zürich 16


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 42 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de