Bruce Springsteen Forum

Das Forum von stonepony.de und the-wish.org ( !!! Jubel, Trubel, Heiterkeit !!! )
Aktuelle Zeit: 15.12.2019 04:27

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 19.03.2017 14:19 
Platin Member
Platin Member
Benutzeravatar

Registriert: 27.10.2003 22:00
Beiträge: 2469
Wohnort: Südhessen
Geschlecht: Männlich
Rest in Peace

http://www.t-online.de/unterhaltung/mus ... ahren.html

_________________
Bild
http://www.Boss-Time-Cinema.tumblr.com
“Talk about a dream, try to make it real”
Ganz nach dem berühmten Springsteen-Vers aus Badlands
hat sich mein Traum vom eigenen Heimkino erfüllt.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 19.03.2017 15:01 
Platin Member
Platin Member
Benutzeravatar

Registriert: 10.08.2002 10:19
Beiträge: 1304
Wohnort: Erfurt/Wien
Geschlecht: Weiblich
"Chuck, Chuck, hier ist Marvin... dein Cousin Marvin Berry... du bist doch auf der Suche nach einem Song, was? Genau hör dir das mal an."

Mit der berühmten Szene hat Michael J. Fox als Marty McFly dem Chuck Berry ein Denkmal gesetzt.

Greetinx, S.

_________________
The River Tour Europe 2016: Isar, Spree, Olona & Lambro, Limmat.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 19.03.2017 19:52 
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 09.08.2002 11:13
Beiträge: 13237
Wohnort: BY
Geschlecht: Männlich
Bruce Springsteen schreibt auf brucespringsteen.net:
Zitat:
„Chuck Berry was rock’s greatest practitioner, guitarist, and the greatest pure rock ’n‘ roll writer who ever lived. This is a tremendous loss of a giant for the ages“
Bruce Springsteen

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 19.03.2017 22:30 
Platin Member
Platin Member
Benutzeravatar

Registriert: 19.08.2010 22:19
Beiträge: 1896
So langsam gehen sie alle....... :cry:

Er hatte ein gesegnetes Alter erreicht, möge er nun mit all den Anderen da oben abrocken! 8)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 20.03.2017 10:38 
Platin Member
Platin Member
Benutzeravatar

Registriert: 27.10.2003 22:00
Beiträge: 2469
Wohnort: Südhessen
Geschlecht: Männlich

_________________
Bild
http://www.Boss-Time-Cinema.tumblr.com
“Talk about a dream, try to make it real”
Ganz nach dem berühmten Springsteen-Vers aus Badlands
hat sich mein Traum vom eigenen Heimkino erfüllt.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 20.03.2017 13:27 
Newbie
Newbie

Registriert: 20.05.2011 16:47
Beiträge: 36
Mal eine Frage, auf n-tv stand zum Tode von Chuck Berry (http://www.n-tv.de/leute/Rock-n-Roll-We ... 53484.html):

"Sein Wegbegleiter Bruce Springsteen würdigte ihn auf Twitter als den "größten" Interpreten und Gitarristen in der Geschichte der Rockmusik und den wichtigsten Komponisten des "puren Rock 'n' Roll". Am Anfang seiner Karriere spielte Springsteen in den 70ern Gitarre in Berrys Band. 1995 standen sie bei einem Konzert zur Eröffnung der Roll Hall of Fame in Cleveland gemeinsam auf der Bühne."

Was hat das mit den 70ern auf sich? Stimmt das so?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 20.03.2017 13:52 
Gold Member
Gold Member
Benutzeravatar

Registriert: 07.03.2014 10:47
Beiträge: 873
Wohnort: ... im Südwesten der Republik
Geschlecht: Männlich
cityofruins hat geschrieben:
Mal eine Frage, auf n-tv stand zum Tode von Chuck Berry (http://www.n-tv.de/leute/Rock-n-Roll-We ... 53484.html):

"Sein Wegbegleiter Bruce Springsteen würdigte ihn auf Twitter als den "größten" Interpreten und Gitarristen in der Geschichte der Rockmusik und den wichtigsten Komponisten des "puren Rock 'n' Roll". Am Anfang seiner Karriere spielte Springsteen in den 70ern Gitarre in Berrys Band. 1995 standen sie bei einem Konzert zur Eröffnung der Roll Hall of Fame in Cleveland gemeinsam auf der Bühne."

Was hat das mit den 70ern auf sich? Stimmt das so?

Chuck Berry hatte in den 70ern und danach gar keine feste Band, sondern ließ sich vom Veranstalter zusichern, daß dieser eine Backing-Band für ihn organisiert. Ich nehme an diese Anspielung bezieht sich auf den Auftritt am 28. April 1973, als Springsteen mit seiner Band als erste Vorgruppe und später am Abend als Backing Band von Chuck Berry fungiert ... die Bruce-Wiki schildert das so:

Zitat:
1973-04-28 - COLE FIELD HOUSE, UNIVERSITY OF MARYLAND, COLLEGE PARK, MD

SPIRIT IN THE NIGHT / DOES THIS BUS STOP AT 82ND STREET? / BLINDED BY THE LIGHT / THUNDERCRACK

As Chuck Berry's backing band: MAYBELLENE / ROCK AND ROLL MUSIC / SCHOOL DAY (RING! RING! GOES THE BELL) / ROLL OVER BEETHOVEN / NADINE (IS IT YOU?) / NO PARTICULAR PLACE TO GO / SWEET LITTLE SIXTEEN / MY DING-A-LING / REELIN' AND ROCKIN' / JOHNNY B GOODE

One show, triple bill, with Chuck Berry headlining, Jerry Lee Lewis second billed and Bruce and the boys opening. A show now steeped in legend. Berry's contract stipulated that it was the promoter's responsibility to supply him with a backing band for this concert. Apparently Bruce learned about a week before the show that the promoter was seeking a group to support Berry and immediately volunteered his band's services for free, which the promoter gladly accepted. There was no rehearsal or soundcheck with Berry, so Bruce and the boys improvised as best they could.

Bruce and the boys opened their part of the show with a 50-minute set, followed by a 60-minute set by Jerry Lee Lewis and his band. Chuck Berry (with Springsteen's entire band backing him, including Bruce and Southside Johnny) closed the evening's festivities with a 70-minute performance. Springsteen recounts some hilarious details in the 1987 Chuck Berry documentary Hail! Hail! Rock 'n' Roll, but does not mention Southside Johnny’s appearance. Fearing that Berry might not want a harp player Bruce positioned Southside in the shadows at the extreme end of the stage. However Berry enjoyed the harp playing and near the end of the show he actually acknowledged Southside to the crowd saying “that white boy can blow, can’t he!"

The above-mentioned setlist represents most, if not all, of the performances from both Springsteen's opening slot and from the Chuck Berry performance. This almost sold out gig in the 15,000 seat Cole Field House was not without some controversy. Such was the demand to see the show that the school newspaper reported that twenty people were arrested when police spotted individuals sneaking into the concert via an open female lavatory window at the back of the building. Apparently 200-300 people made it in before the police caught wind of what was going on.

Sadly there is no known audio of this show.

Der ehemalige BAP-Schlagzeuger Jürgen Zöller erzählt gerne die Anekdote, wie auch er einmal für eine Chuck Berry Backing Band gebucht wurde ... auf die Frage, welche Songs denn gespielt würden, antwortete der Meister "We're gonna play Chuck Berry Songs" ... das mußte der Backing Band reichen, frei nach dem Motto: Chuck Berry Songs kennt jeder, man erkennt sie sofort am Gitarren-Intro und spielt dann einfach dazu ... es geht eben nichts über ein gesundes Selbstbewußtsein, wenn man ne lebende Legende ist ... 8)

_________________
Ich fordere streng abgegrenzte Zweifels- und Unsicherheitsräume ...! ;o)
HH 2008 / F 2009 / K 2012 / M 2013 / MG 2013 / L 2013 / M 2016 / B 2016


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 20.03.2017 14:54 
Newbie
Newbie

Registriert: 20.05.2011 16:47
Beiträge: 36
Danke Spike!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 20.03.2017 15:58 
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 09.08.2002 11:13
Beiträge: 13237
Wohnort: BY
Geschlecht: Männlich
cityofruins hat geschrieben:
Mal eine Frage, auf n-tv stand zum Tode von Chuck Berry (http://www.n-tv.de/leute/Rock-n-Roll-We ... 53484.html):

"Sein Wegbegleiter Bruce Springsteen würdigte ihn auf Twitter als den "größten" Interpreten und Gitarristen in der Geschichte der Rockmusik und den wichtigsten Komponisten des "puren Rock 'n' Roll". Am Anfang seiner Karriere spielte Springsteen in den 70ern Gitarre in Berrys Band. 1995 standen sie bei einem Konzert zur Eröffnung der Roll Hall of Fame in Cleveland gemeinsam auf der Bühne."


FAKE NEWS

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 20.03.2017 16:16 
Gold Member
Gold Member
Benutzeravatar

Registriert: 07.03.2014 10:47
Beiträge: 873
Wohnort: ... im Südwesten der Republik
Geschlecht: Männlich
Floyd hat geschrieben:
FAKE NEWS


So kann man's natürlich auch ausdrücken ... :mrgreen: :lol:

Immerhin ... für diesen einen Auftritt trifft der Satz rein formal zu ... erweckt aber natürlich einen komplett falschen Eindruck :wink:
Insofern: Da wurde versucht, Inkompetenz durch schludrige Recherche auszugleichen ... :roll:

_________________
Ich fordere streng abgegrenzte Zweifels- und Unsicherheitsräume ...! ;o)
HH 2008 / F 2009 / K 2012 / M 2013 / MG 2013 / L 2013 / M 2016 / B 2016


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 21.03.2017 16:47 
Senior Member
Senior Member

Registriert: 24.02.2008 16:29
Beiträge: 616
In vielen Zeitungsartikeln steht jetzt, dass wir mit Chuck Berry den letzten großen Helden des Rock'n'Roll verloren haben.
Das stimmt zum Glück nicht.

Chuck Berry war vielleicht der größte Held des Rock'n'Roll und ein Vorbild für viele Musiker, aber es gibt immer noch einen Helden aus diesem Jahrgang, der glücklicherweise noch durchhält. Hoffentlich noch sehr lange:
Jerry Lee Lewis

Ein weiterer Held und Vorbild für viele Musiker. Und er tritt sogar noch ab und zu auf.



Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de