Bruce Springsteen Forum

Das Forum von stonepony.de und the-wish.org ( !!! Jubel, Trubel, Heiterkeit !!! )
Aktuelle Zeit: 18.10.2019 00:51

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 40 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Langer Artikel Vanity Fair
BeitragVerfasst: 06.09.2016 18:44 
Senior Member
Senior Member

Registriert: 24.02.2008 16:29
Beiträge: 614
Ich finde das kurze Video zu Growin' Up auf der Vanity Fair-Seite ganz nett.
Anstatt der Best Of-CD hätte man auch schon eine Best Of-DVD rausbringen können. Videomaterial gibt es ja sicherlich genug.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Langer Artikel Vanity Fair
BeitragVerfasst: 11.09.2016 14:08 
Full Member
Full Member
Benutzeravatar

Registriert: 26.06.2011 14:25
Beiträge: 491
Wohnort: Kirchheim/T.
Geschlecht: Weiblich
Es gibt noch nen weiteren Artikel in der Vanity Fair:

http://www.vanityfair.com/culture/2016/ ... iving-tree


Mit dem großen Interview bin ich jetzt zur Hälfte fertig mit übersetzen.


Bezüglich seiner Autobiograpie gibts auch Neuigkeiten, Bruce liest definitiv das Hörbuch auf Englisch selbst. Erscheint deswegen etwas verspätet, wie "Turn The Page Bookshop" auf Facebook bekannt gegeben hat.
Zitat:
All Springsteen fans would know that his autobiography "Born to Run" will be released on 1 October 2016 as a hardcover for $49.99. Also coming out is the audio of "Born to Run" on 31 October 2016 read by The Boss himself, with 16 discs and an rrp of $75.00. Take Bruce with you and listen to him telling his own story in the car, on the beach, anywhere.

_________________
2009 München; 2012 Frankfurt, Köln, Berlin, 3x East Rutherford; 2013 München, Hannover, Mönchengladbach, Belfast


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Langer Artikel Vanity Fair
BeitragVerfasst: 11.09.2016 20:13 
Gold Member
Gold Member

Registriert: 14.06.2016 18:02
Beiträge: 830
Wohnort: fast Berlin
'Take Bruce with you and listen to him telling his own story '

:love :devil :banane


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Langer Artikel Vanity Fair
BeitragVerfasst: 14.09.2016 09:11 
Full Member
Full Member
Benutzeravatar

Registriert: 26.06.2011 14:25
Beiträge: 491
Wohnort: Kirchheim/T.
Geschlecht: Weiblich
Ein weiterer Fortsetzungsteil des Interviews aus der Vanity Fair:

http://www.vanityfair.com/culture/2016/ ... g-concerts

_________________
2009 München; 2012 Frankfurt, Köln, Berlin, 3x East Rutherford; 2013 München, Hannover, Mönchengladbach, Belfast


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Langer Artikel Vanity Fair
BeitragVerfasst: 14.09.2016 11:38 
Newbie
Newbie
Benutzeravatar

Registriert: 06.06.2016 13:39
Beiträge: 13
Wenn hier irgendjemand Bescheid weiß wo man die amerikanische Version der Zeitschrift bekommen kann dann nur her damit. Denn bei meinem Kiosk des Vertrauens gibt es nur die britische Version die sie mir bestellen können, nur ist jetzt die Frage ob die britische Vanity Fair auch abkupfert von der amerikanischen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Langer Artikel Vanity Fair
BeitragVerfasst: 14.09.2016 13:35 
Platin Member
Platin Member
Benutzeravatar

Registriert: 13.11.2008 19:32
Beiträge: 2353
Wohnort: HR
Mellbabe hat geschrieben:
Ein weiterer Fortsetzungsteil des Interviews aus der Vanity Fair:

http://www.vanityfair.com/culture/2016/ ... g-concerts


Lt.Interview hat Springsteen kein Problem damit, später auch mal nur zweistündige Konzerte zu geben. Es kommt wie es kommt. Und so sollten wir es auch sehen. :D

_________________
It's only Rock 'n' Roll, aber es fühlt sich an wie Liebe


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Langer Artikel Vanity Fair
BeitragVerfasst: 14.09.2016 14:06 
Sokki hat geschrieben:
Mellbabe hat geschrieben:
Ein weiterer Fortsetzungsteil des Interviews aus der Vanity Fair:

http://www.vanityfair.com/culture/2016/ ... g-concerts


Lt.Interview hat Springsteen kein Problem damit, später auch mal nur zweistündige Konzerte zu geben. Es kommt wie es kommt. Und so sollten wir es auch sehen. :D


Richtig, der Boss soll sich nicht zu sehr überanstrengen! Damit er uns noch lange erhalten bleibt!


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Langer Artikel Vanity Fair
BeitragVerfasst: 14.09.2016 16:01 
Junior Member
Junior Member
Benutzeravatar

Registriert: 04.09.2002 20:26
Beiträge: 143
Wohnort: Wietzendorf
Er nicht, aber ich!!

_________________
it's magic


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Langer Artikel Vanity Fair
BeitragVerfasst: 14.09.2016 17:03 
hacki hat geschrieben:
Er nicht, aber ich!!

Diesen Beitrag verstehe nicht.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Langer Artikel Vanity Fair
BeitragVerfasst: 14.09.2016 17:05 
Und richtig schreiben kann ich auch nicht mehr. Es muss natürlich heißen: Den Beitrag von hacki verstehe ich inhaltlich nicht.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Langer Artikel Vanity Fair
BeitragVerfasst: 14.09.2016 17:37 
C.Kid hat geschrieben:
hacki möchte gerne, dass bruce möglichst lange weiterhin 4 stunden lang spielt

mfg
c.kid :wink:

Danke für die Erklärung, C.Kid. Also für mich steht die Gesundheit von Bruce im Vordergrund.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Langer Artikel Vanity Fair
BeitragVerfasst: 14.09.2016 18:55 
Junior Member
Junior Member
Benutzeravatar

Registriert: 04.09.2002 20:26
Beiträge: 143
Wohnort: Wietzendorf
Ich meinte: Bruce kann sich vorstellen, auch
2h Konzerte zu geben - und für mich ist diese
Vorstellung schwierig.

_________________
it's magic


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Langer Artikel Vanity Fair
BeitragVerfasst: 14.09.2016 21:11 
Platin Member
Platin Member
Benutzeravatar

Registriert: 14.05.2003 15:13
Beiträge: 1106
hacki hat geschrieben:
Ich meinte: Bruce kann sich vorstellen, auch
2h Konzerte zu geben - und für mich ist diese
Vorstellung schwierig.

Diese 4-h-Shows sind toll, aber eigentlich basiert doch alles auf einem Mythos. Wenn man sich ansieht, wie lang er auf seinen Tourneen gespielt hat, dann hat z.B. die "Darkness"-Tour einige Zeit mit Konzerten deutlich unter 3 Stunden begonnen. Auf der originalen "River"-Tour hat sich das bis zum Jahreswechsel 80/81 sehr gesteigert, aber die Sommer-Shows 1981 in den USA waren teils nur noch satte 2 1/2 Stunden kurz.
Aber das halte ich für eine Luxus-Diskussion. Lieber 2 Stunden Bruce als 1 Stunde oder 5 Stunden von irgendwem anders.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Langer Artikel Vanity Fair
BeitragVerfasst: 15.09.2016 17:28 
Junior Member
Junior Member
Benutzeravatar

Registriert: 04.09.2002 20:26
Beiträge: 143
Wohnort: Wietzendorf
Die Dauer der Konzerte war für mich immer ein Punkt, bei dem keiner mithalten konnte. Hat man sich mit Freunden unterhalten, berichteten die immer über Konzertlängen von 90 - 12o Minuten. Darüber konnte ich dann lachen und vom doppelten berichten! Die einzigen die mitreden konnten waren die Ärztefans.
Verständlich ist natürlich auch für mich, dass Bruce etwas kürzer treten wird. Ich denke aber, das wird der Qualität keinen Abbruch tun.
Ich freue mich noch auf die nächsten Jahre mit einem vitalen Boss (wenn möglich mit seiner ESB)!

LG Hacki

_________________
it's magic


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Langer Artikel Vanity Fair
BeitragVerfasst: 15.09.2016 19:05 
Platin Member
Platin Member
Benutzeravatar

Registriert: 19.08.2010 22:19
Beiträge: 1895
Die 4 Stunden-Shows finde ich auch klasse, da bekommt man noch etwas für sein Geld :wink: . Wenn man andere Gruppen oder Sänger sieht, dann kann man Gott dafür danken, dass man Springsteen-Fan ist :wink: :lol: .
Allerdings war ich beim Hannover-Konzert so fertig (nach dreieinhalb Stunden!), dass ich "froh" war als es zu Ende war. Bitte nicht falsch verstehen, ich hätte auch noch gerne weitergemacht, aber mit An-und Abreise ist man vielleicht doch etwas erschöpfter als der "Boss". Zumal ich alleine auf dem Konzert war und zusehen musste, dass ich meinen Zug bekommen musste.
Ich bin also etwas zwiegespalten, ob er in Zukunft so lange Shows noch machen soll. Andererseits würde man wahrscheinlich wieder jammern, dass das konzert so kurz war...... :wink:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 40 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de