Bruce Springsteen Forum

Das Forum von stonepony.de und the-wish.org ( !!! Jubel, Trubel, Heiterkeit !!! )
Aktuelle Zeit: 04.07.2020 02:54

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 702 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 31, 32, 33, 34, 35, 36, 37 ... 47  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Bruce in Filmen und Serien
BeitragVerfasst: 08.10.2012 10:15 
Full Member
Full Member
Benutzeravatar

Registriert: 26.06.2011 14:25
Beiträge: 491
Wohnort: Kirchheim/T.
Geschlecht: Weiblich
Kann denn der Gitarre spielen?

Es stellen sich da diverse Besetzungsfragen bei mir.......dürfte schwierig werden.......solang sich Bruce und die Band nicht selber spielen..... :tomato :tomato :tomato

_________________
2009 München; 2012 Frankfurt, Köln, Berlin, 3x East Rutherford; 2013 München, Hannover, Mönchengladbach, Belfast


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Bruce in Filmen und Serien
BeitragVerfasst: 08.10.2012 10:19 
Platin Member
Platin Member
Benutzeravatar

Registriert: 25.03.2003 18:54
Beiträge: 7355
Wohnort: Siegen / NRW
Geschlecht: Männlich
...und vor Jahren gab es das Gerücht, Pierce Brosnan würde gern ein Bruce-Springsteen-Musical machen. Hat man auch nie waieder was von gehört :tomato :D

_________________
"Streicht 'n kessen Darm, der Junge!"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Bruce in Filmen und Serien
BeitragVerfasst: 08.10.2012 10:41 
Senior Member
Senior Member

Registriert: 24.02.2008 16:29
Beiträge: 619
Was gibt es denn aus dem Leben von Bruce so Großartiges zu erzählen, dass man einen 90minütigen Film, auch für Nicht-Fans, vollbekommen würde?

Außer Musik hat er doch nichts gemacht.
Noch nicht mal eine schwere Kindheit in einer Sklavenunterkunft musste er mitmachen.
Keinen Drogenabsturz und auch sonst keine großen Klatschgeschichten.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Bruce in Filmen und Serien
BeitragVerfasst: 08.10.2012 11:14 
Senior Member
Senior Member
Benutzeravatar

Registriert: 02.01.2012 12:50
Beiträge: 529
Wohnort: Itzehoe
Geschlecht: Männlich
Mellbabe hat geschrieben:
Kann denn der Gitarre spielen?



Jo! Meine der hat sogar ne Band.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Bruce in Filmen und Serien
BeitragVerfasst: 08.10.2012 11:15 
Platin Member
Platin Member
Benutzeravatar

Registriert: 25.03.2003 18:54
Beiträge: 7355
Wohnort: Siegen / NRW
Geschlecht: Männlich
Schwein E. hat geschrieben:
Mellbabe hat geschrieben:
Kann denn der Gitarre spielen?



Jo! Meine der hat sogar ne Band.

Viele haben eine Band, die nicht scpielen können :mrgreen:

_________________
"Streicht 'n kessen Darm, der Junge!"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Bruce in Filmen und Serien
BeitragVerfasst: 08.10.2012 12:19 
Platin Member
Platin Member
Benutzeravatar

Registriert: 30.08.2005 16:44
Beiträge: 3365
Wohnort: Hamburg
Mini15 hat geschrieben:
Was gibt es denn aus dem Leben von Bruce so Großartiges zu erzählen, dass man einen 90minütigen Film, auch für Nicht-Fans, vollbekommen würde?

Außer Musik hat er doch nichts gemacht.
Noch nicht mal eine schwere Kindheit in einer Sklavenunterkunft musste er mitmachen.
Keinen Drogenabsturz und auch sonst keine großen Klatschgeschichten.


Schau Dir "Walk the line" mit Johnny Cash an - den haben sich auch nicht Cash-Fans angeschaut...

_________________
Ehrensheriff


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Bruce in Filmen und Serien
BeitragVerfasst: 08.10.2012 12:31 
Senior Member
Senior Member

Registriert: 24.02.2008 16:29
Beiträge: 619
Genau das meine ich ja ...
Über Johnny Cash (Drogen), Bob Marley (Familie & Glaube), Pete Seeger (Politik) und dergleichen gibt es viele interessante Sachen zu erzählen. Auch für einen abendfüllenden Spielfilm.

Was würde man bei einen Bruce-Spielfilm bringen?
Prozess mit Mike Appel, Scheidung, Therapie ...
Weitere Abgründe für einen Spielfilm fallen mir nicht ein.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Bruce in Filmen und Serien
BeitragVerfasst: 08.10.2012 13:30 
Platin Member
Platin Member
Benutzeravatar

Registriert: 18.05.2005 08:48
Beiträge: 7948
Wohnort: Hamburg
Geschlecht: Männlich
Mini15 hat geschrieben:
Genau das meine ich ja ...
Über Johnny Cash (Drogen), Bob Marley (Familie & Glaube), Pete Seeger (Politik) und dergleichen gibt es viele interessante Sachen zu erzählen. Auch für einen abendfüllenden Spielfilm.
Du Gefahrensucher! Der Umkehrschluss, über Springsteen gebe es nicht genug interessante Sachen
für einen abendfüllenden Spielfilm zu erzählen, gleicht in diesem Forum einer Blasphemie.
:skandl

_________________
http://dienachtderlebendentexte.wordpress.com/


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Bruce in Filmen und Serien
BeitragVerfasst: 08.10.2012 13:35 
Platin Member
Platin Member
Benutzeravatar

Registriert: 30.08.2005 16:44
Beiträge: 3365
Wohnort: Hamburg
Mini15 hat geschrieben:
Genau das meine ich ja ...
Über Johnny Cash (Drogen), Bob Marley (Familie & Glaube), Pete Seeger (Politik) und dergleichen gibt es viele interessante Sachen zu erzählen. Auch für einen abendfüllenden Spielfilm.

Was würde man bei einen Bruce-Spielfilm bringen?
Prozess mit Mike Appel, Scheidung, Therapie ...
Weitere Abgründe für einen Spielfilm fallen mir nicht ein.


Warum braucht man unbedingt Abgründe für einen guten Musikfilm? Der Cash-Film lebt vor allem von der Musik, der damaligen Zeit, den Darstellern und der Liebe zwischen den beiden Darstellern. Sicherlich spielen die Drogen auch eine Rolle - sind aber nicht Basis des Films. Der Film hätte, glaube ich, auch ohne die Drogen-Exzesse Erfolg gehabt...

_________________
Ehrensheriff


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Bruce in Filmen und Serien
BeitragVerfasst: 08.10.2012 14:04 
Platin Member
Platin Member

Registriert: 24.07.2008 14:58
Beiträge: 5117
Wohnort: bei Berlin
Geschlecht: Männlich
Heute Abend kommt auf ARTE übrigens der Film "Halbblut" mit Val Kilmer. Der Film spielt in den Badlands in South Dakota und in den dortigen Indianerreservaten der Sioux "Pine Ridge". In den ersten Szenen sieht man Val Kilmer im Auto durch die Badlands fahren und dabei hört er Bruce Springsteen´s "Badlands". Davon mal abgesehen ein sehr genialer Film nach einer wahren Begebenheit.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Bruce in Filmen und Serien
BeitragVerfasst: 08.10.2012 17:05 
Platin Member
Platin Member
Benutzeravatar

Registriert: 16.08.2002 17:41
Beiträge: 1131
Wohnort: Strausberg
Geschlecht: Männlich
Smutje hat geschrieben:
Mini15 hat geschrieben:
Was gibt es denn aus dem Leben von Bruce so Großartiges zu erzählen, dass man einen 90minütigen Film, auch für Nicht-Fans, vollbekommen würde?

Außer Musik hat er doch nichts gemacht.
Noch nicht mal eine schwere Kindheit in einer Sklavenunterkunft musste er mitmachen.
Keinen Drogenabsturz und auch sonst keine großen Klatschgeschichten.


Schau Dir "Walk the line" mit Johnny Cash an - den haben sich auch nicht Cash-Fans angeschaut...

Richtig :D

Und ich würde zb.
1.Kleiner Bruce (Vaterbeziehung)
2.Gitarren kauf~ lernen (Flucht aus den Altag)
3.Clubs (Die Zeit /Einflüsse/Filme/Bücher usw.)
4. 1` Band....bis E-Street
5. Studiosession BTR/Prozess mit Mike Appel, Scheidung
6.Durchbruch....DER BOSS...............Fans :rofl

Ps. Filmtips:La Bamba / Buddy Holly Story (Beide hängen sogar Thematisch zusammen)

_________________
You can call me Joe


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Bruce in Filmen und Serien
BeitragVerfasst: 08.10.2012 17:25 
Platin Member
Platin Member
Benutzeravatar

Registriert: 25.03.2003 18:54
Beiträge: 7355
Wohnort: Siegen / NRW
Geschlecht: Männlich
Joe hat geschrieben:
Ps. Filmtips:La Bamba / Buddy Holly Story (Beide hängen sogar Thematisch zusammen)

für einen Film sehr gut, beide starben auf dramatische Weise

_________________
"Streicht 'n kessen Darm, der Junge!"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Bruce in Filmen und Serien
BeitragVerfasst: 08.10.2012 17:37 
Platin Member
Platin Member

Registriert: 24.07.2008 14:58
Beiträge: 5117
Wohnort: bei Berlin
Geschlecht: Männlich
Wenn es einen Film über Bruce geben sollte (da gäbe es schon einiges zu verfilmen), dann bitte erst, wenn Bruce tot ist und das dauert ja hoffentlich noch sehr, sehr lange.

Falls es doch zu Lebzeiten einen Film geben sollte, dann bloß nicht der Depp. Für mich wäre John Cusack der perfekte Bruce-Darsteller. Diese Ähnlichkeit ist zum Teil verblüffend.

Der für mich beste Film dieser Art ist übrigens "Ray". Ray Charles ist zwar nicht unbedingt meine Lieblingsmusik, aber der Film ist genial.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Bruce in Filmen und Serien
BeitragVerfasst: 08.10.2012 20:00 
Platin Member
Platin Member
Benutzeravatar

Registriert: 13.11.2008 19:32
Beiträge: 2379
Wohnort: HR
Hm, man hat ja so seine Vorstellungen,wie so ein Film über Bruce aussehen könnte und dann kommt es ganz anders und man ist enttäuscht. Schwierige Sache, ob ich einen Film über Bruce für gut befinden würde.
Interessant finde ich eine Darstellung seines Charakters. Er hat sich ja nie durch Kleidung oder irgendwelche Äußerlichkeiten abgehoben. Immer brav in der Masse mitgeschwommen. Aber dieser Glauben an sich selbst, diese unbändige Freude in der Musik, diese Lust in die leuchtenden Augen der Fans zu sehen, zu seichten Popsongs zu stehen, seine jahrzehntelange wahnsinnig ansteckende positive Energie. Wenn man diese charismatischen Züge irgendwie filmisch rüberbringen kann, dann finde ich es klasse. Wobei zu Lebzeiten ja doch sofort der Vergleich angestellt wird und sicherlich nicht stand halten kann.

_________________
It's only Rock 'n' Roll, aber es fühlt sich an wie Liebe


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Bruce in Filmen und Serien
BeitragVerfasst: 09.10.2012 06:59 
Full Member
Full Member
Benutzeravatar

Registriert: 26.06.2011 14:25
Beiträge: 491
Wohnort: Kirchheim/T.
Geschlecht: Weiblich
Mir persönlich fällt ja niemand ein, der ihn spielen könnte. Da brauchts einen ganz besonderen Schauspieler, und der ist meiner Meinung nach nicht in Sicht.

_________________
2009 München; 2012 Frankfurt, Köln, Berlin, 3x East Rutherford; 2013 München, Hannover, Mönchengladbach, Belfast


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 702 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 31, 32, 33, 34, 35, 36, 37 ... 47  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de