Bruce Springsteen Forum
https://www.asbury-park.de/forum/

Bruce in Filmen und Serien
https://www.asbury-park.de/forum/viewtopic.php?f=1&t=4705
Seite 49 von 49

Autor:  Wendy [ 09.03.2021 20:58 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Bruce in Filmen und Serien

In der NBC-Serie „Parenthood“ (2010-2015) betreiben die zwei Brüder Adam und Crosby ein Tonstudio, sie haben sogar ihr eigenes Label gegründet und eine Band mit einem äußerst kapriziösen Leadsänger unter Vertrag, der mit keinem Take zufrieden ist und wieder und wieder vielfältige Instrumentierungen, Arrangements und Abmischungen ausprobieren will … sie finden kein Ende - und es wird teuer.

Crosby muss ihn überzeugen, dass Einfachheit oft besser ist und kommt so eines Tages mit ein paar LPs ins Studio und hält sie der Band unter die Nasen : „Jungs- … hört mal zu. Darf ich vorstellen: Die Beatles. Oder hier: Nirvana – Bleach. Nebraska - Bruce Springsteen. Elvis. .. Das waren Alben, die den Durchbruch brachten und ein kaum nennenswertes Budget hatten. …“
Er hält die Platten einzeln hoch: „Der Titeltrack auf diesem hier: Vier Dollar! .. Bleach – das ganze Album für 600 Piepen! .. Springsteen hat Nebraska in seinem Schlafzimmer augenommen..!“
Adam: „Im Ernst.?“
„Ja! – Für diese Alben war kein Geld da – die sind absolut authentisch. Die wurden nicht mit irgendwelchem Firlefanz aufgemotzt. Die haben ihre Botschaft klar rübergebracht….“

Davon hat sich die Band inclusive kapriziösem Sänger schließlich überzeugen lassen.
(Na, dann sind wir mal froh, dass er nicht "Born to Run" als Beispiel genommen hat - das wäre für sein Anliegen weniger zielführend gewesen. *fg*)

Übrigens taucht in diesem Tonstudio - dem "Luncheonette" - einmal als Gaststar Glen Hansard höchstselbst auf...

Autor:  Homebound [ 28.03.2021 20:32 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Bruce in Filmen und Serien

Keine Ahnung, ob es eine dafür eine separate Rubrik gibt: Aber im neuen Roman "Hard Land" von Benedict Wells geht es wohl einige Male auch im Lieder von Bruce Springsteen. Der Titel lässt ja schon fast darauf schließen.
Das Buch ist gerade frisch erschienen und spielt in einem Sommer Mitte der 80er in einer fiktiven Stadt in den USA.

Autor:  1984boy [ 15.04.2021 18:25 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Bruce in Filmen und Serien

Heute lief bei der RTL-Serie "Unter Uns" zwischen 17 Uhr 30 und 18 Uhr der Song I'M On Fire

Autor:  Sori [ 28.04.2021 20:55 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Bruce in Filmen und Serien

Ich habe mir grad eben im Ersten "Die unheimliche Leichtigkeit der Revolution" angesehen und der Film hat mir sehr gut gefallen. Das Konzert vom 19. Juli 1988 erreicht immer mehr historische Bedeutung.

Greetinx, S.

Autor:  Sori [ 28.04.2021 20:57 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Bruce in Filmen und Serien

Homebound hat geschrieben:
Keine Ahnung, ob es eine dafür eine separate Rubrik gibt: Aber im neuen Roman "Hard Land" von Benedict Wells geht es wohl einige Male auch im Lieder von Bruce Springsteen. Der Titel lässt ja schon fast darauf schließen.
Das Buch ist gerade frisch erschienen und spielt in einem Sommer Mitte der 80er in einer fiktiven Stadt in den USA.


Es gibt hier im Forum eine Rubrik für Bücher ;-)
"Hard Land" habe ich mir gestern gekauft. Nach all den Lobhudeleien kann ich es kaum erwarten, es anzufangen, weil ich mitten in einem anderen Roman (fest)stecke.

Greetinx, S.

Autor:  Sori [ 28.04.2021 21:00 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Bruce in Filmen und Serien

Sori hat geschrieben:
Es gibt hier im Forum eine Rubrik für Bücher ;-)
Greetinx, S.


Leider unter "Sonstiges" im Unterforum "Kino, Fernsehen & Literatur".

Autor:  Eddem [ 29.04.2021 09:18 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Bruce in Filmen und Serien

Gestern auf Netflix geschaut
"THE DEFIANT ONES"
HBO Mini Serie über Jimmy Iovine und Dr. Dre
Sie konzentriert sich auf die Karrieren und Partnerschaften zwischen Jimmy Iovine und Dr. Dre, den Mitbegründern von Beats Electronics.

Unter anderen mit dabei - Bruce Springsteen, Tom Petty, U2 usw.
phpBB [video]

Autor:  Udo Kerschbaum [ 04.06.2021 13:25 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Bruce in Filmen und Serien

https://www.filmstarts.de/kritiken/283423.html

Auf Netflix läuft gerade der Film "Baggio- das göttliche Zöpfchen".
Am Ende wird vom Boss ein Stück von " Paradise" gespielt vom Album The Rising.
Bemerkenswert das der Song noch vor dem Abspann zu hören ist.

Seite 49 von 49 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
https://www.phpbb.com/